Verbesserung Ihrer Singen: Bewegliche Luft durch die Nase

Nasenresonanz unterscheidet sich von einer nasalen Klang, obwohl beide beinhalten Luft durch die Nase zu bewegen. Nasenresonanz Vorteil der Sound beinhaltet in den Nasengängen Resonanz nehmen. Wenn alle der Ton in Ihre Nasengänge schwingt, ist der Ton ein Nasal oder zu nasal.

Die Luft sollte nicht aus der Nase bewegen, es sei denn Sie Brummen oder für den Bruchteil einer Sekunde dauert es für Sie ein Nasalkonsonanten zu machen (M, N, NG). Damit Sie die Klänge der Nasenresonanz fühlen und die Luft fühlen aus der Nase zu bewegen, versuchen Sie die folgende Übung:

  1. Hum ein paar Takte eines Songs zu fühlen, Ihre Lippen herum summt.


    Humming ist die Verlängerung ein M Konsonant. Sie sollten die Summen oder Resonanz dieser Konsonanten in Ihrem Nasengänge fühlen können.

  2. Versuchen Sie Brummen, während die Nase zu halten.

    Funktioniert nicht, nicht wahr? Wenn Sie Ihren Mund und halten Sie Ihre Nase zu schließen, hat die Luft keinen Fluchtweg.

  3. Hum wieder ohne die Nase zu halten.

    Beachten Sie die Strömung der Luft aus der Nase kommen. Dieser Fluchtweg ist nur gut, wenn du singst, solange man die Luft erlauben nur zu entkommen, wenn Sie Nasalkonsonanten sind Aussprechen, wie M, N, oder NG. Wenn der weiche Gaumen wieder hebt, entweicht die Luft aus dem Mund, ein ausgewogeneres resonanten Klang zu schaffen.

Wenn Sie Ihren Mund für einen Vokal zu öffnen, wollen Sie die Luft aus dem Mund zu kommen. Wenn dies nicht geschieht, wird der Ton nasal. Denken Sie daran, dass Sie aus der Nase Luft haben kann kommen, wie Sie Nasalkonsonanten singst, aber nicht, während Sie ein Vokallaut singst.

Wenn Luft aus der Nase kommt, während Sie einen Vokal singst, erstellen Sie eine unerwünschte nasale Klang, der nicht alle Vorteile der Resonatoren nimmt.

» » » » Verbesserung Ihrer Singen: Bewegliche Luft durch die Nase