Wie Sie Ihren Hund die Zähne zu putzen

Hunde nicht bekommen Hohlräume die Art und Weise Menschen zu tun, aber sie können Plaque, Zahnstein und Gingivitis entwickeln - all das dazu beitragen, den Atem und Zahnprobleme zu verschmutzen. Ausflüge zum Tierarzt kann teuer werden, so dass es selbst putzen zu tun regelmäßige zahlt. (Obwohl, wenn Ihr Hund viel Zahnstein hat, ist ein Besuch beim Tierarzt um.)

Wie oft Sie Ihren Hund die Zähne putzen auf Ihrem Haustier hängt und auf dem Motivationsfaktor - obwohl jeden Tag gut, einmal oder zweimal pro Woche ausreichend ist.

Verwenden Sie niemals menschliche Zahnpasta auf einen Hund. Menschliche Zahncremes enthalten im allgemeinen Fluorid, die an Hunden giftig ist. Da sie nicht spucken spülen und können, schlucken sie alles, was man auf die Zähne setzen.

1

Squeeze einige Hunde-Zahnpasta auf eine spezielle Fingerzahnbürste gemacht für Haustiere und lassen Sie Ihren Hund ein Teil davon zu lecken.


Sie können eine menschliche Zahnbürste verwenden, aber es ist nicht so gut wie eine Fingerzahnbürste.

Hund Zahnpasta - nie Ihre eigenen verwenden! - Ist gewürzt mit Malz, Huhn oder einem anderen leckeren Geschmack, der Hunde nicht widerstehen können. Es macht die Erfahrung ein wenig mehr Spaß. (Stellen Sie sich vor Ihren Zahnarzt Ihre Zähne mit Schokolade zu reinigen und bietet! Yum!)

2

Flip Ihren Hund die Lippe und sanft reiben Sie die Zahnbürste und Zahnpasta gegen ihre Zähne und Zahnfleisch für einige Sekunden.

Lassen Sie sich nicht Ihr Hund Sie jede Lippe geben, wenn Sie ihre Pinsel teeth- es aus dem Weg zu halten.

3

Geben Sie Ihrem Hund ein Genuss, auch wenn ser ermöglicht es Ihnen, zu arbeiten, auf ihrnur für ein paar Sekunden.

Sie wird die Erfahrung erinnern, weit mehr vernarrt wenn Belohnung angeboten wird.

4

Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3 am nächsten Tag auf einem anderen Teil des Mundes.

Sie können nach und nach die Zeit verlängern verbrachte bürsten.

Einige Leute mögen ein zu kaufen Zahn Skalar, ein Gerät zu abkratzen Plaque von Hundezähnen verwendet. Leider, wenn Sie nicht vorsichtig sind, können Sie Ihren Hund das Zahnfleisch verletzen, ganz zu schweigen von einem unglücklichen Hündchen machen. Diese Form der Zahnreinigung ist besser links zu Ihrem Tierarzt, vor allem, wenn Ihr Hund viel Zahnstein und den Aufbau und große Zähne hat!

» » » » Wie Sie Ihren Hund die Zähne zu putzen