Was sind Formelsammlungen in Medicare?

Copyright # 169- 2014 AARP. Alle Rechte vorbehalten.

Formulary Jargon ist das vertraut wird, wenn Sie in Teil D sind, weil sie direkt, was Auswirkungen auf Sie bezahlen. EIN Formelsammlung das ist einfach die Liste der Medikamente, die jeweils Teil D Plan zur Deckung entscheidet. (Keine nationale Formelsammlung existiert.) Hier ist, warum es wichtig ist, dass Ihre Drogen sind im Preis inbegriffen auf Ihre Plan der Formelsammlung:

  • Sie haben in der Regel das ganze Register für Medikamente zu bezahlen, die nicht abgedeckt sind. Ihr Plan zahlt seinen Anteil an den Kosten während der ersten und katastrophale Berichterstattung Phasen (Phasen 1 und 4). Aber für jede Droge der Plan deckt nicht, zahlen Sie den vollen Preis in allen Phasen der Deckung, wenn Sie eine Ausnahme aus dem Plan zu gewinnen.

    Der Unterschied in der Out-of-Pocket-Ausgaben zwischen einem gedeckten und ungedeckten Medikament kann Hunderte von Dollar pro Monat.

  • Sie erhalten nicht Donut-Loch Kredit für ungedeckte Drogen. Wenn Sie in die Donut-Loch fallen (Phase 3), die Kosten von Drogen nicht von Ihrem Plan abgedeckt zählt nicht in Richtung der Out-of-Pocket-Grenze, die Sie aus dem Spalt wird und löst Low-Cost katastrophale Berichterstattung.

  • Du bist eher richtig zu füllen und Ihre Medikamente nehmen. Sie müssen die Medikamente Sie im Interesse Ihrer Gesundheit verschrieben sind. Wenn Sie die Abdeckung von ihnen bekommen und müssen nicht den vollen Preis bezahlen, sind Sie viel wahrscheinlicher, alle Ihre Rezepte zu füllen und nicht die Einnahme.

    Beispiele für die Kosten durch vier Phasen der Abdeckung.
    Beispiele für die Kosten durch vier Phasen der Abdeckung.

Kein Teil D Plan deckt alle verschreibungspflichtigen Medikamente, und die Zahl bedeckt variiert stark zwischen den Plänen. Im Jahr 2013 wird der Anteil der Medikamente, die im Bereich von 53 bis 76 Prozent unter den zehn Teil D Pläne mit den meisten Menschen eingeschrieben, nach einer Analyse des Gesundheitsforschungsgruppe Avalere Gesundheit abgedeckt sind.

Das Ziel ist also, einen Plan zu wählen, die alle abdeckt, oder zumindest die meisten der spezifischen Medikamente, die Sie einnehmen.

Das Auslegen der Medikamente Teil D Pläne müssen decken

Obwohl Gesetz Medicare erfordert nicht Teil D plant, jedes Medikament zu decken, ist es darauf bestehen, dass jeder Plan in jeder Klasse von Medikamenten mindestens zwei Medikamente abdeckt. EIN Klasse bedeutet, dass alle Arzneimittel, die den gleichen medizinischen Zustand verwendet werden, zu behandeln. Viele Pläne decken mehr als zwei in jeder Klasse. Aber jeder Plan muss decken # 147-alle oder im Wesentlichen alle # 148- Drogen in jeder der folgenden sechs Klassen:


  • Anti-Krebs-Medikamente (verwendet zu stoppen oder um das Wachstum von Krebserkrankungen verlangsamt)

  • Antikonvulsiva (hauptsächlich verwendet, um Krampfanfälle zu verhindern)

  • Anti-Depressiva (zur Behandlung von Depressionen und Angststörungen entgegenzuwirken)

  • Antipsychotika (zur Behandlung psychischer Krankheiten wie Schizophrenie, Manie, bipolare Störungen und andere wahnhafte Bedingungen)

  • HIV / AIDS-Medikamente (HIV-Infektionen verwendet zu blockieren oder zu verlangsamen und die Symptome und Nebenwirkungen zu behandeln)

  • Immunsuppressiva (verwendet Abstoßung von transplantierten Organen und Geweben zu verhindern und Störungen des Immunsystems und einige Behandlung von Entzündungskrankheiten)

Medicare erfordert Plan jeden Teil D ziemlich alle Drogen, weil der klinischen Probleme in diesen Kategorien, die auftreten können, wenn die Patienten plötzlich solche Medikamente oder wechseln Sie zu anderen Einnahme.

In Anerkennung der Medikamente Medicare zahlt nicht für

Nach dem Gesetz zahlt sich Medicare nicht für bestimmte Arten von Drogen. Teil D Pläne sind nicht von Deckung spielen sich Medicare verboten nicht nur ihre Kosten nicht erstatten. Obwohl also ein paar Pläne einige dieser Medikamente abdecken kann, die meisten Pläne jede nicht abdecken. Die Arten von Drogen ausgeschlossen sind

  • Medikamente über den Ladentisch verkauft (kein ärztliches Rezept benötigen)

  • Drogen für Anorexie verwendet, Gewichtsverlust oder Gewichtszunahme

  • Drogen verwendet für kosmetische Gründe und das Haarwachstum

  • Drogen verwendet Fruchtbarkeit zu fördern

  • Medikamente zur sexuellen oder Behandlung von erektiler Dysfunktion

  • Arzneimittel gegen Husten oder Erkältungssymptome zu behandeln,

  • Rezept Vitamine und Mineralprodukte

Manchmal wird Medicare für Medikamente in diesen Kategorien zu zahlen, wenn sie für eine gewohnt sind # 147-medizinisch akzeptablen # 148- Zweck - zum Beispiel Husten Medikamente, wenn sie von einem Arzt verschrieben, um Erkrankungen zu lindern, wie Asthma, Medikamente für Machtlosigkeit, wenn verschiedene Krankheiten zu behandeln vorgeschrieben, die Venen und Arterien beeinflussen oder Anti-Raucher-Medikamente durch, wenn vorgeschrieben ein Arzt und nicht über die Theke gekauft.

Bis 2013 Medicare auch Barbiturate (verwendet für Angst und Krampfanfälle) und Benzodiazepine (für Angst und Schlafstörungen) ausgeschlossen, weil diese Medikamente werden häufig missbraucht. Aber das Verbot wurde nun aufgehoben ganz auf Benzodiazepine. Und Teil D Abdeckung für Barbiturate erlaubt ist, wenn vorgeschrieben Epilepsie, Krebs oder chronischen psychischen Erkrankungen zu behandeln.

» » » » Was sind Formelsammlungen in Medicare?