Erklärung der Immunisierungen Termine Dads

Die Immunisierungen sind ein sehr heißes Thema heute für Vati und eine, die viele Eltern über heftige Meinungen haben. Obwohl Studien Ängste nicht unterstützt haben, die Immunisierungen mit irgendeiner Form von Autismus diagnostiziert Kinder für den Anstieg verantwortlich sind, jetzt eine Erkrankung des Gehirns, die mit 1 in 105 Babys in den USA betroffen sind, glauben viele Eltern die Zunahme der Impfungen und Autismus erhöhen sind zusammengebunden.

Die Anzahl der Injektionen ein Baby in seinem ersten Jahr erhält, kann überwältigend erscheinen. Hier ist die durchschnittliche Neugeborenen Zeitplan von Immunisierungen (ein Teil der Serie sind nach dem ersten Geburtstag fortgesetzt).

ImpfstoffVor dem Krankenhaus verlassen2 Monate4 Monate6 Monate1 Jahr
Hepatitis Bxx x
Rotavirus xxx
Diphtherie / Tetanus / Pertussis xxx
Haemophilus influenzae Typ B xxxx
Pneumokokken xxxx
inaktivierter Poliovirus xxx
Grippe x
Masern Mumps Röteln x
Varicella x
Hepatitis A x

Sollten Väter ein paar Aufnahmen für ihre Babys überspringen?

Die Immunisierungen sind so umstritten heute in manchen Kreisen, dass Sie das Baby geben betrachten können alle empfohlenen Impfstoffe einige, aber nicht, möglicherweise Grippe, Hepatitis-Skipping, und Windpocken Impfstoffe und die Aufteilung der Masern-Mumps-Röteln-Injektion in drei separate Aufnahmen.

Sprechen Sie ernsthaft mit Ihrem Kinderarzt über die Zweckmässigkeit dieser, und überprüfen Sie mit Ihrem lokalen Board of Education, weil einige Schulen bestimmte Impfungen erfordern kann, bevor Ihr Kind darf die Schule.

Wie Väter entscheiden eines Babys Schüsse zu verbreiten


Viele Eltern Kompromiss über die Immunisierung Frage nach den Immunisierungen über einen längeren Zeitraum Abstand als die von der AAP (American Academy of Pediatrics) empfohlen. mehr Zeit nehmen kann mehr Besuche beim Kinderarzt erfordern, als dies normalerweise geplant sind, aber es leichter zu bestimmen, welche Injektion eine Reaktion verursacht, wenn ein Problem auftritt.

Kinderarzt Robert Sears veröffentlichte einen alternativen Impfplan in seinem Buch Der Impfstoff Buch (Little, Brown and Company). Beachten Sie jedoch, dass die AAP seine alternative Zeitplan energisch protestiert hat und weiterhin die aktuellen Richtlinien zu unterstützen. Diskutieren alternative Zeitpläne und die Vor- und Nachteile gründlich mit Ihrem Arzt, bevor Sie Ihren Verstand über Impfungen bilden.

Wie Väter sollten einen Stand auf der Impfung Debatte nehmen

Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Kind nicht zu impfen, dann ist es wichtig, die Risiken der Einnahme dieses Stand zu kennen. Die Häufigkeit von bestimmten nahezu ausgerottet Krankheiten, wie Pertussis (Besser als Keuchhusten bekannt), haben in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen. Im Jahr 2012 gab es 48.277 Fälle von Keuchhusten in den Vereinigten Staaten, die meisten seit 1955 rund 50 Prozent der Babys, die jünger als 12 Monate, die diese Störung entwickeln Hospitalisierung benötigen.

Auch gemeinsame und als milde Krankheiten wie Windpocken kann zu schweren Krankheiten führen. Vor der Impfung gegen Windpocken, mehr als 100.000 Menschen - vor allem Kinder - wurden jedes Jahr von Windpocken Komplikationen hospitalisiert, und rund 100 starben.

Wenn Sie sich nicht um Ihr Kind zu impfen, die Sie je nach Herdenimmunität - auch als Gemeinschaft Immunität bekannt - Ihr Kind zu halten, von einer gemeinsamen Krankheit. Herdenimmunität bedeutet, dass ein hoher Prozentsatz der Gemeinschaft immunisiert wird, was das Risiko einer Übertragung zu denen verringert, die nicht immunisiert sind. Dies schützt Ihr Kind nur solange ein hoher Prozentsatz der Kinder, um Sie immunisiert werden.

Wenn Sie in einem Gebiet leben, wo mehr Kinder nicht geimpft sind, hat Ihr Kind ein viel höheres Risiko einer übertragbaren Krankheit zu entwickeln. Ausbrüche von Keuchhusten und andere Infektionskrankheiten haben in diesen Arten von Gebieten aufgetreten.

Impfen oder nicht, ist Ihre Wahl als Eltern. Wiegen Sie alle Fakten sorgfältig - nicht nur den Hype, von denen es viele auf beiden Seiten der Debatte ist - bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

» » » » Erklärung der Immunisierungen Termine Dads