In Anerkennung Allgemeine Gesundheitsfragen in Yorkshire-Terrier

Ihr Yorkshire Terrier wird wahrscheinlich bleiben ziemlich gesund größten Teil seines Lebens, aber jeder Hund kann gesundheitliche Probleme haben. Holen gemeinsame Yorkshire Terrier Gesundheitsfragen zu wissen, so dass Sie Ihren Hund die richtige Behandlung schnell. Whenaddressed prompt, können die meisten Bedingungen erfolgreich behandelt werden.

Als Rasse sind Yorkshire Terrier bestimmten Bedingungen veranlagt, aber das bedeutet nicht, dass jeder Yorkie krank werden. Die meisten nie eine dieser Krankheiten haben, aber wenn Sie eines dieser Symptome erkennen, rufen Sie sofort Ihren Tierarzt.

  • Portosystemische (Leber) Shunt: Einige unglückliche Yorkies mit dieser potenziell tödlichen angeborene Krankheit geboren werden, in dem das Blut in die Leber umgeht. Wenn dies die Giftstoffe geschieht nie raus aus dem Blut gereinigt.

    Die Symptome der Leber Shunt sind: geringe Größe und schlechte Gewichts Verstärkungs- Verdauungssystem Probleme-Harnwege Probleme, einschließlich überschüssige Durst und urination- und Depressionen, Antriebslosigkeit, unkoordinierte Bewegungen, oder Anfälle, die in der Regel kurz erscheinen nach dem Essen.

  • Legg-Perthes-Krankheit: Eine Degeneration des Hüftgelenks des Hundes (auch avaskuläre Nekrose des Hüftkopfes und Hals genannt).

    Die Symptome der Krankheit erscheinen beginnen, wenn der Hund 4 bis 11 Monate alt ist, und sie gehören Lahmheit in das betroffene Bein, Schmerzen, von leicht bis schwer reichen, und weg von der Muskelschwund.

  • luxating Patella: Hunde mit Patellaluxation Kniescheiben, die fehl am Platz rutschen. Wie die meisten Bedingungen kann dies eine in der Schwere variieren.


    Symptome können sein Kniescheiben rutschen, wenn der Tierarzt behandelt sie (Grade I) -kneecap fehl am Platz rutscht beim Gehen oder Laufen (Grade II) - Kniescheibe fehl am Platz rutscht häufig genug, um zu verursachen Lahmheit (Grad III) und Kniescheibe rutscht und bleibt aus Platz (Grad IV).

  • hypoglycemia: Yorkie Welpen sind besonders anfällig für Hypoglykämie oder niedrigen Blutzucker. Folgen sind trigged von nicht regelmäßig, Stress, anstrengende Tätigkeit, oder Verdauungstrakt Krankheiten zu essen.

    Symptome sind Verwirrtheit oder Desorientierung, Schüttelfrost oder einen schwankenden Gang und Schläfrigkeit. Im schlimmsten Fall hat er einen Anfall haben, fallen in ein Koma oder sogar sterben.

Wenn Ihr Welpe eine hypoglykämischen Folge hat, um Ihren Bedarf zu steigern schnell seinen Blutzuckerspiegel. Geben Sie ihm einen oder zwei Tropfen Karo Sirup oder Honig. Wenn die Folge schwerwiegend ist, aber, und Ihre Yorkie fällt in ein Koma oder einen Anfall hat, rufen Sie den Tierarzt sofort.

  • Einstürzen Trachea: Ein windpipe, der auf sich selbst periodisch geschlossen wird. Dieser Zustand tritt typischerweise als Ihr Hund älter wird.

    Symptome Atemnot, Hustenanfälle Hupen (versucht, die Luftröhre wieder zu öffnen), und aufgrund der eingeschränkten Luftströmung, Müdigkeit.

  • PRA (Progressive Retinaatrophie)Eine degenerative Erkrankung der Netzhaut. Die Bedingung wird vererbt und unheilbar.

    Das erste Symptom ist Nachtblindheit, gefolgt von einem allmählichen Verlust der Tages Vision, und dann zur völligen Erblindung.

    Ihre beste Chance, diese Bedingungen zu vermeiden, ist Ihr Yorkie durch einen seriösen Züchter zu kaufen, die nur Hunde züchtet, die unter diesen Bedingungen frei sind und daher weniger wahrscheinlich sind sie an ihre Nachkommen weitergeben.

Einige andere Bedingungen, die plagen können Yorkies sind

  • Einbehaltene Milchzähne: Yorkie oft nicht verlieren ihre Milchzähne auf eigene Faust. Wenn Ihr Yorkie ist um 6 oder 7 Monate alt, haben Sie Ihren Tierarzt überprüfen, um sicherzustellen, dass alle ihr Baby Zähne weg sind. Wenn sie es nicht sind, müssen sie gezogen werden.

  • Schilddrüsenunterfunktion: Wenn Schilddrüse Ihr Yorkie nicht richtig funktioniert, können Sie ein stumpfes Fell bemerken, Haarausfall, Lethargie, extreme Intoleranz für kaltes Wetter, Gewichtszunahme, und chronische Erkrankungen der Haut.

  • Herzkrankheit: Yorkies sind anfällig für Herzbeschwerden, vor allem mit den Ventilen. Wenn das Ventil ordnungsgemäß zu schließen ausfällt, fließt das Blut zurück in die Kammern, die möglicherweise die Kammer verursacht zu vergrößern, die sich zu anderen Problemen führt (wie die Luftröhre einzuengen, fließt zurück in die Lunge, oder verursacht einen unregelmäßigen Herzschlag).

  • Blasensteine: Mittleren Alters Yorkies neigen Blase zu erhalten # 147-Steine ​​# 148-. Die Symptome sind Schwierigkeiten mit dem Bad oder Blut im Urin gehen.

  • Hodenhochstand (e): Manchmal kann eine oder beide Ihre Yorkie Hoden hat nicht # 147 abgeworfenen # 148- - oder, stieg in den Hodensack. Wenn Ihr Hund dieses Problem hat, müssen Sie ihn kastriert zu haben.

» » » » In Anerkennung Allgemeine Gesundheitsfragen in Yorkshire-Terrier