Wie fluidisch während Klavierübungen zu atmen

Die Atmung ist ein integraler Bestandteil der Klavierübungen - nach allem, es ist das Modell für flüssige Bewegung, wo das Ende eines Inhalations der Beginn einer Ausatmung ist. Wenn Sie Klavier spielen denken Sie an die Musik, Ihren Körper und Ihren Geist als Teil dieser konstant fließenden Bewegung.

Um die glatteste, luxuriöseste Atemzyklus schaffen Sie sich vorstellen können, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Stand mit den Schultern und Arme seitlich am Körper entspannt, wie Sie diesen langsamen Zyklus des Ein- und Ausatmens entwickeln.

  2. Atmen Sie durch die Nase langsam und gleichmäßig, tief Lunge über einen sanften Bogen der Zeit zu füllen.

  3. Schalten Sie das Einatmen in ein Ausatmen ohne den Atem anhält, wie ein Schwimmer Richtung in einem Pool umkehrt, immer in Bewegung.

  4. gehen all die Luft vollständig ausatmen, ohne Druck und lassen, bis Sie bereit sind, eine andere Inhalation zu beginnen.

  5. Wie Sie diesen langsamen Zyklus entwickeln, lassen Sie alle Ihre Muskeln zu entspannen und im gleichen Rhythmus gehen lassen.

Lassen Sie den Atem Ihren Oberkörper zu erweitern, Rücken, Schultern und Nacken, so dass Sie das Gefühl, als ob Sie lösen und Verlängerung im ganzen Körper.

» » » » Wie fluidisch während Klavierübungen zu atmen