Persönlichkeitseigenschaften von Yorkshire-Terrier

Einige Persönlichkeitsmerkmale sind sehr häufig bei Yorkshire-Terrier, aber jeder Hund ist einzigartig. Wissen Sie Ihre Yorkie Persönlichkeitsmerkmale und zu verstehen, wie sie zu Ihrem Vorteil zu verwenden, werden Sie Ihren Hund effizienter trainieren helfen.

Im Allgemeinen, Yorkshire-Terrier sind energisch und Liebe beschäftigt zu halten. Ihr Yorkshire Terrier könnte eine Couch-Kartoffel oder Angst vor seinem eigenen Schatten sein. Für solche kleinen Hunde haben, Yorkies viel Persönlichkeit, viele besitzen, wenn nicht alle der Merkmale in den folgenden Abschnitten beschrieben.

  • Intelligent. Yorkshire-Terrier sind in den Dingen klug, die Hunde egal. Sie sind aufmerksam, neugierig und schnell herauszufinden, wie zu bekommen, was sie wollen. Ihre natürliche Smarts und ihre Hingabe an ihre Besitzer macht Yorkies leicht zu trainieren (vorausgesetzt, sie wollen lernen, was Sie vermitteln wollen).

  • Unabhängig. Wie die meisten Terrier, Yorkshire Terrier haben eine unabhängige Streifen. Wenn Sie nicht konsistent sind, wenn Sie Ihren Hund trainieren, Ihre Yorkie geht seine eigenen Regeln zu machen.


  • Spunky. Yorkies sind temperament kleine Hunde, die wollen werden nach jeder kleine Lebewesen zu laufen, die ihren Weg kreuzt (eine natürliche Reaktion von einem Tier ursprünglich zu jagen und zu töten Ungeziefer gezüchtet), und sie schrumpfen nicht von einer Herausforderung.

    Die zielstrebige kleine Yorkies können, um sie zu Gefahren nicht bewusst sein, während sie glücklich sind zu jagen, was auch immer lebewesen ihre Aufmerksamkeit erregt. Sie müssen Ihren Hund zu lehren, einige grundlegende Befehle zu gehorchen und zu kommen, wenn sie, um sie in Sicherheit zu halten genannt wird.

  • Mutig (In einer vorsichtigen Art und Weise). Weil territorialen Instinkte "von Yorkies, zögern sie nicht Hunde und andere Tiere in Frage zu stellen, die ihren Raum eindringen, und sie nicht von einem Kampf schrumpfen. Doch für all ihre Tapferkeit, Yorkies sind von Natur aus vorsichtig um fremde Menschen und ungewöhnliche Bilder und Klänge.

    Dank seiner resoluten Natur sein, besonders wachsam, wenn Sie neue Haustiere zu Ihrem Haushalt einführen oder wenn Ihr Yorkie ist um seltsame Tiere (im Park, zum Beispiel).

    Wenn Sie nicht Ihre Yorkie zu knüpfen oder wenn Sie ihre Ängste (zum Beispiel indem man versucht, sie zu beruhigen, wenn sie aufgeregt ist) verstärken, können Sie mit einem Hund am Ende, die schnappt und beißt.

  • Zärtlich. Der Yorkshire Terrier ist eine der liebevollsten Rassen und lebt von der Interaktion mit und Zuneigung von ihren Menschen.

  • Entschlossen (Manche würden sagen stur). Denken Sie daran, Yorkies sind Terrier und Terrier sind Ungeziefer, ausgebende Dynamos - eine Eigenschaft, die Bestimmung erfordert (Stick mit der Aufgabe, bis es fertig ist, auch wenn die Beute schlägt zurück). Diese Bestimmung bedeutet, dass das, was Sie ihn wollen, müssen zu tun sein überzeugender als das, was er tun will, wenn er gehorchen geht zu.

  • Voller gesunden Menschenverstand. Sie sehen können, wie High-Society-Hunde, aber Yorkies komme aus einer Arbeiterfamilie, und sie mögen ihr Leben einfach und unkompliziert zu sein. Zu viel Verwöhnen und verwöhnen die unabhängige, lebendige Natur, die sie so attraktiv macht. Und haben wir nicht genug Neurotiker Schönheitsköniginnen bereits in dieser Welt?

  • Voller Lebensfreude. Obwohl sie schnappen können, wenn sie überrascht sind, schlecht behandelt, oder Angst, Yorkies sind im Großen und Ganzen, gutmütig, glückliche Hunde.

» » » » Persönlichkeitseigenschaften von Yorkshire-Terrier