Atem für Gesang: Einatmen

Das Ziel der richtige Inhalation für das Singen ist, den Körper schnell zu öffnen, damit die Luft ruhig in abfällt. Wenn Sie Ihre Muskeln nicht wissen, wie schnell zu öffnen, können Sie mit dieser Übung verlangsamen und finden, wie die Muskeln zu öffnen.

Wenn Sie ein Kind waren, deine Mutter gesagt, Sie wahrscheinlich nicht Luft durch die Stroh zu saugen, nicht wahr? Es macht so schrecklich Schlürfen Lärm wenn die ganze Flüssigkeit aus dem Glas abgelassen wird. Nun müssen Sie ein trockenes Stroh, die nicht alle übrig gebliebenen Milkshake innen geklebt hat.

Das Atmen durch einen Strohhalm hilft, die Luft, die Sie in Ihren Körper fallen atmen, macht es einfach, Ihren Körper zu fühlen erweitern, wie Sie atmen. Sie können auch nicht in der Luft zu schnell mit einem Strohhalm Luft schnappen oder saugen.


  1. Finden Sie einen Strohhalm und schneiden Sie es auf 3 Zoll nach unten.

  2. Stecken Sie ein Ende des Strohs in den Mund.

  3. Atmen Sie durch den Strohhalm, um sicherzustellen, dass Sie nicht erhöhen Ihre Brust oder Schultern, und beachten Sie, wie Ihr Körper öffnet, wenn die Luft in die Lunge fällt.

  4. Atme für drei langsame Zählungen und ausatmen für drei langsame zählt.

    Wiederholen Sie diesen Schritt fünfmal. Denken Sie daran, Ihre Ausrichtung zu halten.

  5. Atme für vier langsame Zählungen und ausatmen für vier langsame zählt.

    Während Sie einatmen, bemerken, was in Ihrem Körper bewegt. Sie möchten Ihre Rippen zu öffnen, Ihre Seiten und der Rückseite zu erweitern, und Ihre Bauchmuskeln zu lösen und fallen. Wenn die Bewegung immer noch unsicher ist, weiter üben, bis Sie wirklich die Bewegung in Ihrem Körper fühlen. Es kann ein paar Wochen dauern, um die Bewegung genug, um zu glauben, dass es bekannt wird.

» » » » Atem für Gesang: Einatmen