Hund Tricks & Agility für Dummies

Mit positiver Verstärkung Ihren Hund zu trainieren, bedeutet ihn zu belohnen, wenn er nicht etwas, das Sie fördern wollen. Diese Art der Ausbildung Hund Trick ist am effektivsten, wenn Sie wissen, welche behandelt und Belohnungen Ihr Hund wirklich motivieren.

Hunde sind wie Menschen - jeder von verschiedenen Dingen angeregt wird. Einige sind dedizierte foodies - ein winziger Getreide Snack oder ruckelt etwas müssen sie durch Reifen springen und den A-Frame in kürzester Zeit zu zerreißen!

Andere ihre prinzipien Nasen aus der Nahrung Schmiergelder zustande, aber ein Quietschen Spielzeug oder eine Kugel? Wie hoch und wie schnell? Und dann, natürlich gibt es die Lob-Junkies. Für die reine Freude der Zuneigung - eine liebevolle Berührung oder einem fröhlichen Wort - diese glückliche Seele Sequenzen wiederholen immer und immer wieder. Finden Sie heraus, was Ihr Hund erregt am meisten, und verwenden Sie es, wie Sie ihn Tricks und Agilität zu lehren.

Um einen Schwanz wagger Bewertungen Test durchführen, montieren einige Leckereien und ein Lieblingsspielzeug oder zwei. Üben Sie Ihre besten # 147-Yippee! Good Boy! # 148- Phrasen.

Hinweis: Sie werden in jedem dieser Belohnungen Prüfung getrennt, so dass Sie den Test durchführen, wenn Sie einen nicht allzu beschäftigt Block der Zeit haben. Dann gehen Sie wie folgt:

  1. Beginnen Sie mit den Leckereien. Fragen Sie Ihren Hund # 147-Sit. # 148- Wenn er das tut, belohnen Sie ihn mit einem Leckerbissen. Wiederholen Sie diesen Vorgang dreimal.

  2. Eine Stunde später, bringen Sie das Spielzeug zu einem anderen Teil von zu Hause aus und wiederholen Sie die # 147-Sit, # 148- diesmal ein Spielzeug oder Ball bietet jedes Mal toss er sitzt.

  3. Am nächsten Tag, wiederholen Sie die Sequenz erneut, aber diesmal, bieten nur enthusiastisches Lob.

Okay. Score die Ergebnisse. Hat Ihr Hund in den Hintern den Boden in einer Nanosekunde treffen, wenn Sie einen Keks winkte? Hat das Spielzeug zittert über den Rücken schicken? Oder war es Ihre glückliche Stimme, die den besten Back-End-Antwort bekam? Natürlich kann man es mischen und alle drei verwenden, wenn Sie Ihren Hund neue Tricks unterrichten, aber in der Regel wird man als beliebteste abheben - die wahre Schwanz wagger. Verwenden Sie diese ein, wenn der erste etwas Neues einzuführen.

Teaching Dog Tricks mit oder ohne Clicker

Wie Sie Ihren Hund jeder Schritt eines neuen Trick beibringen, können Sie das richtige Verhalten in mindestens zwei Möglichkeiten markieren. Versuchen Sie, die folgenden Optionen:

  • Verwenden Sie einen Clicker. Ein Clicker emittiert einen scharfen, Klickgeräusche, die sich von allen anderen Geräusche in Ihrem Hund des Tages. Der Klick wird immer von einem Lebensmittel oder Spielzeug Belohnung folgte.


  • Sagen # 147-Ja! # 148- Sie können auch das richtige Verhalten ausrichten, indem Sie ein Wort zu sagen, wie # 147-Ja # 148- begeistert. Jedes Mal, wenn Sie Ihren Hund richtig auf Ihre Richtung reagiert, sagen # 147-Ja! # 148- und sie mit Nahrung, Spielzeug, oraffection belohnen.

Hier sind drei schnelle Tipps, wie Sie das richtige Verhalten zum Ziel:

  • Timing ist alles. Denken Sie das perfekte Bild des Fotografierens - klicken oder sagen # 147-Ja # 148- der zweite Hund macht es richtig.

  • Bei Verwendung eines Clicker, Paar jeden Klick mit einer Belohnung - Essen oder ein Spielzeug. den Ton mit der Belohnung Marry - nie wird die zweiteilige!

  • Wenn die Nahrung mit, es ist die Qualität nicht die Quantität, die zählt. Ein winziger köstlichen Goody wird jedes Mal in einer schnellen und eifrigen Leistung führen!

