Zu wissen, wenn Ihr Kaninchen braucht Notfallbehandlung

Genau wie andere Haustiere (und Menschen, auch) Kaninchen können Notfallbehandlung erfordern. Eine Krankheit oder Verletzung kann bedeuten, dass Ihr Kaninchen sofort Hilfe braucht, noch bevor Sie ihn zu einem Tierarzt nehmen. Plötzlich sehen, dass Ihr Hase ist krank oder verletzt kann beängstigend sein. Denken gerade in solchen Situationen oft schwierig.

Bevor andere Maßnahmen zu ergreifen:

  • Bleib ruhig.
  • Halten Sie wichtige Informationen in der Nähe des Telefons: Kennen Sie die Adresse und die Telefonnummer für den Tierarzt Klinik- und die Telefonnummern für die folgenden:

# 8226; 24-Stunden-Notfall-Haustier Krankenhaus

# 8226; ASPCA Tiergift Control Center

# 8226; Ihr Haustier-Modell

# 8226; Animal Control

Eine Möglichkeit, die Ruhe zu bewahren ist für den Notfall vorzubereiten. Lesen Sie diesen Artikel, um herauszufinden, wie Sie die häufigsten Kaninchen Notfälle zu behandeln. Wenn Sie jemals feststellen, dass Ihr Kaninchen Notfallversorgung benötigt, können Sie überrascht sein, wie gut Ihr Gedächtnis Sie dient.

Blut im Urin

Rote Blut im Urin ist eine ernste Zeichen der Krankheit. Ursachen sind Uteruserkrankung (bei Frauen), Blasensteine, Blasenkrebs, und Trauma der Blase. Blut, das am Ende des Urinierens und als separate puddle erscheint wird wahrscheinlich durch einen uterine Problem verursacht. Überschüssige Blutverlust kann ein lebensbedrohlicher Zustand sein. Blutiger Urin sollte sofort mit Ihrem Tierarzt gemeldet werden, insbesondere dann, wenn mit ihm verknüpften

  • Belasten zu urinieren
  • Häufiges Wasserlassen
  • Schwäche
  • Depression

Normales Kaninchenurin kann in der Farbe von gelb bis rostigen Orange-Bereich aufgrund Pigmente in der Blase und von den Pflanzen den Kaninchen frisst produziert. Allerdings Blut im Urin ist deutlich rot. Wenn Sie im Zweifel über Ihre Kaninchen Urinfarbe sind, nehmen Sie eine Probe zur Auswertung an Ihren Tierarzt.

Durchfall

Wahre Durchfall bei Kaninchen wird durch Stuhl aus, die ist

  • üppig
  • Wässrig
  • Manchmal blutiger Stuhl in Abwesenheit von normalen Stuhl

Diese Bedingung wird am häufigsten durch eine schwere Störung der Flora normalerweise in Ihrem Kaninchen Magen-Darm-Trakt (GI) verursacht. Darüber hinaus wird das Tier dehydrieren und in einen Schockzustand gehen. Wenn Ihr Kaninchen Durchfall hat, versuchen Sie nicht, es selbst zu behandeln. Nehmen Sie Ihr Kaninchen so schnell wie möglich zu einem Tierarzt. Eine ernsthafte Erkrankung des Magen-Darm-Trakt - nicht eine Veränderung in der Ernährung - verursacht Durchfall.

Kaninchen können auch weiche, puddingartige Stühle oft gemischt mit normalen harten, runden Kot entwickeln. Das ist nicht wahr Durchfall und, obwohl es eine Erkrankung des Magen-Darm-Trakt dar, die angegangen werden sollte, es ist kein Notfall-dire. Diese Bedingung wird am häufigsten im Zusammenhang mit Ernährung.

Übermäßige Speichelfluss

Dental-Krankheit ist die häufigste Ursache für eine übermäßige Speichelfluss. Wenn das Kaninchen wegen Zahnerkrankungen sabbert, bedeutet das, er hat Schmerzen und der Zustand sollte so schnell wie möglich besucht werden.

Anzeichen von übermäßigem Speichelfluss umfassen

  • Nicht gut essen
  • Schnell Abnehmen
  • Ständig nasse Fell um den Mund und Hals

Übermäßige Speichelfluss kann auch durch bestimmte Arten von Giften verursacht werden, und wenn diese Bedingung durch allgemeine Schwäche begleitet ist, müssen Sie sofort tierärztliche Hilfe zu suchen.

