Was ist Relative Tuning des Banjo?

Relative Tuning beinhaltet eine Zeichenfolge als Verweis auf tune die anderen Saiten des Banjo verwenden. Dieser String muss nicht wirklich mit jeder externen Quelle in Einklang sein, denn in diesem Fall sind Sie nur die Banjo Saiten im Einklang mit einem anderen zu gelangen, so dass Sie selbst spielen können.

Mit jeder neuen Zeichenfolge Sie stimmen in relative Stimmung, ärgern Sie dann die Zeichenfolge eine neue Referenznote zu erstellen, die Sie stimmen verwenden die nächsthöhere Saite. Relative Tuning ist das nützlichste Weg zum Abstimmen des Banjo, weil Sie nichts anderes als Ihr Banjo und Ohren müssen das Instrument in Stimmung zu kommen. Sie haben eine banjo- jetzt können Sie auf die Ausbildung Ihrer Ohren an die Arbeit!

Selbst Profi-Spieler folgen, indem sie versuchen, verschiedene Paare von Saiten relative Stimmung auf ihrem Anstich bis zu hören, was sie klingen zusammen und den benachbarten Paaren von Strings ein zweites Mal abstimmen. Wenn eine oder mehrere Saiten stark verstimmt sind, mit zu beginnen, müssen Sie auf jeden Fall um die Prozesse zu wiederholen, die ich in den folgenden Abschnitten einmal beschreiben oder zweimal, bis das Banjo in gute Melodie ist.

Wenn die Abstimmung von niedrig bis hoch, beginnen Sie mit der niedrigsten schrillen 4. Saite und arbeiten Sie sich bis zum 5. Saite, der höchsten Tonlage Saite. Verwenden Sie die folgenden Anweisungen, Sie stimmen die restlichen vier Saiten auf der 4. Saite, mit der linken, Hand Mittelfinger zu ärgern jede Referenznote. Denn jetzt versuchen auffällig (oder Erntejede Saite) mit einer Abwärtsbewegung von der rechten Seite; Hand Daumen.

Wenn Sie die Tonhöhen der beiden Strings sind zu vergleichen, wie Sie durch die folgenden Schritte arbeiten, Ihr Ziel ist die Tonhöhe der offenen Saite an den Bünden Zeichenfolge übereinstimmen, die Sie auswählen. Wenn die offene Saite in der Tonhöhe höher klingt, ist die Zeichenfolge scharf, und Sie möchten die Stimmwirbel für diese Saite in Richtung einzustellen, die die Tonhöhe nach unten bringt (in der Regel im Uhrzeigersinn für die 3. und 4. Saiten- gegen den Uhrzeigersinn für die 1. und 2. Strings).

Wenn die offene Saite niedriger Tonhöhe ist, dass String Wohnung- in diesem Fall drehen Sie den Stift in die Richtung, dass die Tonhöhe der Saite bewirkt steigen (in der Regel gegen den Uhrzeigersinn für die 3. und 4. Saiten- im Uhrzeigersinn für die 1. und 2. Strings).


  1. Suchen Sie sich die vierte Saite am 5. Bund Bünden und vergleichen Sie die Tonhöhe in die offene 3. Saite.

    Sie können zuerst die gegriffene 4. Saite anschlagen müssen, warten Sie einen Moment, um die Tonhöhe zu hören, und dann die 3. Saite anschlagen, um die Tonhöhe zu hören. Ist die 3. Saite (die zweite Note, die Sie spielen) klingen höher oder niedriger als die vierte Saite? Versuchen Sie, die zwei Plätze zu singen fühlen ob die Tonhöhe steigt oder fällt.

  2. Mit Hilfe der Stimmwirbel, stellen Sie die Tonhöhe der 3. Saite nach oben oder unten, bis er die Tonhöhe des Bünden 4. Saite entspricht.

    Wenn die Abstände der beiden Strings miteinander übereinstimmen, sind die 4. und 3. Saiten Ihrer Banjo in der Melodie.

  3. Wählen Sie die dritte Saite am 4. Bund Bünden und entsprechen den offenen zweiten Saite zu diesem Sound.

    Nachdem diese Saiten gleich klingen, haben Sie die 4., 3. und 2. Saiten Ihrer Banjo in der Melodie.

  4. Wählen Sie die zweite Saite am dritten Bund Bünden und stimmen die offene erste Saite zu diesem Sound.

  5. Wählen Sie die erste Saite am 5. Bund Bünden und stimmen die offene 5. Saite zu diesem Sound.

    Denken Sie daran, dass die fünfte Saite die kurze Zeichenfolge auf dem Banjo ist, die auf der gegenüberliegenden Seite des Halses von der ersten Saite gelegen ist. Einige Banjos haben 5.-String Stimmwirbel, die schwer zu drehen, ohne wilde Schwankungen in der Tonhöhe zu verursachen. Keine Sorge, wenn es ein bisschen mehr Zeit, um die fünfte Saite richtig gestimmt zu bekommen.

Selbst wenn Sie diese Anweisungen genau befolgen, können Sie die folgenden Frustrationen entdecken, wenn das Banjo auf diese Weise Tuning (aber nicht # 147-fret # 148- - du bist nicht allein):

  • Ihr Bezugspunkt ist immer eine gegriffene Saite beim Abstimmen von einem tieferer Ebenen bis zu einer höheren Tonlage Saite. Sie müssen die linke Hand zu heben Sie den Stimmwirbel der Saite einzustellen Sie stimmen sind und danach den Bund wieder auf die untere Saite die Referenz-Tonhöhe zu spielen.

  • Wenn Sie einen kleinen Fehler am Anfang dieses Prozesses zu machen, ist, dass Fehler übertrieben, wie Sie den Rest der Saiten, um zu versuchen und Melodie fortzufahren. Sie könnten ganz von vorne anfangen müssen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, zu bestimmen, ob ein String scharf ist oder flach, stimmen Sie es nach unten, bis die Saite ist offensichtlich unterhalb der Tonhöhe Ihrer Referenznote. Dann nach und nach bringen die Zeichenfolge Sie versuchen, in der Tonhöhe in tune up zu bekommen den Hinweis zu entsprechen.

» » » Was ist Relative Tuning des Banjo?