Labrador Retriever: Der AKC Rassestandard

Natürlich aktiv und wach ist, gehört der Labrador-Retriever auf dem AKC Sporting Group. Sporting Hunde machen freundlich, gut abgerundeten Begleiter. Aber wenn Sie möchten, dass Ihre Labrador Retriever in Zuchtschauen teilnehmen zu können, muss es die AKC Rassestandard entsprechen. Also genau das, was ist die AKC-Standard für Labrador-Retriever, sowieso?

Aussehen Standards

Der AKC-Standard legt fest, dass ein Labor sauberen Schnitt mit einem starken und sportlichen Look sein muss. Labs sind mittelgroßen Hund mit warmen, freundlichen Augen und einem ausgewogenen Körper. Sie müssen abgehärtet genug, um zu sehen viele Stunden lang unter schwierigen Bedingungen zu jagen, doch haben die Persönlichkeit eines Familienhund.

Der ideale Lab zeigt die vorgeschlagene Hals, Rückenlinie, und die Rückseite der Rassestandard.
Der ideale Lab zeigt die vorgeschlagene Hals, Rückenlinie, und die Rückseite der Rassestandard.

Wenn Sie auf, um Ihr Lab möchten, wenden Sie sich an die AKC für weitere Informationen und um zu sehen, ob Ihr Lab qualifiziert. Der American Kennel Club (AKC) ist eine gemeinnützige Organisation, die zur Förderung von reinrassigen Hunden gewidmet ist. Der AKC behält eine Aufzeichnung aller registrierten Hunde- Sponsoren eine Vielzahl von Hund, wie Shows und Agilität competitions- und stellt die ideale Standards für jede anerkannte Rasse.

Natürlich funktioniert die Standard viel mehr als eine Beschreibung des big-picture bieten, was ein Lab aussehen sollte. Die Rassestandard Orte weit mehr Wert auf genau, wie bestimmte Teile des Körpers des Lab erscheinen soll.

  • Größe: Labs sollten von der Schulter bis zur Hüfte relativ kurz sein, aber nicht so kurz, dass sie mit ihrer Lage stört leicht zu laufen und laufen.

  • Männlich Labrador Retriever sollten 22-1 / 2 24-1 / 2 Zoll am Widerrist und wiegen zwischen 65 und 80 Pfund.

  • Frauen sollten 21-1 / 2 23-1 / 2 Zoll am Widerrist und 55 bis 70 Pfund wiegen.

  • Kopf: Ein Schädel des Lab sollte breit, aber ausgewogen sein. Die Spitze sollte in etwa die gleiche Länge auf die Schnauze und beide Teile parallel sein.

    Der Kopf sollte auch mit starken Kiefer klar umrissene sein.

  • Die Ohren sollten neben dem Kopf, relativ weit hinten und tief hängen. Wenn nach vorne gezogen, sollten sie das Innere des Auges erreichen.

  • Die Nase sollte auf Schokolade Labs breit und schwarz auf schwarz und gelb Labs oder braun sein.


  • Die Augen sollten wachsam und intelligent sein. Die Augen sollten mit schwarzen Felgen auf schwarz und gelb Labs und braun oder Hasel mit braunen Rändern auf Schokolade Labs braun sein.

  • Die Zähne sollten stark sein und haben eine noch beißen, mit den unteren Zähnen hinter den oberen Zähnen mit der Mund geschlossen ist.

  • Hals: Der Hals sollte ohne lose Haut und lange genug stark sein, leicht zu machen abruft.

  • Körper: Die obere Linie sollte gerade und eben zwischen dem Schulterblatt und den Hüften, und der Körper sollte eine schön verjüngte Brustkorb (nicht zu flach oder zu tonnen Brust).

  • Schwanz: Das Lab Schwanz sollte ein Otter Schwanz sein, die sehr dick an der Basis und verjüngt sich dann ab. Das Labor sollte den Fluss von einer Linie von der Oberseite des Kopfes bis zur Schwanzspitze fortzusetzen.

  • Vorderhand: Die Vorder- sollte mit der Hinterhand muskulös und ausgeglichen sein, so dass Schultern und Hüften im Verhältnis sind, wie Vorder- und Hinterbeine sind.

    Zusätzlich,

  • Vorderbeine sollte gerade sein, und wenn sie von der Seite gesehen sollte der Hund die Ellbogen direkt unter dem oberen Punkt des Schulterblattes sein.

  • Feet mit gewölbten Zehen stark und kompakt sein und eine gut entwickelte Pfoten sollten.

  • Hinterhand:Die Hinterhand sollte mit der Vorderhand muskulös und ausgewogen sein.

    Zusätzlich,

  • Hinterbeine haben starke Knochen und definiert Oberschenkel mit stetigen Knie sollten. Von der Seite gesehen, sollten sie den Winkel der Vorderbeine spiegeln.

  • Feet mit gewölbten Zehen stark und kompakt sein und gut entwickelten Ballen sollten.

  • Das hintere Zehen sollte direkt hinter der Spitze des Rumpfes stehen, wenn noch stehen.

  • Mantel: Labs sollte ein Doppelmantel mit einem dicken, dichten, harten, witterungsbeständige Deckschicht und einem weichen, flaumigen Unter für die Isolierung haben.

  • Farbe: Labs gibt es in drei Farben: schwarz, gelb (von Fuchs rot Licht Creme) und Schokolade (hell bis dunkel).

  • Aussehen Mängel

    Der Standard beschreibt außerdem, wie Richter sollten die weniger als perfekt Labrador Retriever bewerten. Wenn Ihr Hund eine der folgenden Eigenschaften hat, wird er von Show Wettbewerb disqualifiziert:

    • Kleiner oder größer ist als die Höhe in der Norm beschriebenen (die Marge beträgt 1/2 Zoll)

    • Eine rosa Nase oder ein in der Farbe fehlt

    • Augenumrandung, die haben keine Pigment

    • Ein dockt oder verändert Schwanz

    • Eine andere Farbe oder eine Kombination von anderen Farben als schwarz, gelb oder Schokolade

      Wenige, wenn überhaupt, Labrador Retriever erfüllen die Kriterien der alle Standard für Perfektion. Einige Mängel sind keine große Sache im Ring, während andere in Betracht gezogen werden, so ernst, dass der Hund nicht gezeigt werden kann. Dennoch Verbot der Ringkonformation Show sicherlich nicht bedeutet, dass der betroffene Labrador Retriever nicht ein wundervolles, gesundes Tier oder Teilnehmer in anderen Hund Aktivitäten und Wettbewerbe, wie Agilität sein.

    » » » » Labrador Retriever: Der AKC Rassestandard