Wie Sie Ihre autistischen Kind zu helfen lernen Konzeptionell zu denken

Sie können die meisten autistischen Kindern helfen konzeptionell denken, indem sie Führungs Details, um gemeinsam Ideen zu bilden - vorzugsweise mit visuellen Symbolen. Sie können abstrakte Konzepte zeigen, wie # 147-mehr # 148- oder # 147-less # 148- mit Objekten anstatt sie in Worten zu erklären. Um ein autistisches Kind Fraktionen, zum Beispiel lehren, können Sie ein Stück Papier oder ein Stück Obst verwenden, die Sie schneiden können Viertel, Drittel und die Hälften zu zeigen. Und das Wort zu lehren # 147-Fraktion, # 148- Sie zeigen das Wort mit der Bild Beispiel so, dass das Kind eine Verbindung zwischen den beiden bilden kann.

Sagen Sie, dass Sie ein autistisches Kind, die Kategorien von Hunden beibringen wollen. Jedes Mal, wenn Sie für eine Fahrt oder einen Spaziergang machen, zeigen die verschiedenen Arten von Hunden, wenn Sie sie sehen. Identifizieren Sie den Hund als Hund und erwähnen, welche Art von Hund ist (Bulldog, Dalmatiner, und so weiter). Staat, was es einen Hund und keine Katze oder ein Vogel macht. Bild Bücher, die viele Arten von Hunden zeigen, kann hilfreich sein.


Eine Person mit Autismus funktioniert am besten mit wörtlichen, konkret, nicht abstrakt. ein Konzept mit detaillierten Beschreibungen zu erklären ist nicht so effektiv wie ein Bild oder das Objekt selbst zeigt. # 147-Ein Bild sagt mehr als tausend Worte # 148- für eine Person mit Autismus ganz wahr ist. Und Angelegenheiten zu erschweren, eine autistische Person idiomatische Ausdrücke wie die vorherige Zitat führen wird, so wörtlich, dass er fragen kann, # 147-Was sind die tausend Worte # 148?;

Stark autistische Kinder (oder Kinder mit klassischen Autismus) möglicherweise Touch als verlässlichste Lernmethode zu verwenden. Sie können ein Kind mit einer schweren autistischen Symptome durch eine neue Aufgabe zu Fuß von der Hand zu nehmen und ihn auffordert, die beteiligten Objekte zu berühren, weil er nicht die Form von Sicht verstehen kann, wenn seine visuelle Verarbeitung beeinträchtigt wird.

Ein Kind mit Autismus kann auch Schwierigkeiten haben, einen frisch erlernte Fähigkeit zu übertragen, wie seine Schnürsenkel zu binden, an eine neue Aufgabe, wenn man die Situation überhaupt ändern. Zum Beispiel, wenn Sie ein Kind beibringen, wie man sich die Schuhe zu binden und ihn dann ein neues Paar Schuhe geben, die hell Schnürsenkel aus einem anderen Material gefärbt haben, so kann er nicht in der Lage sein, die Fähigkeiten zu nutzen er vor kurzem, sie zu binden gelernt. Obwohl die beiden Situationen auf Sie gleich scheinen, das autistische Kind nicht erkennen, dass die Schnürsenkel noch Schnürsenkel sind und dass er sie in gleicher Weise binden kann, weil sie anders aussehen als die, die er gewohnt ist. Sie sollten auch berühren Konsistenz beibehalten, wenn Aufgaben wie Schnürung Schuhe zu einem schwer autistischen Kind zu unterrichten. Wenn Sie neue Akzente einführen, müssen Sie Zeit nehmen, die schwer autistischen Kind auf die Änderung zu akklimatisieren.

Wenn ein autistisches Kind auf eine neue Situation einzuführen, auch wenn nur ein oder zwei Details geändert haben, müssen Sie darauf achten, ihn mit neuen Aspekten vertraut zu machen, die zu Verwirrung führen kann. Wenn er in eine neue Schule geht, zum Beispiel, können Sie ihn dort, indem sie vor dem ersten Tag helfen, einen Durchlauf zu tun, in dem Sie erklären, was passieren wird und ihm zeigen, wo verschiedene Gegenstände befinden und wie sie zu benutzen. Vielleicht können Sie sogar arrangieren für ihn, seine neuen Lehrer zu treffen.

Und immer daran denken, das Verständnis und mitfühlend zu sein. Die normalen Ängste ein Kind in einer neuen Situation steht, wie der erste Tag in der Schule, werden durch seine Schwierigkeiten erhöht Verhaltensweisen zu neuen Einstellungen bei der Übertragung - Einstellungen, die vom Konzept her ähnlich erscheinen, aber erscheinen ihm unterscheiden.

» » » Wie Sie Ihre autistischen Kind zu helfen lernen Konzeptionell zu denken