Wie Sie Ihr Zuhause für einen Yorkshire Terrier vorbereiten

Erhalten Sie Ihr Haus bereit für die neue Yorkshire Terrier Hund Schutz es. ein Haus für einen neuen Yorkshire Terrier Vorbereitung erfordert ebenso viel Sorgfalt wie es für die menschliche Kinder Kindersicherung ein Haus tut. Mit dem Hund Schutz Ihr Haus und Hof, halten Sie Ihr Haustier sicher und gesund.

Yorkshire-Terrier wird untersuchen - durch Kauen, Schnupfen, schmecken, ziehen an und prallt - alles, was sein Auge fällt. Ihr Yorkie braucht klare, konsistente Grenzen nicht nur in Ihrer Gunst zu bleiben, aber auch nur um sicher zu bleiben.

Eine reife Yorkie ist weniger wahrscheinlich, dass die Dinge zu kauen, als ein junger Hund. Trotzdem sind alle Hunde anders- nicht davon ausgehen, dass Sie nicht nur brauchen zu Hause vorzubereiten, weil Ihr Hund älter ist. Ein Hund jeden Alters können sich in Schwierigkeiten geraten oder sogar verletzt.

neutralisierende Gifte

Halten gemeinsamen Haushalt Gifte weg von Ihrem Yorkie, indem man sie zu höheren Regalen zu bewegen, Putting Baby Schlösser an der Schranktüren (ja, Yorkies kann herausfinden, wie Schränke zu öffnen), bewegen Sie die Pflanzen aus dem Herd zu dem Mantel, und machen die Garage ein Hund freie Zone. Finde heraus, wo die chemische Gefahren in Ihrem Hause sind und Maßnahmen ergreifen, um sie zu beseitigen.

  • Reinigungsmittel unter Waschbecken und in Unterschränken.

  • Persönliche Hygieneartikel im Bad (Haarpflegeprodukte, Parfüm, Medizin und Salben).


  • Motoröl, Frostschutzmittel und Autopflegeprodukten in der Garage.

    Seien Sie besonders vorsichtig mit Frostschutzmittel. Ein Fingerhut Frostschutzmittel ist genug, um dauerhaft ein Haustier die Nieren in einer Stunde auslöschen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Yorkie etwas Frostschutzmittel getrunken, gehen zum Tierarzt sofort.

  • Waschmittel und Bleichmittel in der Waschraum.

  • Düngemittel, Insektenkiller und andere gefährliche Chemikalien in Ihrem Garten.

  • Gemeinsamer Haushalt und Gartenpflanzen. Die Humane Society der Vereinigten Staaten hat eine Liste der gemeinsame Giftpflanzen.

Wenn Ihr Yorkie tut etwas schädlich rufen Sie Ihren Tierarzt aufnehmen sofort oder den Tierschutzverein (die amerikanische Gesellschaft zur Verhinderung von Tierquälerei) bei 888-426-4435 Tiergiftzentrale anrufen.

Spek andere Gefahren

Yorkies kann in eine Welt von Schwierigkeiten geraten. Der Trick, um ihnen und Ihr Haus zu schützen, ist, herauszufinden, was sie könnten in zu erhalten, bevor sie es tun. Wollen Sie wissen, was Ihre Yorkie zu fangen Auge geht? Crawl auf dem Boden herum und achten Sie auf, was Sie sehen. Im Folgenden sind nur einige der Möglichkeiten.

  • Orte zu steckenein Loch in der Unterstreichung Ihres Boxspring Zum Beispiel:.

  • Elektrische Gefahrenein Gewirr von elektrischen Leitungen und Kabel hinter der Couch Zum Beispiel:.

  • Fallende ObjekteSuchen Sie nach Wackelige oder instationären Möbel, tiefhängenden Tischdecken oder Läufer, oder irgendetwas anderes, dass, wenn gezogen Trödel oder Möbel schicken könnte sich auf Ihrem Yorkie Taumeln über:.

  • Gefahren auf dem HofAchten Sie auf Gefahren in Ihrem Garten, wie Löcher oder Lücken im Zaun, wackelig woodpiles und nicht gespeicherten Garten liefert.

Schwimmbäder und Teiche können besondere Gefahren für Yorkies darstellen. Obwohl die meisten Yorkies Paddel Hündchen können, haben sie in der Regel nicht die Ausdauer, um den Pool zu entkommen und ertrinken. Teiche sind eine Gefahr für Yorkies, weil die Algen, die dort wachsen kann giftig sein könnten.

Verhindern von Schäden

Der beste Weg, um Ihre Sachen zu schützen, ist sie weg zu setzen und aus der Reichweite Ihrer Yorkie überschwänglichen Aufmerksamkeit. Schuhe? Im Schrank. Kinder-Spielzeug? In der Spielzeugkiste. Für diese Artikel können Sie nicht weg, die Tür hinter setzen und zu schließen - wie drapieren Säume, Stuhl Sprossen, und so weiter - betrachten sie mit einem Hund Repellent, wie Bitter Apple-Spritzen, ein harmloses Gebräu, dass die meisten Hunde völlig finden, na ja, abweisend.

» » » » Wie Sie Ihr Zuhause für einen Yorkshire Terrier vorbereiten