CrowdFund Investing: 4 andere Arten der Finanzierung

Crowdfund investieren nicht in Konkurrenz mit oder die Notwendigkeit einer professionellen privates Geld zu ersetzen. Crowdfund Investition Kampagnen Finanzierung Caps, die deutlich niedriger als die meisten Venture Capital und Private Equity Investments sind. Stattdessen crowdfund verläuft parallel zu privaten Geld zu investieren, Mittel Arten von Unternehmen zu schleusen, die bisher keine Chance auf private Unterstützung stehen hat.

Was genau ist privates Geld? Es ist Geld, das von Unternehmen oder sehr vermögende Privatpersonen kommt - Menschen genannt akkreditierte Investoren von der SEC - wer, wie normale Anleger, die Erträge ihrer Anlageportfolios zu maximieren wollen.

Das Konzept eines akkreditiert ichnvestor kam in der Schaffung der SEC in den frühen 1930er Jahren zu sein. Die Idee war, dass, wie der Börsencrash von 1929 dargestellt, bei der breiten Öffentlichkeit Aktieninvestitionen Marketing für die gesamte Wirtschaft gefährlich werden könnte, und nur bestimmte Anleger sollten die größten Freiheiten haben, um ihr Geld auf bestimmte Arten von Investitionen riskieren.

Um als akkreditierter Anleger heute qualifiziert werden, müssen Sie eine Flüssigkeit Nettowert von mindestens haben 1.000.000 $ (ohne den Wert Ihres Hauses), oder Sie müssen verdient haben mehr als 200.000 $ für jeweils der letzten zwei Kalenderjahre ($ 300.000, wenn Sie bist verheiratet). Die SEC Auffassung ist, dass die Anleger mit diesem viel Kapital vollständig und frei Investitionsentscheidungen sowohl in öffentlichen und privaten Unternehmen zu machen.

Privates Geld Organisationen aggregieren Kapital aus einer Mischung von akkreditierten Investoren (einschließlich Unternehmen und Finanzinstitute) zum Zwecke der Investitionen vor allem in privaten Unternehmen oder nicht-öffentliche Angebote zu machen.

Das Ziel dieser Organisationen ist, große Mengen an Investitionskapital zu bündeln und Anlageexperten beschäftigen, die und investieren in die besten Angebote finden können, die höhere Renditen als traditionelle Investitionen in öffentliche Unternehmen zu liefern. (Natürlich tragen diese Angebote auch viel Risiko.)


Es gibt drei Arten von privaten Geldanleger, die von der Größe der Investition, unterscheiden sich vorgenommen hat und wann während des Lebenszyklus des Unternehmens die Investition getätigt wird. In jeder Phase, diese privaten Wertpapierfirmen nicht nur Kapital, sondern auch Beratung, Verbindungen, Fusion / Übernahme Ziele und externe Rechenschaftspflicht und Know-how-Unternehmen zu helfen, erfolgreich zu sein.

Das Ziel dieser privaten Geld Organisationen ist es, einen Ausgang für sich (wie auch der Unternehmer) zu schaffen, die mindestens eine Verzehnfachung liefern (oder 10x) Mehrere auf dem investierten Kapital.

Hier ein kurzer Überblick über die drei Arten von privaten Geldeinheiten:

  • Angel-Investoren: Diese Menschen in der Regel machen Wetten auf die Unternehmen in ihren frühesten Stadien (manchmal auch als Samen-Stufe Investitionen) und kann die Rolle eines Schutzengel spielen. Angel-Investoren bilden in der Regel Gruppen, damit sie gemeinsam Investitionsmöglichkeiten überprüfen, Informationen auszutauschen, und bieten ein Potenzial an Dollar, die gute Unternehmensgründer anzuziehen, die sowohl Know-how und Geld wollen.

    Typischerweise haben diese Arten von Anlegern eine gewisse Erfahrung in unternehmerische Projekte und wollen die Aufregung, Teil von etwas zu sein und helfen, es erfolgreich zu sein. Individuelle Angel-Investoren machen typischerweise Investitionen in die $ 25.000 bis $ 100.000, was im Vergleich zu Investitionen in späteren Phasen klein sind.

  • Risikokapitalgeber: Diese Investoren (die in der Regel Unternehmen sind, nicht Einzelpersonen) investieren oft zwischen $ 1 Million und $ 10 Millionen Unternehmen, die aus der Seed-Phase zu wachsen begonnen haben, und zeigen Traktion und Ergebnisse in ihren Marktraum.

    Die Unternehmen können oder nicht Einnahmen haben, aber wahrscheinlich nicht rentabel, weil sie alles, was sie machen, zusätzlich zu dem Geld, die Ausgaben sind, die in sie investiert hat, um so schnell und effektiv wie möglich zu wachsen. Risikokapitalgeber investieren in Unternehmen, die vermutlich sehr hohes Wachstumspotenzial haben und brauchen Kapital der Lage sein, schnell die Vorteile des Marktes zu ergreifen, zu skalieren.

  • Private-Equity-Investoren: Diese Unternehmen sind in der Regel auch größere Mengen als die Risikokapitalgeber investieren und suchen mehr etablierte Unternehmen mit einem Gewinn und Erfolge, die für das Wachstum Phasen-Kapital suchen.

    Heute sind die Linien zwischen Venture Capital und Private Equity sind ziemlich verschwommen. Viele Male, die Art und Weise das Unternehmen will sich zu positionieren, aus einer Marketing-Strategie und Perspektive macht den Unterschied (im Gegensatz zu dem, was das Unternehmen investiert).

Natürlich könnte sich die Hände auf den privaten Investor Geld ein Leben Wechsler sein, wenn Sie beginnen, oder das Wachstum Ihres Unternehmens. Aber die überwiegende Mehrheit der Unternehmen nie das Geld von akkreditierten Investoren geliefert berühren. Und vor dem JOBS Act, unaccredited ichnvestors (Menschen, deren flüssige vermögende oder Jahreseinkommen entspricht nicht den akkreditierten Investor Schwellen) wurden stark eingeschränkt von direkt in vielen privaten Unternehmen zu investieren.

Der JOBS Act eröffnet privates Unternehmen Investitionen in begrenzten und geregelten Art und Weise, für alle. Diese signifikante regulatorische Änderungen teilweise kam es, weil viele Menschen heute (wie in den 1930er Jahren im Gegensatz zu, wenn so viele unserer Finanzordnung gefertigt wurden) haben ein gewisses Maß an Investitionen versierte dank ihrer Altersvorsorge, die in Aktien, Anleihen investiert werden, und Investmentfonds.

Darüber hinaus haben das Internet und soziale Netzwerke Zugang zu Informationen in Echtzeit demokratisiert, die unvorstellbar noch vor einem Jahrzehnt war. Jeder mit einer Internetverbindung (mehr als 80 Prozent der US-Bevölkerung) hat Zugang zu Informationen direkt sowie über ihre sozialen Netzwerke, die verwendet werden können, um Investitionsentscheidungen zu treffen.

» » » » CrowdFund Investing: 4 andere Arten der Finanzierung