Ein Dad 's Guide to verbreitete Mythen und Sorgen über Sex und Schwangerschaft

Lassen Sie uns nur die Mythen aus dem Weg für Sie, neue Väter jetzt: Ihr Penis nicht lang genug ist, um das Baby während des Geschlechtsverkehrs zu schlagen oder stoßen. Das Baby kann Ihren Penis nicht sehen, wenn Sie Sex haben, und sie hat keine Angst vor Ihrem Penis beim Sex. Ihre Samen werden nicht alle über das Baby nach Abschluss des Sex.

Sex ist vollkommen gesund während der Schwangerschaft. Ihr Baby wird mit einer Fruchtblase und dem Gebärmutterhals geschützt, die durch eine dicke Schleim-Stecker fest verschlossen ist, die Außen- und unerwünschte Eindringlinge fernhält. In einigen Fällen wird jedoch Sex während der Schwangerschaft nicht empfohlen. Sprechen Sie mit Ihrem Partner des Arztes oder der Hebamme vor Sex zu haben, wenn Sie Ihren Partner mit einem der folgenden Themen behandelt hat:

  • Blutung: Manchmal Blutungen vaginale von normalen bis potenziell lebensbedrohliche in den ersten Monaten der Schwangerschaft auftreten können. Sex kann die Zervix führen zu bluten, die alarmierend sein können, wenn Sie bereits besorgt sind über Blutungen.

  • Undichte Fruchtwasser: Jedes Mal, Fruchtwasser ist undicht, die sterile Barriere zwischen dem Baby und der Außenwelt ist zerbrochen, und die Infektion kann in die Gebärmutter eindringen und das Kind zu infizieren. Kein Sex nach ihrem Wasser bricht!


  • Fehlgeburt: Wenn Ihr Partner jemals einen gehabt hat oder wenn ein Arzt hat gesagt, dass sie in Gefahr ist eine für, überprüfen vor dem Sex.

  • Mehrlingsschwangerschaft: Da Multiples oft früh liefern, was Sie brauchen, alles zu vermeiden, dass das empfindliche Gleichgewicht zwischen ohne Kinder stören können und zwei - oder mehr - Kinder, Geschlecht enthalten. Semen enthält Substanzen, die vorhanden ist, wenn die Tendenz zur Frühgeburt auf Arbeit bringen kann. Außerdem wahrscheinlich Ihr Partner hat bereits dort genug geht.

  • Placenta praevia: Mit der Plazenta nahe oder den Gebärmutterhals in Plazenta previa liegt, Sex kann lebensbedrohliche Blutungen verursachen.

  • Vorzeitige Wehen: Wenn Ihr Partner vorzeitig Geburt zu einem früheren Kind gab, bekommen Freiraum, um sicherzustellen, Sex sicher ist.

  • Geschwächte Gebärmutterhals: Manchmal auch ein Zervixinsuffizienz, kann dieser Zustand auf den Gebärmutterhals Dilatationsvorrichtung führen, bevor das Baby volle Amtszeit ist, die zu einer Fehlgeburt führen kann. Ein Stich wird oft in den Gebärmutterhals gelegt, damit es geschlossen. Sex kann Gebärmutterkontraktionen verursachen, die die Stich stören.

Ein weiblicher Orgasmus während des risikoarmen Schwangerschaft wird nicht dazu führen, dass Partner vorzeitig in die Arbeit zu gehen. Die Kontraktionen des Uterus mit Sex in Verbindung gebracht sind nicht die gleichen wie die während der Arbeit erlebt (und Ihr Partner ist sehr dankbar dafür!). Jedoch Orgasmus durch jedes Verfahren erreicht werden Kontraktionen beginnen, die zu vorzeitigen Wehen in Hochrisiko-Schwangerschaft führen kann, so setzen Sie den Vibrator weg als auch für die Dauer.

Einige Ärzte empfehlen die Vermeidung Sex während der letzten Wochen der Schwangerschaft wegen der Prostaglandine in Samen, die sind Hormone, die Kontraktionen anregen können. Auf der anderen Seite, wenn Ihr Partner überfällig ist, kann erhalten Sie ein "Rezept" für Sex die Wehen, um Starthilfe.

» » » » Ein Dad 's Guide to verbreitete Mythen und Sorgen über Sex und Schwangerschaft