Die Entwicklung Ihres Babys in den ersten drei Monaten erklärt Dads

Wenn der Embryo zunächst in der Gebärmutter einnistet, etwa eine Woche vor einer Periode verpasst wird, ist es zu klein, ohne ein Mikroskop zu sehen. Innerhalb einer Woche, obwohl, können Sie die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft über vaginalen Ultraschall zu sehen.

Obwohl noch der Embryo nicht erkennbar ist, die Fruchtblase, die den Embryo umgibt zeigt als kleiner schwarzer Punkt auf. Von diesem Punkt an ist das fetale Wachstum eine erstaunliche Wunder.

Er kann nicht wie viel jetzt aussehen, aber # 133-

In sechs Wochen wächst Ihr Baby Embryo aus einer Kugel von Zellen zu einer erkennbaren Kreatur, obwohl die genaue Art schwierig zu definieren ist. Im Folgenden sind die Änderungen, die in den ersten sechs Wochen der Schwangerschaft auftreten, die die ersten vier Wochen umfassen, die Zeit von der letzten Menstruation zum ersten Ausbleiben der Menstruation.

  • Woche 2: Ei und Spermium treffen, in der Regel in der Mitte der Eileiter. Die Zygote durch die Vereinigung von Ei- und Samenzelle gebildet driftet in die Gebärmutter über mehrere Tage hinweg nach unten.

  • Woche 3: Implantation erfolgt 7 bis 12 Tage nach der Befruchtung. Es kann eine kleine Menge sein, Implantation Blutungen wie der Embryo gräbt sich in die Gebärmutterschleimhaut.

  • Woche 4: Ihr Partner vermisst ihre Menstruation. Ein Schwangerschaftstest, die von winzigen Mengen erfasst Humanes Choriongonadotropin, oder hCG kann positiv sein, so früh wie Woche 4. Die embryonalen Zellen in zwei Abschnitte in dieser Woche unterteilen, eine, die der Embryo, und man wird sich, dass die Plazenta wird.

  • Woche 5: Der Dottersack, der den Embryo vor der Plazenta Formen nährt, kann sichtbar neben dem Fruchtblase auf Ultraschall sein. Der Embryo besteht nun aus drei Schichten, die in verschiedenen Bereichen des Körpers zu entwickeln. Auf Ultraschall, einen kleinen dunklen Fleck, der Fruchtblase, kann gesehen werden.

  • Woche 6: Während dieser Woche sieht der Embryo wie ein umgebogenen Bohne mit einer leichten Kurve am Ende. Das Herz ist immer noch ein primitiver Rohr, aber man kann ein flackerndes Herzschlag im Ultraschall zu sehen, wie Blut zu zirkulieren beginnt. Arm- und Beinknospen sprießen, und die Augen, Ohren und Mund zu bilden beginnen, obwohl sie immer noch ein langer Weg von einem fertigen Produkt an dieser Stelle sind.

Unglaubliche Veränderungen in der Woche von 7 bis 12 erklärt für Väter

Obwohl nur wenige Menschen würden sagen: "Ja, Sir, das ist mein Baby" von Woche 6, zwischen den Wochen 7 und 12, beginnt der Embryo wirklich menschlich zu suchen.

  • Woche 7: In Woche 7, ist das Baby riesig - um die Größe einer Blueberry! Zumindest ist er etwas, das Sie mit Ihren eigenen zwei Augen sehen können, und es ist ein 10.000-mal über seine Originalgröße zu erhöhen. Das Gehirn und die inneren Organe wachsen alle, und die Arme und Beine haben primitive Hände und Füße.

  • Woche 8: Finger und Zehen beginnen zu bilden, und das Nervensystem beginnt zu verzweigen. Diese neuen Gliedmaßen bewegen, obwohl es Wochen sein werden, bevor Ihr Partner Bewegung fühlen können, auch wenn sie schwört, dass sie es ist schon zu fühlen.

  • Woche 9: Der Herzschlag des Babys kann hörbar sein, einen Doppler verwenden, die den Schall verstärkt. Du wirst nie das erste Mal, dass eine schnelle Beat hören vergessen und erkennen, dass ein echter Mensch mit ihm verbunden ist.

  • Woche 10: Das Kind hat noch nicht die Knie haben noch nicht, und er hat schon Formzähne in seinem Zahnfleisch! Er tut Ellenbogen haben, aber, und die Knie sind nicht weit dahinter.

  • Woche 11: Ihr 2-Zoll-Bündel Freude beginnt wie eine echte Miniatur Person zu suchen, einer, der brandneue Fingernägel und ein zugegebenermaßen großen Kopf hat.

  • Woche 12: Die inneren Organe wachsen so sehr, dass sie in die Nabelschnur herausragen (sie werden zum Teil wieder in die Bauchhöhle bewegen kurz), und das Baby macht Urin.

» » » » Die Entwicklung Ihres Babys in den ersten drei Monaten erklärt Dads