Wie ein Anwesen des Probate Inventar zu Datei

Das Nachlaßgericht wird den Testamentsvollstrecker eines Nachlasses erfordern eine Bestandsaufnahme aller Erblasser Vermögen einzureichen. dieses probate Inventar vorbereiten sollte den nächsten Schritt des Testamentsvollstrecker sein, nachdem die Vermögenswerte zu finden und schätzen sie. Wenden Sie sich an Ihren örtlichen Nachlaßgericht richtigen Verfahren und Fristen zu überprüfen, um das Inventar der Einreichung.

Ihr lokaler Nachlassgericht hat eine Bestandsaufnahme Form für Sie zu nutzen. Wenn alle Vermögenswerte nicht passen, fügen Sie zusätzliche Blätter im gleichen Format. Fügen Sie alle Vermögenswerte auf dieser Bestandsaufnahme zu probate Thema, einschließlich der Vermögenswerte im Namen des Erblassers allein als Mieter gemeinsam, gemeinsame Einfachheit halber nur gehalten, oder zu zahlen auf das Anwesen. Es ist in der Regel eine Bestandsanmeldegebühr, die das Anwesen bezahlen müssen.

Ihr Gericht hat wahrscheinlich eine Frist für die Einreichung des Inventars. Prüfen Sie, wie flexibel diese Frist in der Praxis ist. Sie können zusätzliche Zeit benötigen zu sammeln und die Vermögenswerte zu schätzen wissen. Diese Frist wird für die Einreichung der Immobiliensteuererklärung (neun Monate nach Datum des Todes) Ablauf der Frist wahrscheinlich nahe sein. In einigen Staaten müssen das Inventar abgelegt werden, bevor Sie die Immobilien verkaufen können.

Achten Sie darauf, den Verkaufspreis auf dem Inventar zu verwenden. Wenn Sie sich für weniger als Inventarwert zu verkaufen, können Sie ein Problem haben alle notwendigen Lizenz vom Nachlaßgericht zu empfangen. Das Inventar begrenzt Ihre Haftung als Testamentsvollstrecker zu den Werten auf dem Inventar angezeigt, wenn Sie Marktwerte als der Erblasser den Zeitpunkt des Todes verwendet haben.

» » » » Wie ein Anwesen des Probate Inventar zu Datei