Ihr neues Yorkshire Terrier Andere Familie Haustiere

Ihre menschliche Kinder, wenn Sie welche haben, sind wahrscheinlich gleeful, dass die neue Yorkie endlich zu Hause ist. Ihre anderen tierischen Begleiter kann jedoch viel weniger begeistert. Ihre Aufgabe ist es, die Einführungen zu machen und sicherzustellen, dass die Wechselwirkungen nicht aus der Hand.

Die Anwesenheit des Welpen allein wird Stress für Ihre anderen Tiere einzuführen, bis sie herausfinden, was sie gehen mit zu tun haben. Um die Belastung so gering wie möglich zu machen, wählen Sie eine relativ ruhige Zeit und Ort auf Ihre Tiere miteinander einzuführen.

Hund, Hund treffen

Hier ist ein Blick auf normale Hunde Begrüßungsrituale. das Zeigen der Zähne, die Erhöhung hackles und Schulter Scharren: Zusätzlich zu den Schnupfen, können Sie eine Menge Bluffen zu sehen. Keine Panik, auch wenn Ihr älterer Hund aussehen wie er gerade noch ist die altklug Welpen um ihn Rücke Tolerierung. Ihre Hunde sind zu tun, was Hunde tun, wenn sie zum ersten Mal begegnen: um einander bis Sizing zu bestimmen, wer dominant ist. Es ist ein erster wichtiger Schritt, wenn Sie jemals für Harmonie in Ihre Hunde Beziehung hoffen.

Wenn Ihr anderer Hund viel größer als Ihr Yorkie ist, kann die Schulter Scharren ein Problem sein, nur weil die schiere Gewicht und Leistung des größeren Hund. Um das Risiko zu verringern, dass Ihr Yorkie wird verletzt werden, werden besonders wachsam. In der Tat, wenn Sie einen viel größeren Hund haben - vor allem derjenige, der immer noch Welpen Verhalten selbst zeigt, ist sehr üppig, oder ist nicht besonders gut ausgebildet - ein Yorkie ist wahrscheinlich nicht eine gute Wahl für Ihre Familie.

Hier sind einige Vorschläge für die Führung der ersten Treffen zwischen Ihren Haustieren Ruhe:

  • Bleib in der Nähe von, aber nicht stören, wenn Sie denken, dass die Bluffen zu Aggression eskaliert. Ihre Hunde müssen ihre eigenen Schlüsse über einander zu kommen, und sie können das nicht mit dir "Sei nett" wie ein Mantra oder Stimulation hin und her und rang die Hände gurren.
  • Wenn Sie irgendwelche Anzeichen von Aggression bemerken, die Einführungen sofort zu beenden. Anzeichen von Aggression umfassen

# 8226; Hocken und auf den Boden umarmen, mit den Ohren wieder auf den Kopf festgesteckt


# 8226; Glänzen (hart starrt)

# 8226; Kehlige Knurren

# 8226; Eine allgemeine, gespannte Stille

  • Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie Ihren älteren Hund reagieren wird, setzen beide Hunde an der Leine vor der Einführung und dort jemanden haben, der Ihnen helfen kann, die beiden Hunde auseinanderziehen, wenn die Dinge aus der Hand.
  • Sie nicht die Hunde zwingen, zu interagieren. Einige Hunde hetzen bis zu den neuen Welpen- anderen zu schnüffeln stehen zurück und beobachten, für eine Weile. Ebenso, wenn Ihr älterer Hund bereit zu gehen, lassen Sie ihn. Zwingen Sie ihn nicht an mehr jugendlichen Eskapaden zu bleiben und abschicken. Wenn der Welpe, ihm zu folgen versucht, halten Sie den Welpen zurück.
  • Lassen Sie die Hunde ihre Hierarchie etablieren und dann dabei bleiben. Bis der Hund einen höheren Platz in der Packung verdient, sie ist der niedrige Hund auf dem Totempfahl so weit wie Ihre anderen Hund geht. Obwohl sie später die dominante Hund werden kann, ist sie jetzt nicht. Verpassen Sie nicht diese Hierarchie untergraben - auch unwissentlich. Führen Sie die folgenden Vorschläge:

# 8226; Sie nicht den Welpen bis zum Einführungen halten. Höhe entspricht Status zu Hunden. Je höher Hund ist die dominierende ein. Also lassen Sie die Hunde einander an ihren natürlichen Ebenen begrüßen.

# 8226; Um Ihre älteren Hund mit der neuen Ankunft kommen, verstärken seine dominante Status von ihm erste Gruß und ihm die meiste Aufmerksamkeit zu geben.

