Grundlagen der Fetalmonitoren für Väter

Fetal Überwachungsgeräte erfassen die fetalen Herzfrequenz und die Häufigkeit und Dauer der Kontraktionen. Klingt cool, nicht wahr? Hier ist ein Leitfaden für Dad. Nur lassen Sie sich nicht so begeistert mit der Technologie geworden, die Sie über die Person am anderen Ende vergessen!

Viele Männer lieben Gadgets und starten Sie den Monitor beobachten, wie es der Bildungskanal, aber es ist garantiert, dass, wenn Sie das tun, Ihr Partner wird es nicht zu schätzen wissen.

Wie Ihr Partner und das Kind zu überwachen, extern

Externe Überwachungssysteme bestehen aus zwei Aufnahmegeräte befestigt um Ihren Partner Magen und an eine Fetalmonitors, die einen kontinuierlichen Ausdruck der fetalen Herzfrequenz und die Kontraktionen zur Verfügung stellt. Der Monitor zeichnet die Dauer der Kontraktionen und die Zeit zwischen ihnen aber nicht sagen, die Stärke der Kontraktion.

Jede Kontraktion ähnelt einem Hügel oder eine glockenförmige Kurve, beginnend niedrig, steigt langsam, und dann zu den Ausgangswerten zurück. Da das Gerät auf Ihrem Partner Bauch sitzt, mit einem Gürtel befestigt, kann ihre Körperform und Position beeinflussen, wie die Wehen auf dem Monitor betrachten. Contractions, die wie sehr große Berge auf dem Monitor sehen nicht immer wirklich starke Wehen zeigen, und kleine Hügel bedeuten nicht unbedingt die Kontraktionen sind mild.


Die externen fetalen Herzmonitor Spuren und zeichnet die fetale Herzfrequenz als gut, aber es hat einige Einschränkungen. Das heißt, zeichnet er einen Durchschnitt von Schlägen, anstatt die genaue Herzschlag des Babys. Externe Monitore lassen sich nicht feststellen, Variabilität, der Unterschied in der Herzfrequenz über einen bestimmten Zeitraum, und Schlag-zu-Schlag-Variabilität kann helfen, festzustellen, wie gut das Baby Arbeit verarbeitet.

Ein Herzschlag, der das gleiche mit wenig Variation bleibt kann darauf hindeuten, dass das Baby beansprucht wird. Kurze Zeiten mit geringerer Variabilität auch auftreten, wenn das Baby schläft. (Und ja, nehmen Babys kurze Nickerchen während der Arbeit!) Die fetale Herzfrequenz auch eine kurze Zeit der minimalen Schlag-zu-Schlag-Variabilität aufweisen kann, wenn Ihr Partner eine Dosis eines narkotischen Schmerzmittel bekommt.

Der externe Monitor kann auch nicht immer zwischen Mutter Herzfrequenz und Babys unterscheiden. Wenn Ihr Partner einen schnellen Herzschlag wegen Fieber hat, Angst oder anderen Gründen, oder wenn das Baby hat Bradykardie (Eine extrem niedrige Herzfrequenz), kann es nicht offensichtlich, dass der externe Monitor ist die richtige Herzschlag nicht aufnehmen.

Grundlagen der internen Monitore für Väter

Interne überwacht die Mängel der externen Monitore lösen, indem sie genauere Informationen geben. Internen Kontraktions Monitore werden direkt in den Uterus eingeführt, die sie in der Lage ist, die genaue Stärke jeder Kontraktion aufzunehmen.

Sie können enttäuscht sein, diese riesigen Berge zu sehen, die sehr starke Kontraktionen zu wenig Blips auf dem Bildschirm nach unten zu sein schien zu schrumpfen, was darauf hinweist, dass die Gebärmutter nur leicht zusammenzieht, oder Sie können gespannt sein, das Gegenteil zu sehen.

Interne Fetalmonitore befestigen einen winzigen Draht in das Baby Kopfhaut, die die genaue fetalen Herzfrequenz aufzeichnet. Dies stellt sicher, dass die Variabilität eine genaue Darstellung des fetalen Herzschlag angezeigt wird. Ein interner Monitor kann auch mütterlichen und fetalen Herzfrequenz unterscheiden, wenn es schwierig ist, dessen Herzfrequenz zu sagen, wird auf dem externen Monitor Aufnahme.

Einige Zentren verwenden interne Monitore routinemäßig, während andere sie nur verwenden, wenn sie Probleme haben, die Herzfrequenz aufnehmen oder die Kontraktionen zu beurteilen. Interne Monitor Komplikationen treten selten auf und sind Infektionen an der Stelle der Insertion oder Hämatom (Ein großer blauer Fleck).

» » » » Grundlagen der Fetalmonitoren für Väter