Warum Frühe Behandlung von Autismus ist wichtiger als Klassifizierung

Wenn Ihr Kind auf dem autistischen Spektrum diagnostiziert wurde, müssen Sie mehr zu befürchten tatsächlich das Verständnis und die Behandlung seines Zustandes mehr als die klinischen Etiketten er stecken bleibt. Je früher Ihr Kind mit Autismus diagnostiziert, und je früher Sie finden die beste medizinische Versorgung und Programme zur Verfügung, um mehr Ihr Kind gedeihen.

Nachdem Ihr Kind mit Autismus diagnostiziert wird, müssen Sie vorbei an diesem Label zur Arbeit zu kommen. Aber das Etikett ist sehr wichtig, aus zwei Gründen:

  • Das Label ist oft der Schlüssel für Schule, Gemeinschaft und medizinischen Leistungen.

  • das Etikett zu Ihrem Kind gegeben zu akzeptieren bedeutet, dass Sie einen wichtigen Meilenstein erreicht haben: Sie erkennen, dass er oder sie Hilfe braucht - und ist auf dem Weg.

Erste gute medizinische Versorgung nach einer Diagnose Autismus

Menschen mit Autismus erfordern eine gute medizinische Versorgung, sowohl in der Diagnose und in der Behandlung. Die richtige medizinische Versorgung kann Ihr Kind sein Potenzial erfüllen helfen und ein erfülltes und gesundes Leben. Aber woher wissen Sie, welcher Arzt zu vertrauen? Credentials, obwohl wichtig, garantieren nicht, Geschick oder Einsicht in ein Profi. Sie müssen Ihr Kind von mehr als einem Arzt ausgewertet zu haben. Experten in einer bestimmten Erkrankung sind wahrscheinlich jedes Kind durch diese diagnostische Linse zu sehen.

Obwohl viele Behandlungen verändern sich als Ärzte viele neue Fälle von Autismus, und die Ärzteschaft heute mehr bewusst zu diagnostizieren und die Öffentlichkeit sind, denken Sie daran, dass die meisten Eltern von autistischen Kindern, die Störung zu sehen, bevor der Kinderarzt tut. In der Tat, in vielen Fällen sehen die Eltern etwas Jahre, bevor die Ärzte sie formell zu diagnostizieren. Sie kennen Ihr Kind das Verhalten und die Geschichte besser als jeder andere. Sie müssen Profis zu kommunizieren, welche Probleme Sie denken, er hat das, dass ihn am meisten beeinträchtigen. Sie wollen Ihr Kind geholfen werden, nicht nur diagnostiziert. Lassen Sie niemanden Ihre Bedenken willkürlich entlassen. Je früher Sie Hilfe bekommen, desto besser.


Wenn Sie Ihren Arzt denken, ist Ihre Bedenken nicht ernst genug nehmen, benötigen Sie einen Spezialisten zu finden und mehr Input bekommen. Viele Kinderärzte haben nicht die Ausbildung für Autismus zu screenen, weil sie es so selten wahrnehmen und haben keine Erfahrung damit.

Einschreibung in effektive Früh Programme für Autismus

Experten empfehlen, Kinder, die zeigen Symptome von Autismus in Bildungs- / Verhaltensprogramme, sobald Eltern und Fachleute, die Symptome zu identifizieren Einschreibung. Manchmal ist das Schulsystem die erste in der Reihe, das Kind für die Diagnose zu beziehen, aber Sie müssen, dass Autismus erinnern eine medizinische Diagnose ist, nicht ein Bildungs ​​ein.

Lehre Anmeldeinformationen nicht erfüllen, eine Person, Autismus oder anderen medizinischen Bedingungen zu diagnostizieren. Angesichts der Tatsache, dass die Lehrer-Profis sind, die viele Kinder auf einer täglichen Basis zu sehen, können sie sehr hilfreich sein, eine Bewertung für Kinder zu empfehlen, die sie denken, in der traditionellen Klassenzimmer haben Schwierigkeiten zu lernen. Also, wenn ein Lehrer oder Schulpsychologen Ihnen sagt, dass er oder sie glaubt, dass Ihr Kind autistisch sein können, benötigen Sie einen qualifizierten Fachmann zu sehen.

Ein Schulpsychologe, je nach dem Zustand und der individuellen Anmeldeinformationen oder Lizenz, kann ein Kind (bekannt als eine Diagnose Bildungs ​​Diagnose). Eine Schule kann ein Kind mit Autismus für die Zwecke der Bereitstellung von speziellen Dienstleistungen im schulischen Umfeld zu identifizieren und kennzeichnen. Dieses Etikett kann oder auch nicht eine individuelle für Community-basierte Sonderleistungen außerhalb der Schule Einstellung zu qualifizieren. Das Gegenteil ist auch wahr: Wenn ein Arzt ein Kind mit Autismus außerhalb der Schule Einstellung diagnostiziert, ist die Schule eine Evaluierung durchzuführen, erforderlich, um zu bestimmen, welche Dienste von diesem einzelnen Kindes erforderlich sind. Die Schule ist nicht erforderlich, aber eine Decke Reihe von Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die das Kind nicht einmal benötigen.

Bildung / Verhaltensinterventionen sind intensive, strukturierte Programme, bei denen ein Elternteil oder ein ausgebildeter Therapeut mit einem Kind arbeitet systematisch Fähigkeiten Verhalten und die Kommunikation zu unterrichten. Die meisten Programme werden auf einer Verhaltensänderung basiert prinzipien einige Programme lehren Eltern mit ihren autistischen kinder- und andere Programme zur Arbeit in Vorschulen statt, das Spiel und kommunikativen Fähigkeiten abzielen.

Einige Dinge zu suchen in einem Programm gehören die folgenden:

  • Individualisierte Aufmerksamkeit für jedes Kind bezahlt

  • Breit angelegte Curriculum, das die soziale Interaktion unterstützt, Spiel und Kommunikation

  • Systematische Lehre, die Ergebnisse betont (was das Kind sollte wissen und tun)

  • Familie Beteiligung der Moderatoren ermutigt,

  • Ein Fokus auf funktionalen Fähigkeiten (Lernen, das einen Zweck in der Welt)

Kinder im Vorschulalter können sich stark von einem guten Frühinterventionsprogramm profitieren, und viele Staaten decken die Kosten unter Bundesrichtlinien. Mit zunehmender Diagnosen und Wissen, Gesetze (und die Mittel für deren Umsetzung) ändern sich schnell.

» » » Warum Frühe Behandlung von Autismus ist wichtiger als Klassifizierung