Griff eines Nachlasses Erben, Vermächtnisnehmer und Begünstigte Kluger

Als Testamentsvollstrecker eines Nachlasses, die Interaktion mit den Erben des Anwesens, Vermächtnisnehmer und Empfänger mit Bedacht und mit Sorgfalt. Seien Sie sicher, dass das Vermögen des persönlichen Eigentums ziemlich unter den Erben aufzuteilen. Auch sicher sein, mit dem Nachlass des Erben, Vermächtnisnehmer und Empfänger zu kommunizieren. Eine gute Kommunikation mit den Erben können Komplikationen im Zusammenhang mit dem Nachlass probate Prozess vermeiden.

Teilen Sie die persönliche Eigentum des Anwesens ziemlich

Die Aufteilung der persönlichen Eigentum des Erblassers unter den Erben hat ein großes Potenzial für Familienmitglieder zu entfremden.

Manchmal lässt der Erblasser spezifische Anweisungen darüber, wer welche Eigenschaft zu erhalten. Solche Befehle sind in der Regel mit dem letzten Willen aber sind in der Regel nicht ein Teil davon gehalten. Wenn der Erblasser in Bezug auf zu verlassen Anweisungen gescheitert, die war zu empfangen, was, ist Ihre Aufgabe als Vollstrecker ist die Situation unter Kontrolle zu halten.

Beachten Sie die folgenden Hinweise und Vorsichtsmaßnahmen zu beachten:


  • Vertrauen Sie nicht in der Residenz des Erblassers unbeaufsichtigt lassen. Nach Teppiche, Schmuck und Möbel in den Rücken von jemandem van geladen sind, sind sie fast unmöglich, sich zu erholen.

  • Sie die Schlösser ändern. Tun Sie es, ob Sie vermuten, dass jemand einen lässigen Besuch in der Mitte der Nacht machen kann. Es ist nur eine gute Idee.

Die gerechte Weise persönliches Eigentum unter den Erben zu verteilen ist bunten Flohmarkt Aufkleber zu benutzen, leicht zu jeder Rabatt oder Papiergeschäft gekauft. Geben Sie jedem Erben einer Farbe und haben ihn oder sie abwechselnd (älteste bis jüngste, jüngster bis ältesten, oder in einer Reihenfolge bestimmt durch die Wahl von Zufallszahlen) Tagging ein Element zu einem Zeitpunkt.

Bis Sie fertig sind, werden Sie feststellen, dass Sie entweder durch einen Regenbogen von Tags umgeben sind oder dass die Menschen meist nur ein oder zwei Erinnerungen wollen. Sie können den Rest verkaufen oder zu spenden.

Kommunizieren Sie mit den Erben, Vermächtnisnehmer, und Begünstigte

Als Treuhänder oder Testamentsvollstrecker nicht Mantel- und Degen-Zeug, und die Erben, Legatare (Einzelpersonen links spezifische Eigenschaft nach dem Willen), und den Begünstigten, in deren Namen Sie arbeiten nicht feindliche Agenten.

Halten Erben, Vermächtnisnehmer, und die Begünstigten in der Schleife, so viel wie möglich. Indem sie auf einer regelmäßigen Basis wissen, wo Sie in den Prozess sind und, wenn sie realistisch eine Zahlung aus dem Nachlass erwarten können, sind Sie am meisten zu stoppen, wenn nicht alle, ihre Beschwerden, bevor sie eine Chance, auch von ihnen denken haben.

Sie können alle Erben nicht bitte die ganze Zeit, vor allem diejenigen, die verärgert sind, dass sie nicht genannt Testamentsvollstrecker wurden. Seien Sie besonders als Reaktion auf ihre Anliegen: Das Anwesen Prozess ist unter Aufsicht des Nachlassgerichts. Daher ist ein Erbe, der dem Richter beklagt schafft nur mehr Arbeit für Sie, weil Sie nun auch auf den Richter Fragen zu beantworten haben.

» » » » Griff eines Nachlasses Erben, Vermächtnisnehmer und Begünstigte Kluger