Wie zu wachsen Vining Gemüse

Sie benötigen viel Platz, wenn Sie vining Gemüse wie Gurken, Melonen, Kürbis und Kürbisse wachsen. Sie haben den wachsenden Raum nicht für vining Gemüse? Kein worries- Sie können die kleinere Anlage, Busch (Nonvining) Sorten von einigen dieser Pflanzen.

Die vining Gemüse gehören zu der Gurke Familie (Cucurbitaceae) von Pflanzen. Sie alle lieben hitze- lang wachsen stems- haben getrennte männliche und weibliche Blüten auf demselben anlagen- produzieren viele Früchte- und nehmen viel Platz im Garten auf.

Zuerst wählen Sie eine Voll Sonne Bereich Ihres Gartens. Pflanzensamen etwa 1 Zoll tief in den Boden und Raum sie so haben sie Raum schweifen. Für vining Sorten, Pflanzen Hügel mindestens 6 bis 10 Meter auseinander. Für Busch Sorten, Pflanzensamen etwa 2 bis 4 Meter auseinander.

Hier sind einige andere wachsende Tipps:

  • *Düngen: Fügen Sie einen 3- bis 4-Zoll-Schicht Kompost zu jedem Pflanzbett. Zur Erhöhung der fruiting, eine Seiten Abrichten von 5-5-5fertilizer hinzufügen, nachdem die Pflanzen vining beginnen.

  • Wasser: Um die besten großen und am besten schmeckenden vining Kulturen, geben Sie Ihre Pflanzen eine konsistente Versorgung mit Wasser. Die allgemeine Regel ist, um Wasser, so dass der Boden nass 6 Zoll tief ist.

Hand bestäubenden vining Gemüse


Die richtige Bestäubung ist ein Schlüssel zum wachsenden Gurken-Familie Kulturen. Schlechte Bestäubung kann Probleme-zum Beispiel verursachen: Zucchini verrotten, bevor es beginnt zu wachsen, zu wenige Früchte auf Kürbispflanzen und unförmig Gurke Früchte.

Bestäuben die Pflanzen mit der Hand eine reiche Ernteertrag zu gewährleisten. So gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Identifizieren Sie die männlichen und weiblichen Blüten.

    Männliche Blüten sind lang und dünn, während weibliche Blüten kurz und haben eine minifruit hinter ihren
    Männliche Blüten sind lang und dünn, während weibliche Blüten kurz und haben eine minifruit hinter ihren Blumen.
  2. Vor dem Mittag am Morgen, dass die männliche Blüte öffnet, wählen Sie die männliche Blüte und entfernen Sie die Blütenblätter der Staubblatt zu offenbaren, die gelben Pollen enthält.

  3. Swish die Staubblatt um in einer weiblichen Blüte, die gerade geöffnet hat. Wiederholen Sie mit anderen weiblichen Blüten, die gleiche männliche Blüte mit.

    Bleiben Sie für einige Kuscheln wach.

Feinde, die vining Gemüse Ziel

Hier sind ein paar Krankheiten und Schädlinge, die vining Kulturen lieben:

  • Anthraknose: Dieser Pilz liebt Gurken, muskmelons und Wassermelonen. In den warmen, feuchten Bedingungen entwickeln sich die Blätter gelb oder schwarz, runde Flecken und Früchte eingesunkenen Flecken mit dunklen Rändern entwickeln. Raum Pflanzen ein paar Meter weiter auseinander als normal, so dass die Blätter schnell trocknen kann. Zerstören Sie infizierte Blätter und Früchte und drehen jährlichen Ernten.

  • Bakterielle Welke: Sichere Anzeichen der Krankheit sind gut bewässerten Pflanzen, die im Laufe des Tages welken, aber in der Nacht erholen. Schließlich welken und sterben die Pflanzen. Um zu steuern, um diese Krankheit, Pflanzen resistenter Sorten und die Kontrolle der Gurkenkäfer, die Bakterienwelke in Ihrem Garten ausbreitet.

  • Gurkenkäfer: Dieses 1-/ 4-Zoll-lang, gelb- und schwarz gestreift (oder getupft) erwachsenen Käfer ernährt sich von allen Gurken-Familie Kulturen. Die Erwachsenen essen Blätter, und die Larven ernähren sich von Wurzeln. Um zu steuern, Gurkenkäfer, decken junge Pflanzen mit einer schwimmenden Reihe Abdeckung oder einen botanischen Spray anwenden wie auf die erwachsenen Käfer Pyrethrin.

  • Squash bug: Diese 1/2-Zoll-lang, braun oder grau Bugs Angriff Squash und Kürbisse spät in der Vegetationszeit. Sie können Ihre Pflanzen schnell verkümmern. Um diese Schädlinge kontrollieren, zerquetschen die Massen von rötlich-braune Eier auf der Unterseite der Blätter. Außerdem drehen Kulturen und aufzuräumen Pflanzenresten im Herbst, wo die Kürbiswanzen überwintern.

  • Melittia Cucurbitae: Im Frühsommer lag die erwachsenen Motten Eier auf Squash oder Kürbis stammt. Nach dem Schlüpfen, weiße Raupen Tunnel in die Pflanzen stammt. Sie können dazu führen, gut bewässerten Reben im Laufe des Tages zu welken und sterben schließlich. Geben Sie für Eingangslöcher und die Sägespäne artigen Kot an der Basis Ihrer Pflanzen.

    Um diese Schädlinge kontrollieren, Schlitzschaft Ihrer Anlage in Längsrichtung von dem Eintrittsloch in Richtung der Spitze der Reben mit einem scharfen Rasiermesser, und die Raupe zu entfernen. Dann decken Sie den Stamm mit boden- selbst wird es reroot.