Identifizieren Jeden Tag Mißbräuche Ihre Singstimme

Ihre Singstimme unterliegt vielen Bedrohungen jeden Tag. Achten Sie darauf, mögliche Mißstände auf Ihre Stimme und Hals zu erkennen, und halten sie in Schach, bevor eine große Leistung. Die folgende Liste zeigt nur einige der threats- können Sie andere Faktoren finden, die stark Ihre stimmliche Gesundheit über einen Zeitraum von Zeit beeinflussen. Insbesondere halten diese im Auge:

  • Alkohol: Alkohol erweitert die Blutgefäße in Ihrem Körper, die für Ihre Stimmbänder nicht gut ist, wenn Sie zu singen, zu planen. Wenn die Blutgefäße erweitern, verdünnt das Blut und kommt an die Oberfläche, die Sie anfälliger für eine Blutung auf Ihre Stimmbänder macht.

    Begrenzen Sie Alkohol, und vermeiden Sie es an den Tagen, wenn Sie üben haben oder durchführen. Trinken Sie viel Wasser an den Tagen, wenn Sie trinken Sie wählen, weil Alkohol Sie dehydriert und bleibt in Ihrem System bis zu drei Tage.

  • Zigarettenrauch: Der Rauch verursacht häufig Entzündungen der Gewebe in der Kehle, die erschwert singen. Vermeiden Sie das Rauchen und Passivrauchen zu allen Zeiten, da langfristige Nutzung oder Vereinigung dauerhaft Ihre Stimmbänder beschädigen können. Sie wollen vor allem Rauch vor einer Lektion für mehrere Tage zu vermeiden oder Leistung.


  • Essen: Bestimmte Nahrungsmittel können Ihre Stimme reizen. Milchprodukte verursachen oft Schleim aufzubauen, die häufig Sie klar Ihre Kehle macht. Achten Sie auf, wie Sie Ihren Körper auf bestimmte Nahrungsmittel reagiert, so dass Sie wissen, was Sie den Tag zu vermeiden, bevor oder Tag eines großen Konzert oder Performance.

  • Medikamente: Viele Medikamente austrocknen Ihre Kehle. Wenn Sie die Medikamente nehmen müssen, kompensieren, indem mehr Wasser trinken, so dass Sie nicht trocken Sie erhalten, wenn Sie singen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu sehen, ob Sie Medikamente vermeiden können (oder den Zeitpunkt der Dosierung ändern) an den Tagen, wenn Sie viel Gesang zu tun haben.

  • Pollen oder Staub: Sensitivitäten zu Allergene wie Pollen oder Staub, kann bewirken, dass die Stimmlippen und Rachen anschwellen. Fragen Sie Ihren Arzt für Anregungen mit Allergie-Problemen zu helfen. In der Zwischenzeit nehmen einige grundlegende Vorsichtsmaßnahmen:

    Reinigen Sie Ihr Haus regelmäßig zu verhindern, dass Staubhäschen von der Erhebung und stört Sie, wählen Sie nonallergenic Materialien für Ihre Bettwäsche, verwenden Sie einen Staubsauger, der alle Tierhaare entfernt, und zur Vermeidung von Gebieten mit großen Mengen von Staub. Hören Sie sich den lokalen Wetterbericht für den Pollenflug.

    Die meisten Bereiche haben eine höhere Pollenflug in den frühen Morgenstunden oder am frühen Abend. Wenn Sie Aktivitäten im Freien in die Mitte des Tages zu begrenzen, sind Sie weniger wahrscheinlich, dass das höchste Niveau der Pollen zu begegnen.

  • Räuspern: Wenn Sie einen gewöhnlichen Kehle klarer sind, dann ist jetzt die Zeit, die Gewohnheit zu brechen und an die Wurzel des Problems zu erhalten. Vielleicht löschen Sie Ihren Hals übermäßig, weil Schleim aus postnasale oder saurem Reflux aufbaut.

    Schlucken Sie stattdessen Ihre räuspern, und mit Ihrem Arzt über die Ursache sprechen. Für viele Sänger ist Räuspern nur eine unbewusste Gewohnheit, die von dem Versuch führt die Stimmbänder für den Gesang zu löschen. Singen mit ein wenig Schleim wird weh tun nicht.

» » » » Identifizieren Jeden Tag Mißbräuche Ihre Singstimme