Die Überwindung der Probleme mit Stereo Mikrofonierung

Wenn Sie Stereo-Mikrofonierung in Ihrem Home-Recording-Prozess zu tun, achten Sie auf Phasenauslöschung und schlechte Stereobild aus. Dies sind heikle Fragen, aber sie haben einfache Lösungen.

phasen~~POS=TRUNC

phasen~~POS=TRUNC geschieht, wenn die beiden Mikrofone so angeordnet sind, dass sie jeweils den Ton zu leicht unterschiedlichen Zeiten empfangen. Wenn dies geschieht, hören Sie nicht den Bass als auch, weil die tiefen Frequenzen abfallen. Unsachgemäße mic Platzierung oder zwei Mikrofone, die miteinander in der Phase sind, können Phasenauslöschung verursachen.

Die meisten digitalen Rekorder verfügen über einen Phasenschalter, der Sie die Phase des Signals umgekehrt erlaubt (auch nach dem es aufgezeichnet wird). Um zu testen, ob zwei Mikrofone aus der Phase sind, umgekehrt gerade die Phase auf ein Mikrofon (nicht beide tun) und hören, um zu sehen, ob die tiefen Frequenzen werden deutlicher:


  • Wenn sie das tun, haben Sie das Problem behoben und Sie sind gut zu gehen.

  • Wenn dies das Problem nicht beheben, verwenden Sie Schnüre an einem der Mikrofone zu ändern, weil einige Mikrofonkabeln verdrahtet sind anders als andere.

    Wenn auch dies nicht funktioniert, müssen Sie die Beziehung zwischen den beiden Mikrofonen einzustellen. Bewegen Sie einfach ein Mikrofon um ein wenig und für Veränderungen in der Basswiedergabe zu hören. Wenn die fehlenden Bass erscheint, wissen Sie, Sie das Problem gelöst haben.

Schlechte Stereo-Abbildung

Schlechte Stereo imagingoccurs, wenn man nicht sagen kann, wo die Dinge von links nach rechts fallen (nach links oder rechts, wenn es das ist die Art, wie Sie denken), oder wenn Sie keinen klaren Mittelpunkt im Ton hören. Schlechte Stereo-Abbildung ist ein wenig schwieriger als Phasenauslöschung zu korrigieren, aber Sie können es zu beheben.

Die Lösung hängt von der Stereo-Mikrofonierung Technik, die Sie verwenden. Wenn Sie die X-Y-Technik verwenden, haben Sie wahrscheinlich platziert zu dem Mikrofon zur Schallquelle zu schließen. Wenn Sie den Abstand ange Paar Technik verwenden, haben Sie wahrscheinlich die Mikros zu nah zueinander in Bezug auf den Abstand von den Instrumenten platziert. In jedem Fall sollte die Platzierung Ihres Mikros Einstellung deaktivieren Sie das Problem auf.

Eine Jecklin Disk ist ein einfaches Gerät, das sich mit diesen Fragen beschäftigen machen kann viel einfacher (und geben Sie eine ziemlich realistische Stereobild für nicht viel Geld). Eine Jecklin Disk ist ein 1/4-Zoll-dicke runde Platte, etwa 12 Zoll im Durchmesser, und mit 1/2-Zoll-Schaum auf beiden Seiten angebracht.

Omnidirectional Kleinmembran-Kondensatormikrofone sind auf beiden Seiten der Platte an genauen Stellen platziert und diese gesamte Einheit ist an der Schallquelle gerichtet. Um mehr über die Scheibe Jecklin lernen, tun eine Internet-Suche und Sie werden viele Hits finden - darunter auch einige Pläne zu bauen eine für unter $ 30.

Eine Jecklin Disk kann Stereo-Aufnahme einfach und erfassen einen fantastischen, natürlichen Klang zu machen.
Eine Jecklin Disk kann Stereo-Aufnahme einfach und erfassen einen fantastischen, natürlichen Klang zu machen.
» » » » Die Überwindung der Probleme mit Stereo Mikrofonierung