Tipps für Vermieter: Wie verteidigen Sie sich gegen Ansprüche von Wohnungs Diskriminierung

Volle Übereinstimmung mit Fair Housing Gesetze geben nicht Vermieter Immunität vor Strafverfolgung. Jeder kann ein Anspruch des Gehäuses Diskriminierung gegen Sie Datei, und Sie können sogar über frivolen Klagen vor Gericht geschleppt werden. Die folgenden Informationen werden der rechtliche Prozess, so dass Sie wissen, was zu erwarten, wenn jemand ein Gehäuse Diskriminierung Anspruch gegen Sie Dateien.

Zu wissen, was zu erwarten ist: Bestreichen der Rechtsprozess

Wenn jemand eine faire Gehäuse Beschwerde mit HUD-Dateien, benachrichtigt HUD die mutmaßlichen Täter der Beschwerde und gibt die Möglichkeit, die Person zu reagieren. Wenn HUD die Beschwerde und des Vermieters Reaktion (oder Ausfall innerhalb des angegebenen Zeitraums zu reagieren) hat, hat es eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Grund zu der Annahme führt eine Untersuchung durch, um festzustellen, ob es, dass der Vermieter eine Fair Housing Act Verstoß begangen.


  • Bezieht sich die Beschwerde an einer staatlichen oder lokalen Agentur (wenn es einen in der Gegend ist und HUD feststellt, dass die Agentur die gleichen fairen Gehäuse Befugnisse wie HUD hat) und benachrichtigt die beiden Parteien nach der Überweisung. HUD kann den Fall zurücknehmen, wenn der Staat oder lokale Agentur nicht darauf beginnt innerhalb von 30 Tagen zu arbeiten.

Wenn HUD oder der Staat oder die lokale Agentur entscheidet, dass es Grund zu der Annahme, dass der Vermieter eine Verletzung begangen, HUD oder die Agentur versucht, eine Vereinbarung zwischen dem Beschwerdeführer (Person, die die Beschwerde eingereicht) zu verhandeln und den Befragten (der Vermieter). Wenn ein Verstoß gegen die Schlichtungsvereinbarung auftritt, schaltet HUD den Fall an den Generalstaatsanwalt.

Zu wissen, wie auf eine Beschwerde oder Bedrohung durch Beschwerde zu reagieren

Ob jemand einen Anspruch Dateien oder droht, dies zu tun, versuchen Sie Ihr Bestes, ruhig zu bleiben. Impulsive Aktion ist nur wahrscheinlich, dass Sie in mehr Schwierigkeiten zu bekommen.

Wenn jemand behauptet, dass Sie die Fair Housing Act verletzt, versuchen Sie nicht, in irgendeiner Weise, diese Person zu entmutigen von seinem Recht Gebrauch. Die Fair Housing Act verbietet Sie von bedrohlichen, Nötigung, einschüchternd oder zu stören jemand ein faires Gehäuse Recht ausüben oder jemand anderes helfen, ihr Recht auszuüben.

Wenn Sie eine Mitteilung von HUD oder jede andere Agentur erhalten, dass jemand ein Gehäuse Diskriminierung Beschwerde gegen Sie oder einer Ihrer Agenten eingereicht hat, lesen Sie die Beschwerde eng und folgen Sie den Anweisungen in der Mitteilung auf den Vorwurf, zu reagieren. Beachten Sie auch keine Fristen für die Beantwortung, so dass Sie nicht verpassen wichtige Termine.

bereiten Sie sorgfältig Ihre Antwort und so viele Unterlagen wie möglich sind zu klären und Ihre Seite der Geschichte unterstützen. Sie sollten einen Anwalt konsultieren, die in recht gutem Wohnrecht spezialisiert, Sie zu unterstützen.

» » » » Tipps für Vermieter: Wie verteidigen Sie sich gegen Ansprüche von Wohnungs Diskriminierung