Ihr Hund Tricks Lehre durch Sequenzierung Ihre Moves

Wenn Tricks lehren, Ihre Bewegungen Sequenzierung ist das, was Hundetraining geht. Von einfacher bewegt sich wie die Pfote Spin-Off # 147-High Five # 148- auf kompliziertere Tricks wie # 147-hole mir ein Soda # 148- und athletischer Bemühungen wie Agilität und Frisbee, Sequenzierung wird Sie jede Routine in einfach zu Master Schritte zu unterteilen, die Perfektionierung einen Schritt vor, um zum nächsten zu bewegen. Erst wenn Sie und Ihr Hund jeden einzelnen Schritt gemeistert haben tun Sie sie zusammen.

Zum Beispiel, hier ist, wie Sie Ihren Hund zu lehren, durch einen Reifen zu springen:

  1. Prop ein Besen, ein paar Zoll vom Steh- Griff dann springen sie neben Ihrem Hund, lehren den Befehl # 147-Over # 148!;

    Legen Sie einen Besenstiel auf zwei Objekte von gleicher Höhe, wie Suppendosen oder Müslischachteln. Lassen Sie Ihren Hund das Setup schnuppern, dann nehmen Sie ihn fünf Schritte zurück und Befehl zurück # 147-Over! # 148-, wie Sie den Sprung zusammen nehmen. Guter Hund! Wenn Sie dies perfektioniert haben, sind Sie für Schritt 2 bereit.

  2. Trainieren Sie Ihren Hund durch einen Reifen zu gehen, die Cue-Wort mit # 147-Through # 148!;

    Zuerst zeigen Sie Ihren Hund den Reifen. Legen Sie sie flach auf den Boden, so dass er um Schritt und es schnuppern. Halten Sie nun den Reifen aufrecht auf dem Boden und locken Sie Ihren Hund mit einem Spielzeug oder eine Behandlung durch. Als er geht durch, sagen # 147-Through # 148!;

  3. Werbt einen Helfer den Reifen aufrecht, mit seinem Boden zu berühren den Besenstiel zu halten, und lehren den Hund durch den erhöhten Reifen zu springen, hierfür die Cue # 147-Through-Over # 148.

    Beginnend fünf Schritte zurück, sagen # 147-Through-Over # 148-, wie Sie auf den Reifen laufen und ermutigen Sie Ihren Hund durch. Lob und Belohnung gute Leistung.

  4. 4.Entfernen Sie den Besen und lehren Sie Ihren Hund allein durch den Reifen zu springen, mit dem Befehl # 147-Through # 148.

    Wiederholen Sie Schritt 2. Guter Hund! den Reifen auf die Höhe Ihres Hundes Ellenbogen (oder Sprunggelenken) langsam erhöhen. Übe weiter. Ermutigen Sie Ihren Hund durch den Reifen zu springen, wo Sie es platzieren. Wenn er verwirrt wird, wenn Sie es bewegen, senken Sie es auf die halbe Höhe und / oder die ausgewogene Besenstiel benutzen, um seine Konzentration zu erhöhen. Verstanden? Jetzt sind Sie bereit für den Mittelpunkt!

Three Dog Trick Training Tipps

Wenn Ihr Hund einen neuen Trick lehren, halten Sie diese drei Trainings Tipps beachten, um sicherzustellen, dass sowohl Sie als auch Ihr Hund einen Spaß und produktive Trainingseinheit haben.

  1. Positiv bleiben.

    neue Routinen zu lernen, kann stressig sein. Seien Sie die Art von Eltern / Lehrer Sie genießen würde es, um zu lernen und aus!

  2. Halten Sie Lektionen kurz.

    Hunde Dinge bemerkenswert schnell. Neue Lektionen, die, wie roll over oder spielen tot in positive Belohnungen führen, sind Spaß! Wenn ein Hund es bekommt, wird sie lange, es wieder zu tun. Repetitive und langwierige Unterricht, auf der anderen Seite, drehen Sie einen Hund aus. . . ihr Geist beginnt zu wandern. Wenn Korrekturen verwendet werden, einen Hund wieder auf Kurs zu bringen, lernt der Hund, eine Sache und nur eine Sache: Diese neue Routine stinkt.

  3. Beenden Sie mit Spaß.

    Hunde, wie Menschen, haben ihre eigenen Vorstellungen von # 147-Spaß. # 148- Wenn Ihr Hund ein spezielles Spielzeug liebt, lassen Sie den Unterricht, indem sie mit ihm spielen. Wenn ihre Idee der Glückseligkeit ein soulful Kratzer hinter den Ohren ist, Ihren Unterricht mit einigen echten liebenden Ende. Wenn Ihr Hund für Nahrung lebt, dann ein Jackpot (BIG) Belohnung von Lieblings Leckereien wird sicherlich einen Job markieren gut gemacht!

» » » » Hund Tricks & Agility für Dummies