Ihre SEO-Strategie: Was für eine Suchmaschine sieht als Schlüsselwörter

Um Ihre SEO-Strategie erfolgreich zu sein, müssen Sie wissen, was Suchmaschinen wirklich als Schlüsselwörter zu sehen. Wenn jemand eine Suchanfrage eingibt, sucht die Suchmaschine für diese Worte in seinem Index. Hier sind einige allgemeine Dinge, die Suchmaschine für aussieht:

  • Web-Seiten, die die exakte Phrase enthalten.

  • Web-Seiten, die alle Wörter des Satzes in unmittelbarer Nähe zueinander haben.

  • Web-Seiten, die alle Wörter enthalten, obwohl nicht notwendigerweise zusammen schließen.

  • Web-Seiten, die andere Formen der Wörter enthalten (wie zB anpassen Anstatt von Anpassung). Das nennt man ergeben.

  • Web-Seiten, die Links, die auf sie von anderen Seiten, in denen der Link-Text, die genaue Formulierung enthält, oder alle Wörter in einer anderen Reihenfolge.

  • Externe Web-Seiten, die von einer Seite auf diese Seite verlinken, die berücksichtigt wird über das gleiche Schlüsselwort zu sein.

  • Web-Seiten, die die Wörter in spezielle Formatierungen (fett, kursiv, größere Schrift, Kugeln, oder mit Überschriften-Tags) enthalten.

Die vorstehende Liste gibt Ihnen einige der Hinweise eine Suchmaschine Ihrer Website Keywords verwenden würde, um zu bestimmen. Sie sind nicht in der Reihenfolge ihrer Priorität aufgelistet, noch haben sie eine erschöpfende Liste darstellen (weil die Suchmaschinen ihre Methoden geheim halten). Alle Rätsel beiseite, das Hauptziel der Suchmaschine ist es, Benutzern die relevantesten Ergebnisse zu geben. Wenn eine Suchmaschine nicht eindeutig die Suchanfrage eines Nutzers zu Keywords auf Ihrer Webseite verbinden kann, wird es nicht Ihre Website in den Suchergebnissen enthalten.

Sie sollten auch jeder Seite Schlüsselwörter setzen in seine Meta Schlüsselwörter Etikett (Teil der HTML-Codierung für Ihre Web-Seite). Die Meinungen sind in der SEO-Branche in diesem Punkt jedoch. Rund 2005 sagte die Suchmaschinen würden sie nicht mehr die Keywords-Tag schwer wiegen, wenn überhaupt, weil so viele Webmaster sie missbraucht hatte pauken sie voller Wörter, die nicht auf ihren Websites betroffen hätten.

Obwohl dies die allgemeine Bedeutung der Keywords-Tag offensichtlich verringert, ein Keywords-Tag entsprechende Ausdrücke enthalten, die auch in den Seiteninhalt verwendet werden, auf jeden Fall hilft Ihrer Webseite hoch Rang. Darüber hinaus empfahl Google vor kurzem, dass Websites, die Keywords-Tag verwenden, häufige Rechtschreibfehler von Firmennamen oder Produkte aufzulisten. Dies bestätigt, dass Google in der Tat die Keywords-Tag in einigen Suchen in Betracht ziehen.

» » » » Ihre SEO-Strategie: Was für eine Suchmaschine sieht als Schlüsselwörter