Vermeiden Sie Medicare Part D Käufer Reue Werden Sie?

Copyright # 169- 2015 AARP. Alle Rechte vorbehalten.

Nicht zu realisieren, wie viel Sie für das gleiche Medikament in einigen Medicare-Pläne als andere zahlen würde, ist eine sichere Möglichkeit, eine unglückliche Wahl zu machen. Hier sind ein paar Beispiele dafür, wie Pläne sorgfältig zu vergleichen können Sie Geld sparen - und wie nicht zu tun können Sie eine harte Lektion zu erteilen.

  • Going durch einen bekannten Namen: Bereits im November 2005 ein paar Wochen vor dem Teil D begonnen, ein alter Freund namens Bill sagte, er würde mit einem Plan unterzeichnet. Nun, er hatte einen Versicherer, dessen Namen nahm er wusste und fühlte er vertrauen konnte. Es dauerte etwa 15 Minuten, um die Informationen für seine sechs Medikamente über den Online-Medicare-Plan-Finder zu laufen.


    Die am wenigsten teure Plan - auch von einem bekannten Versicherer zur Verfügung gestellt - stellte sich heraus, ungefähr $ 1.000 kosten pro Jahr weniger als die, die er gewählt hatte. Weil er immer noch in der Open Enrollment Zeitraum war, konnte er Pläne zu wechseln. Jedes Jahr bis zu seinem Tod im Jahr 2010, der Plan, die für ihn am besten funktioniert anders war als der Plan, den er im Jahr zuvor gehabt hatte.

  • Die Wahl des gleichen Plan wie Ihr Ehepartner: Bevor er im Ruhestand, hatte Joel Krankenversicherung von seinem Unternehmen, das Medikamente für beide ihn bedeckte und seine Frau Mae. Als er Teil D benötigt, links Joel es nach Mae einen Teil D Plan für beide von ihnen zu holen, weil sie eine Menge von Drogen nahm, und er nahm nur selten überhaupt, und sie fühlten sich wohler in der gleichen Plan zu sein. Also wählte Mae Plan X, die für eine monatliche Prämie von $ 61 alle ihre Drogen bedeckt, und unterzeichnet sie beide nach oben.

    Das war in Ordnung für Mae, aber Joel wurde tatsächlich Geld zu verschwenden. Weil er so gut wie nie Drogen brauchte, hätte er besser gewesen, über den Plan Y aus, die eine Prämie von $ 15 hatte (die niedrigste in ihrem Zustand) und würde ihm $ 46 pro Monat oder $ 552 im Laufe des Jahres haben gespeichert.

  • In Ermangelung einer Verkaufsgespräch zu erforschen: Joanne war in der Mall Geschenke für ihre Enkelkinder zu kaufen, wenn ein Vertriebsmitarbeiter sie eingeladen zu sitzen, eine Tasse Kaffee, und darüber reden, Teil D. Joanne bereits einen Drogen-Plan hatte und dachte, es nicht ändern, aber sie war glücklich, eine Last zu starten und für ein paar Minuten zu hören. Doch was sagte der rep über Plan X wie ein besseres Angebot klang als die aktuellen Plan Joanne, so unterzeichnete sie an Ort und Stelle auf.

    Was sie nicht wusste, war, dass für sie Satz von Drogen (zwei Marken und zwei Generika), Plan X 27. höchsten Kosten aus den 37 Pläne in ihrem Zustand rangiert. Wenn sie Pläne nach den Drogen verglichen würde sie stattdessen auf ein Verkaufsgespräch zu hören war, hatte sie planen Y. gefunden Dieser Plan hatte höhere Prämien als Plan X aber belastet weit niedriger für ihre Medikamente Zuzahlungen. So im Laufe des Jahres, Joanne bezahlte ca. $ 1.200 mehr unter Plan X, als sie im Rahmen von Plan Y. bezahlt haben würde

» » » » Vermeiden Sie Medicare Part D Käufer Reue Werden Sie?