Was mit Ausreißern in Ihre Metrics Daten zu tun

Ein Ausreißer ist jeder Datenpunkt, der Ihre ermittelten durchschnittlichen Datenmuster nicht passen. Durch die Aufmerksamkeit auf die Ausreißer in Ihrer Social-Media-Metrik-Daten, können Sie sehen, wo sich auf dem durch die Fokussierung auf Position Ausreißer Daten zu wiederholen und welche beginnen sich zu vermehren, einen Trend anzeigt.

Es gibt zwei Arten von Ausreißern in Daten:

  • Ausreißer durch Messfehler oder Daten verursacht werden.

  • Ausreißer, die durch die erste Indikator für Long-Tail-Änderungen in Ihrer Meßsätzen. (Long-Tail ist ein Begriff Marketing Ergebnisse beziehen, im Laufe der Zeit gezeigt.)

    bild0.jpg

Ausreißer, verursacht durch Fehler

Um mit der ersten Art von Ausreißern umgehen (ein Fehler, den Sie wollen zu beseitigen, bevor sie Ihre Daten korrumpiert), müssen Sie es zu beseitigen. erfordert mehrere Schritte, die Ausreißer eliminieren, von denen die erste ist, die Daten in eine Tabelle exportieren:

  1. Sortieren Sie die Tabellendaten nach aufsteigend sortieren.

  2. Suchen Sie Ihre Median.

    Die mittlere Anzahl von 3 und 4 gezeigt, ist beispielsweise 3,5.


  3. Finden Sie den Punkt, an dem 25 Prozent der Metriken in Ihrer Tabelle größer sind.

    Dies nennt man die obere Quartil, oder Q2.

  4. Finden Sie den Punkt, an dem 25 Prozent der Metriken in Ihrer Tabelle kleiner sind.

    Dies nennt man die untere Quartil, oder Q1.

  5. Subtrahiert Q1 von Q2.

    Das Ergebnis ist das Quartilsabstand. Sie müssen diesen Bereich die schlechten Daten auszuschließen.

  6. Multiplizieren Sie den IQ (Quartilsabstand) von 1,5.

  7. Fügen Sie die Ergebnisse von Schritt 6 an der oberen Quartil und es dann aus dem unteren Quartil subtrahieren.

    Dieser Schritt setzt Parameter.

  8. Markieren Sie alle Daten außerhalb dieser Satz von Parametern als Ausreißer.

  9. Multiplizieren Sie den IQ von 3.

  10. Nehmen Sie die Ergebnisse von Schritt 9 und fügen Sie ihn in die obere Quartil und subtrahieren sie von der unteren Quartil.

    Die resultierende Zahl qualifiziert sich als extreme Ausreißer. Extreme Ausreißer sind die Datenpunkte, die Sie von Ihrer Datensätze ausschließen sollten, wenn Sie schlechte Daten haben.

Ausreißer, die durch die erste Indikator für Long-Tail-Änderungen in Ihrer Meßsätzen

Wenn Sie die zweite Art der Ausreißer bei Ihnen auftritt (die erste Anzeige einer Änderung Long-Tail), dann müssen Sie es zu verfolgen und mehr Metriken erstellen, um herauszufinden, was es bedeutet, um Ihre Marke und das Geschäftsmodell.

Anstatt die Daten zu beseitigen, wollen Sie es in seinen eigenen Datensatz zu sortieren, so dass Sie es im Laufe der Zeit verfolgen können. Diese Sortierung können Sie die Daten von Ausreißern auf Ihr Geschäftsmodell und Ziele zu vergleichen, um zu sehen, ob es sich um eine Metrik zu erhöhen.

Wenn Sie feststellen, dass die Metrik Dampf sammelt, so zu sprechen, dann wissen Sie, es ist ein Zukunftstrend Emerging und Sie können Ihre Zukunft Fokus auf sie zu drehen und Ihr Unternehmen in eine neue Richtung zu wachsen.

» » » » Was mit Ausreißern in Ihre Metrics Daten zu tun