Übersicht über Medicare: Teil D

Copyright # 169- 2014 AARP. Alle Rechte vorbehalten.

Medicare: Teil D Versicherung für ambulante verschreibungspflichtige Medikamente ist - also Medikamente, die Sie sich nehmen, anstatt sie in einem Krankenhaus oder einer Arztpraxis verabreicht zu haben. Medicare Droge profitieren erst im Jahr 2006 in das Programm aufgenommen wurde, eine volle 40 Jahre nach Medicare begann. Seitdem hat es riesige Mengen an Geld für Millionen von Menschen gerettet und erlaubt viele die Medikamente erhalten, die sie zum ersten Mal benötigen.

Trotzdem kann man beschönigen nichts an der Tatsache, dass Teil D ein kompliziertes Vorteil ist, dass zu viel gewöhnungs nimmt. Hier sind nur einige der besonderen Art und Weise sie sich von anderen Drogen-Abdeckung unterscheidet man in der Vergangenheit verwendet haben kann:


  • Coverage geht durch vier verschiedene Phasen während eines Kalenderjahres, und in jeder Phase das gleiche Medikament kann einen anderen Betrag kosten.

  • Um Abdeckung zu erhalten, müssen Sie nur einen privaten Plan auswählen, die Drogen Teil D aus viele Pläne (mindestens 25), die Ihnen zur Verfügung stellt.

  • Verschiedene Pläne decken verschiedene Sätze von Drogen und keinen Plan deckt alle Drogen.

  • Die Pläne setzen ihre eigenen für jedes Arzneimittel Zuzahlungen, und diese Beträge können enorm, sogar für das gleiche Medikament variieren.

  • Pläne können Sie oder Ihr Arzt benötigen um Erlaubnis fragen, bevor sie bestimmte Medikamente abdecken oder eine weniger teure Version, um zu versuchen, bevor sie das eine Abdeckung, die Sie verschrieben wurden.

  • Die Pläne sind erlaubt, ihre Kosten und Nutzen zu ändern oder von Medicare vollständig in jedem Kalenderjahr zu entziehen.

Wenn das alles mystifying klingt, sind Sie wahrscheinlich fragen, wie auf der Erde kann jeder möglicherweise Teil D navigieren gute Drogen-Abdeckung zu finden. Aber ja, es ist möglich! Tun Sie Ihre Forschung sorgfältig.

» » » » Übersicht über Medicare: Teil D