Kopf kippen zur Seite

Wenn Ihr Kaninchen auf die Seite den Kopf hält, kann sie von einer Innenohr-Infektion, Trauma auf den Kopf, oder ein Problem im Gehirn aufgrund einer Infektion, parasitäre Krankheit, oder einer anderen Erkrankung leiden.

Ein Tierarzt sollte Ihr Kaninchen sofort sehen. Das Problem kann behandelbar sein, abhängig von der Ursache.

Hitzschlag

Kaninchen sind anfällig für Hitzschlag und kaltem Wetter besser als heiß tolerieren. Ein heißer und feuchter Tag kann alles was man braucht, ein Kaninchen in Hitzschlag zu senden. Anzeichen von Hitzschlag gehören Atmung, extreme Lethargie und eine erhöhte Körpertemperatur gearbeitet.

Wenn Ihr Kaninchen hohen Temperaturen ausgesetzt wurde, und Sie vermuten, dass sie von Hitzschlag leidet, gehen Sie wie folgt zu helfen, über ihre kühlen:

1. Holen Sie sich ihr die Hitze aus und in einem klimatisierten oder schattigen Bereich.

2. Wickeln Sie ihre Ohren an einem kühlen, feuchten Tuch.

3. Eile sie sofort zu einem Tierarzt.

erschwerte Atmung

Eine Vielzahl von ernsten Problemen führen kann erschwerte Atmung (Visible Schwierigkeiten beim Bewegen Luft in die und aus den Lungen) in Kaninchen. Alles, was von einer Lungenentzündung zu Hitzschlag Schock kann Atemnot verursachen.

Erschwerte in einem Kaninchen-Atmung ist eine ernste Notfall. Eile Ihr Tier zu einem Tierarzt so bald wie möglich. Wenn es draußen heiß ist, führen Sie das Auto Klimaanlage zuerst, weil heiße Luft für das Kaninchen zu atmen schwer und wird weitere Schwierigkeiten verursachen.

Kein Stuhl

Wenn ein Kaninchen kein Stuhl für 24 Stunden produziert, vor allem, wenn eine der folgenden Anzeichen sie begleiten, dann ist er in der Notwendigkeit sofortige ärztliche Hilfe. Die häufigste Ursache ist eine vollständige oder teilweise Behinderung der GI-Trakt oder eine vollständige Abschaltung des GI-Trakt durch eine chronische GI-Motilität Problem verursacht hat.

  • Bloated Bauch (kann eng fühlen oder wie es mit Flüssigkeit, wie ein Wasserballon gefüllt ist)
  • Constant Zähneknirschen
  • Stumpfes Aussehen der Augen
  • gekrümmter Körperhaltung
  • Appetitverlust
  • Unlust zu bewegen
  • Schwäche

Dies ist ein Notfall-dire und ärztliche Hilfe sollte sofort gesucht werden. Diese Bedingungen sind tödlich innerhalb von 48 Stunden, wenn sie unbehandelt. Wenn ein Hindernis vorhanden ist, muss eine Notoperation durchgeführt werden.

Schmerz

Wenn Ihr Kaninchen Schmerzen hat, sollte er sofort zu einem Tierarzt gehetzt werden, um die Ursache der Schmerzen festgestellt werden kann.

Die folgenden sind Anzeichen von Schmerzen in einem Kaninchen:

  • Depression
  • Übermäßige Speichelfluss
  • Häufige Schleifen der Zähne (Zahn Gelegentliche Mahlung kann normal sein.)
  • Unfähigkeit zu schlafen
  • Appetitverlust
  • Schnelle oder Atemnot
  • Unlust zu bewegen
  • Sitzen in einem gekrümmte Haltung die ganze Zeit (vor allem mit stumpfen, halb geschlossenen Augen)
  • Ungeklärte Aggression
  • Ungewöhnliche Körperhaltung

Plötzliche Schwäche

Eine beliebige Anzahl von Problemen, die alle ernst, können plötzliche Schwäche verursachen. Hitzschlag, Blutverlust, Schock, überwältigende Infektion, neurologische Störung, Darmverschluss, Vergiftung, Trauma der Wirbelsäule oder an den Beinen, und Stoffwechselkrankheiten sind nur einige der Bedingungen, die in der Schwäche führen.

Wenn Ihr Kaninchen nicht aufstehen können, versuchen Sie nicht, ihn zu zwingen. Stattdessen ihm bequem zu machen, setzen Sie ihn auf ein Handtuch oder eine Decke und ihn sofort zum Tierarzt nehmen.

» » » Zu wissen, wenn Ihr Kaninchen braucht Notfallbehandlung