So verwenden Momentum zum Tageshandel

Schwung bei der die Rate ein Lager oder Warenpreis (oder Abnahme) auf dem Aktienmarkt zu erhöhen. Wenn Momentum stark und positiv ist, dann zeigt die Sicherheit sowohl höhere Hochs und höhere Tiefs. Ebenso kann an Dynamik stark und negativ sein. Negative Impulse mit niedrigeren Hochs und Tiefs markiert. Niemand scheint in Kauf interessiert, und das hält, um den Preis zu ziehen.

Die genaue Höhe der Dynamik, die eine Sicherheit mit Indikatoren gemessen hat, kann bekannt als Momentum-Oszillatoren. Ein klassisches Momentum-Oszillator beginnt mit dem gleitenden Durchschnitt, die der Durchschnitt der Schlusskurse für eine vergangene Zeit, sagen die letzten zehn Handelstage.

Dann wird die Änderung in jedem gleitenden Durchschnitt des Tages wird unter der Kurslinie aufgetragen. Wenn der Oszillator positiv ist, sagen Händler, dass die Sicherheit ist overbought- wenn es negativ ist, sagen sie, dass die Sicherheit ist überverkauft.

bild0.jpg

Wenn ein Momentum-Oszillator zeigt, dass eine Sicherheit overbought (Die Linie ist oberhalb der Mittellinie), zu viele Menschen besitzen es in Bezug auf die verbleibende Nachfrage auf dem Markt, und einige von ihnen Verkauf beginnen.

Denken Sie daran, einige dieser Leute durchaus gute Gründe für den Verkauf haben, die nichts kann mit den zugrunde liegenden Fundamentaldaten der Sicherheit zu tun, aber sie werden auf jeden Fall zu verkaufen, und das bringt den Preis nach unten. Händler, die sehen, dass eine Sicherheit ist überkauftes möchte im Voraus jener Menschen zu verkaufen.

Wenn ein Momentum-Oszillator zeigt, dass eine Sicherheit überverkauft (Die Linie ist unterhalb der Mittellinie), ist die Sicherheit wahrscheinlich zu billig. Jeder, der wollte, hat raus herausgekommen, und jetzt kann es ein Schnäppchen. Wenn die Käufer, die die Gewinnchance sehen in springen, geht der Preis nach oben.

Der Trend ist dein Freund - bis zum Ende. Obwohl gute Gründe existieren Preistrends zu folgen, denken Sie daran, dass sie alle am Ende, so dass Sie immer noch die Aufmerksamkeit auf Ihr Geld-Management zu zahlen und Ihre Stops, egal wie stark ein Trend zu sein scheint.

Da die meisten Trends Ende - oder zumindest Zick und Zack auf dem Weg - einige Händler suchen nach Wertpapieren, die passen, was sie nennen 1-2-3-4 Kriterium. Wenn ein Wertpapier für drei aufeinander folgenden Tagen im Preis nach oben geht, dann ist es wahrscheinlich am vierten Tag zu gehen.

Ebenso, wenn eine Sicherheit in einer Reihe 3 Tage gesunken ist im Preis für, ist es wahrscheinlich vier bis am Tag. Achten Sie darauf, einige Simulationen laufen, um zu sehen, ob diese Strategie für einen Markt funktioniert, das Sie interessiert.

» » » » So verwenden Momentum zum Tageshandel