Arbeiten mit D und A String Hinweise zur Fiddle

Sie müssen mit den Noten auf der D- und A-Saiten vertraut sein, um die Geige zu spielen. Wenn Sie von der Schreibweise erinnern, werden die Noten durch den String und dem Fingernummer identifiziert.

Jetzt ist es Zeit, ein paar Progressionen in die Tat umzusetzen! Hier ist, wie eine Progression zu zupfen einzurichten:

  1. Halten Sie das Gerät richtig mit dem Kinn und Schulter.

  2. Legen Sie Ihre linke, Hand Daumen in die richtige Position.

  3. Legen Sie Ihre Hand hoch in Bezug auf den Hals, so dass Sie sich Notizen mit Ihrem Knöchel nach oben spielen.

  4. Drehen Sie Ihre linke Hand, so dass die rechte Seite von deiner Hand ist 1 Zoll vom Hals.

  5. Legen Sie die rechte, Hand Daumen auf die Ecke des Griffbretts.

  6. Machen Sie sich bereit die Zeichenfolge mit dem rechten Zeigefinger zu greifen und einige grundlegende Hinweise zu den D- und A-Saiten zu zupfen.

Hier sind die folgenden Verläufe in Notation Form. Der Brief bedeutet die Zeichenfolge, die Sie Sie und die Zahl bezieht sich auf die Fingernummer spielen möchten.

Progression # 1

D0 D0 D1 D2 D1 D2 D3 D3 A0 A0 A1 A1 A2 A2 A3 A3

Progression # 2

A3 A3 A2 A2 A1 A1 A0 A0 D3 D3 D2 D1 D2 D1 D0 D0

Nun hören Sie, was diese beiden Progressionen wie klingen sollte. Spielen diese Progressionen zusammen ist, was das heißt D-Dur-Tonleiter.

Versuchen Sie zupft an. Vermeiden Sie Zupfen irgendeine Notiz schneller oder langsamer als eine andere Note. Da spielen nicht so schwer, ohne die Finger nach unten auf A / D ist, kann Ihre Neigung zur Eile und Notizen schneller spielen als der Zeitpunkt nahe legt.

Tucking den halben Schritt schließen

Der Abstand zwischen den Noten, die Sie verpflichtet sind zu spielen (die ersten Finger E und 2. Finger F # 9839-) heißt ein ganzen Schritt. Beachten Sie, wie weit der Abstand zwischen den Fingern ist. Je mehr Sie spielen diese Noten, desto mehr werden Sie sich wohl fühlen werden zu wissen, wie weit einen ganzen Schritt ist, und schließlich, werden Sie nicht Ihre Aufkleber benötigen.

Der Raum zwischen dem zweiten Finger F # 9839- und 3. Finger G heißt ein Halbschritt. Sie legen Sie Ihre Finger direkt nebeneinander, eine Nähe, die oft darauf nicht aus. Hier ist eine Übung, damit Sie verstehen, wie nahe die Finger sein sollte:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre E-Saite richtig gestimmt ist.

  2. Halten Sie Ihre Geige am Kinn und Schulter.

  3. Platzieren Sie Ihre Knöchel hoch mit den Fingern abgewinkelt zurück.

  4. Legen Sie Ihre zweite Finger nach unten auf der D-Saite und entsprechen dieser Tonhöhe mit dem Stimmgerät sollte es lesen # 147-F # 9839 - # 148.

  5. Lassen Sie Ihr F # 9839- nach unten und finden Sie das G mit Ihrem dritten Finger Tuner verwenden.

  6. Wenn Sie große Finger haben, werden Sie Ihre Finger sind fast auf der jeweils Andere- bemerken, wenn Sie kleinere Hände haben, sollten Sie einen leichten Raum feststellen.

Dieser Abstand ist sehr wichtig, nach vorne zu fühlen, zu bewegen. Jedes Mal, wenn Sie in der Tonart D spielen, sollten Sie Ihre 2. und 3. Finger halten sehr nah beieinander, wie Sie sie anheben und legen Sie sie wieder nach unten.

Rupfen zu # 147-Mary hatte ein kleines Lamm # 148-

Ein einfaches Lied, das Sie auf der Geige spielen kann, die nur erfordert auf der D-Saite ist zu spielen # 147-Mary hatte ein kleines Lamm # 148.

Das # 147-R # 148- Sie in der Notation sehen zeigt Orte, an denen man nichts in der Musik zu tun. Dies nennt man eine sich ausruhen. Denn jetzt weiß nur, dass diese Orte, an denen man nichts für die gleiche Zeit spielen, wie Sie eine der Noten spielen würde.

# 147-Mary hatte ein kleines Lamm # 148;

D2 D1 D0 D1 D2 D2 D2 R D1 D1 D1 R D2 D2 D2 R

D2 D1 D0 D1 D2 D2 D2 D2 D1 D1 D2 D1 D0 R R R

Folgen Sie zusammen mit # 147-Mary hatte ein kleines Lamm # 148- ein gutes Gefühl (wieder) für das Spielen, das Stück richtig im Rhythmus zu bekommen.

Sie können jederzeit Ihr Tuner verwenden, um sicherzustellen Sie Ihre Finger an den richtigen Stellen setzen sind. Lassen Sie sich nicht übermäßig technisch mit diesem obwohl, wie es jeden Ton zu treffen vollkommen unmöglich ist. Versuchen Sie im Bereich von 15 Grad zu bekommen, aber bedenken Sie, dass dies für den Anfänger schwierig ist. Offensichtlich gilt: Je näher Sie an die richtige Note, desto besser, aber denken Sie daran, dass Sie mit einem bundloses Instrument zu tun hat.

Neunzig Prozent der Menschen, die durch diesen Prozess gehen versucht sind, zu versuchen, den Bogen zu verwenden. Wenn Sie wirklich eine große Geigenspieler, nehmen Sie mindestens eine Woche oder zwei und beherrschen die Grundlagen, bevor Sie zu spielen diese Progressionen mit dem Bogen werden wollen.

» » » » Arbeiten mit D und A String Hinweise zur Fiddle