Hobbyfarming für Dummies

Die Entscheidung, die Pflanzenkulturen hängt davon ab, wie gut die Dinge auf der Farm wachsen. Die Länge der Vegetationszeit ist von entscheidender Bedeutung, weil Sie Ihre Pflanzen vor dem ersten Frost Früchte produzieren wollen. Bestimmen Sie die besten Zeiten für den Anbau von der Rückseite Samenpaket- Überprüfung oder durch die Beratung USDA Pflanzenkältezone Karte.

Die folgende Tabelle zeigt die durchschnittlichen letzten und ersten Frost Daten, Kennzeichnung der Beginn und das Ende der Vegetationsperiode für die verschiedenen Regionen in den Vereinigten Staaten.

USDA PflanzenkältezoneLetzte Frost (Anfang)Erster Frost (Ende)Länge der Vegetationszeit (Tage)
115-30 Juni15-30 Juli30
2Mai 15-30August 15-3090
3 und 4Mai 15-30September 15-30120
5, 6 und 7April 15-3015-30 Oktober180
8März 15-30November 15-30240
915-30 Februar15 bis 30 Dezember300
1031. Januar15 bis 30 Dezember315
11frostfreifrostfrei365

Pflanze Rotation Vorschläge für Hobbyfarming

Drehen der Pflanzen (Kulturen) auf Ihrem Betrieb verbessert die Pflanzengesundheit und Bodenqualität. So drehen Sie Ihre Pflanzungen, teilen Sie Ihren Garten in mehrere Abschnitte und pflanzen jeden Abschnitt mit einer anderen Familie von Pflanzen. Im nächsten Jahr Pflanze etwas von der nächsten Familie. Zum Beispiel Pflanze Squash in Abschnitt einer der ersten Jahre das nächste Jahr, Pflanzen Erbsen Aus diesem nächsten Jahr, Pflanzen tomatoes- und gut, Sie bekommen die Idee.

PflanzenfamilieBeispiele
KürbissenSquash, Melonen, Zucchini, Kürbisse, Gurken
LeguminosenBohnen und Erbsen
NachtschattengewächseAuberginen, Kartoffeln, Paprika und Tomaten
MöhrenMöhre, Dill, Pastinaken und Petersilie
MustardsBrokkoli, Rosenkohl, Kohl, Blumenkohl, Senf, Radieschen und Rüben
BeetsBeets, Spinat und Mangold
ZwiebelnZwiebeln, Lauch und Knoblauch

Hobbyfarming: Grundlagen der Farm Animal Care

Was ist ein Bauernhof ohne Tiere? Ein Hobby Bauer, der will, Tiere zu erheben müssen verstehen, dass er oder sie für ihre Betreuung zuständig ist. Tiere brauchen Nahrung, Wasser, Bewegung und sauber Obdach jeden Tag. Gute Hygiene und Pflege kann zu gesundheitlichen Problemen abzuschrecken. Dies ist die minimale Pflege Sie Ihre Nutztiere geben sollte:

  • Geben Sie sauber (und nicht gefrorene) Wasser täglich.

  • Sorgen Sie für ausreichende Nahrung (jedes Tier hat verschiedene Diät-Anforderungen).

  • Halten Sie den Wohnbereich sauber.

  • Geben Sie die richtige Pflege (jedes Tier hat unterschiedliche Bedürfnisse)

  • Geben Sie Übung oder die Möglichkeit, für das Tier nur raus und laufen.

  • Wenn Tiere Herdentiere (wie Alpakas) sind, sollten Sie mindestens zwei zu haben.

  • Interagieren Sie mit Ihren Tieren regelmäßig nicht nur, dass sie Ihren Wesen in den Stift zu gewöhnen, sondern auch so Bindungen bilden können.

Hobbyfarming: Warnzeichen der Krankheit in Tiere auf dem Bauernhof


Ein Hobby Bauer, wie ein Werbespot Landwirt muss auf die Gesundheit der Nutztiere im Auge zu behalten, indem sie routinemäßig zu überprüfen. Tägliche Beobachtung sagt Ihnen, die Gewohnheiten der Tiere, und wird Ihnen helfen, festzustellen, ob etwas nicht in Ordnung ist, oder wenn Ihr Tier ist krank.

Die folgenden Zeichen sind Warnungen, die der Farm Tier eine Krankheit hat:

  • Das Tier ist lethargisch oder einfach nicht sehr aktiv.

  • Das Tier frisst nicht.

  • Das Tier wird immer dünner.

  • Die Milchproduktion des Tieres ab.

  • Es gibt eine Änderung im Tier Hocker (Sie bemerken, Durchfall oder Pressen und einen Mangel an Stühlen, was darauf hinweist Verstopfung).

Die Entscheidung über Landwirtschaft als Hobby

Wenn Sie den Trubel der Stadt für die Landwirtschaft zu verlassen, denken Sie daran, dass die Landwirtschaft Aufgaben beinhaltet, die nicht Teil der Verantwortung der Stadt Arbeitsplätze sind. Hier sind einige Möglichkeiten, die Lernkurve zu verringern, wenn Sie sich entscheiden, Hobby Landwirtschaft zu übernehmen:

  • Sie einige der Forschung, so dass Sie eine fundierte Entscheidung treffen können. Neben all dem Bleistift-to-the-Papier Forschung, wie im Internet, können Sie einige Meter-to-the-Pflaster Forschung - raus auf die Straße und gehen Sie zu den lokalen Unternehmen, die lokale Bibliothek, die lokale Kreisgebäude , und so weiter.

  • Ehrenamtliche Arbeit leisten. Vielleicht helfen auf einem Bauernhof - mit dem Jäten oder Kommissionieren Milchkühe, saubere Tierställen, helfen. Nicht nur, dass dies gibt Ihnen einige gute Erfahrung (und lassen Sie das Wasser zu testen), aber es gibt Ihnen auch die Spaßerfahrung beteiligt.

  • Hängen Sie auf einem Bauernhof und beobachten, was vor sich geht.

  • Beginnen Sie Ihren Betrieb klein und lassen Raum für Expansion.

  • Bauen Sie aus Fähigkeiten, die Sie bereits haben.

  • Halten Sie detaillierte Aufzeichnungen Versuch und Irrtum zu erleichtern (so dass Sie wissen, was funktioniert hat und was nicht).

Wo finde ich Informationen über Hobbyfarming

Die Suche nach Informationen über die Landwirtschaft (Hobby oder aus anderen Gründen) ist nicht schwer - viele Ressourcen zur Verfügung stehen. Nachdem Sie alle Bücher in Ihrer Bibliothek erschöpft und im Internet nach Informationen über die Landwirtschaft gescannt, versuchen Sie diese Quellen der landwirtschaftlichen Informationen:

  • Ihre lokalen Cooperative Extension Büro

  • Ihre örtliche Landratsamt

  • Ihr Zustand der offiziellen Website (.gov)

  • Ihre Nachbarn, Freunde oder Freunde von Freunden, die den Sprung genommen haben

  • Das Personal an der lokalen Futtermittel lagern

  • USDA

  • FEMA

  • Ihre örtliche Kreisbibliothek System

» » » Hobbyfarming für Dummies