Nachdem Sie Ihre Hunde die Hunde Hierarchie und akzeptieren ihre individuellen Status regeln (entweder als dominant oder unterwürfig), Ihr Haus wird ziemlich ruhig zu sein. Aber wie Ihr Welpe wächst und ihre Persönlichkeit wird deutlicher, die Dynamik zwischen den beiden Hunden weiter zu verschieben. Gelegentlich bekommen sie entlang fein- anderen Zeiten sie schnappen und streiten miteinander. Sie sehen in der Regel diese Verstimmungen an Hot Spots - Orte, an denen Dominanz Herausforderungen wahrscheinlich passieren: Speisen, Türen, Lieblingskissen, treat Zeit, und so weiter.

Wenn Sie ein Yorkie haben, vor allem, wenn Ihr anderer Hund viel größer ist, bewusst sein, wo die Hot-Spots sind, so dass Sie Probleme beheben können oder eingreifen, wenn es hart auf hart kommen. Zum Beispiel können Sie die separat Hunde füttern, falls erforderlich.

Hallo, Kitty

Vielleicht wird Ihre Katze große Freunde mit Ihrem neuen Welpen werden (eine wahrscheinlichere Szenario, wenn sie ein Kätzchen ist, wenn er ein Welpe ist). Vielleicht wird sie ihm nicht mehr als ein Spielzeug betrachten aufzuwickeln und loslassen. Vielleicht wird sie ihn ganz zu vermeiden. Wie unfair, wie die Situation der Hunde-Perspektive sein kann, ist die Kreatur in der Kontrolle dieser Beziehung die Katze. Warum? Weil sie müssen länger nicht bleiben, um als sie will, und sie hat die Werkzeuge (Geschwindigkeit und Agilität) zu entkommen.

Die Einführung zwischen Ihren Welpen und Ihre Katze ist wahrscheinlich kurz zu sein, die aus so lange es die Katze sie genug gesehen hat, zu entscheiden, nimmt - eine Meinung sie sehr gut von der Oberseite des Kühlschranks bilden können, ohne sich ganz nah und persönlich aufzustehen.

Zur Unterstützung der Interspezies-Harmonie, halten Sie diese Tipps beachten:

  • Halten Sie den Welpen an der Leine, wenn die Katze in der Nähe kommt. Wenn die Katze läuft, kann Ihr Yorkie Jagd geben.
  • Wenn die Katze faucht oder quetscht auf Ihrem Yorkie, ruhig zu bleiben. Schilt sie nicht und nicht Baby ihn. ein Ende der Einführung Rufen Sie einfach an (wenn die Katze nicht bereits getan hat).

Wenn Ihre Katze bereit ist zu gehen, sie gehen lassen. Das Ziel des ersten Treffens ist einfach Einführungen zu machen, nicht Freunde - noch nicht. Das mag kommen mit der Zeit (und ohne Stör-). Und wenn alles, was Sie erreichen verwalten zu noncombatant Status ist, das ist auch in Ordnung.

Hier ist der Rest der Bande

Wenn Sie Vögel, Gerbils, Hamster, Leguane, Geckos oder andere solche Haustiere, müssen Sie Einführungen machen (das heißt, lassen sich die Tiere einander sehen) nur, wenn Sie die anderen Lebewesen lassen aus dem Haus zu wandern - auch wenn sie Roaming in einem lebewesen Kreuzer - oder wenn Ihr Yorkie ihr Lebensumfeld zugreifen können. Führen Sie sie miteinander ein paar Tage nach Ihrem Welpen Heimkehr, wenn sie zu ihrer Umwelt eine Chance zu gewöhnen gehabt hat, aber du bist immer noch eng überwachen sie.

Halten Sie diese Hinweise beachten:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie nicht versehentlich unangemessene Verhalten fördern. an ihrem Verhalten Lachen und versuchte, sie davon zu entlocken, oder indem er ihr alles, was sie als positive Aufmerksamkeit auslegen kann, wird sie den Eindruck erwecken, dass in dem Meerschweinchen Käfig bei den Meerschweinchen springen und bellen nur mit dir A-Ordnung ist. Stattdessen mit fester Stimme "nein" sagen und nehmen sie aus dem Käfig entfernt. Wenn sie weiterhin besteht, ihr ein paar Minuten Auszeit in ihrer Kiste geben.
  • Denken Sie daran, dass Yorkies Terrier sind, ursprünglich gezüchtet, Ratten zu jagen. Ein kleines Tier - vor allem derjenige, der wegläuft - ist ein fast unmöglich zu widerstehen Versuchung. Es sei denn, Sie trainieren Ihre Yorkie kleine Haustiere in Ruhe zu lassen - und sie hat bewiesen, konsequent, dass man ihr vertrauen kann - nie lassen Sie Ihre kleine lebewesen freien Lauf, wenn Ihr Yorkie um und unbeaufsichtigt.
» » » Ihr neues Yorkshire Terrier Andere Familie Haustiere