Wie ein Yorkshire Terrier von einer Rettungsorganisation zu übernehmen

Viele Yorkshire-Terrier warten geduldig für neue Häuser in Rasse Rettungsprogramme. ein Yorkshire Terrier von einer Rettungsorganisation Annahme ist eine gute Möglichkeit, ein liebenswerter Begleiter zu finden. Viele dieser Hunde sind wunderbar, gewidmet, gut ausgebildete Familienmitglieder, die gerade das kurze Ende des Knochens für einen oder anderen Grund und haben keinen Platz mehr zu gehen.

Yorkshire-Terrier-Rettungs-Gruppen sind Organisationen aus Yorkie Eigentümer gemacht, Züchter und andere, die die Rasse lieben und wollen ihre schwächsten Hunden zu helfen und zu schützen: die Hunde, die aufgegeben wurden, missbraucht, oder aus irgendwelchen Gründen verschoben.

Wenn Sie bei der Annahme eines älteren Yorkie interessiert sind, sollten Sie eine der folgenden Organisationen wenden:

Weitere Informationen zu anderen Rettungsgruppen Yorkshire-Terrier gewidmet, kontaktieren Sie Ihren lokalen Zuchtverein oder Tierarzt und Rettungsgruppen in Ihrer Nähe fragen.

Rettungs-Gruppen sind eine gute Option, wenn Sie erwägen, einen Yorkie Annahme. Im Gegensatz zu Tierheimen, haben Rettungsgruppen ein umfangreiches Wissen über die Rasse. Folglich können sie in der Regel Informationen über die Geschichte der Hund sorgen und die Herausforderungen (Medizin, Verhaltens-, und so weiter), die Sie gegenüberstellen können.

Rettungsgruppen bieten eine Reihe von Dienstleistungen für verlassene Yorkies, wie

  • Foster Pflege: Durch die Förderung, die Hunde in ihren Häusern, lernen Freiwilligen das Temperament und das Verhalten der Hunde zur Adoption bereit.

  • Veterinärpflege für ausgesetzte Hunde: Rettungs-Gruppen in der Regel die Hunde gründlich Vet Check-ups geben und von hervorragenden medizinischen Fragen kümmern.

  • Kastrieren: Bevor die Yorkies übernommen werden können, sind sie in einem Versuch, kastriert, die Proliferation von unerwünschten und heimatlose Tiere zu stoppen.

  • Mikrochip oder Tätowierung für die Identifizierung: Viele Rettungsorganisationen Mikrochip oder Tätowierung der Hund, um sicherzustellen, dass der Hund es wieder nach Hause sicher machen wird, wenn es verloren geht.

Wie durch ein Obdach Annahme erwarten eine detaillierte Antrag ausfüllen und viele persönliche Fragen zu beantworten. Denken Sie daran, Rettungskräfte sicherstellen möchten, dass die Hunde in einem großen Hause zu gehen gehen werden. Sie möchten auch zu Ihnen nach Hause zu kommen, um sicherzustellen, dass für einen Yorkie geeignet ist.

Diese Organisationen werden von Menschen besetzt, die viele Stunden arbeiten, in der Regel ohne Bezahlung, ein gutes Zuhause für jeden Yorkie zu finden glauben sie würden ein gutes Haustier. Da die Rettungskräfte in der Regel unbezahlten Freiwilligen sind, denken Sie daran, dass sie aus ihrer Heimat arbeiten. Nehmen Sie Rücksicht wenn Sie anrufen und nicht überrascht sein, wenn sie rufen Sie sammeln, wenn Sie Ihre Anrufe zurück.

» » » » Wie ein Yorkshire Terrier von einer Rettungsorganisation zu übernehmen