Currency Trading-Strategie für den Position Trader

Hier ist eine Strategie für die Position Trader namens Ichimoku Wolke handeln. Sie können die Leute reden hören, die Wolke über den Handel. Sie sind unter Bezugnahme auf Ichimoku Wolken (kurz für Ichimoku, was übersetzt # 147-one-Blick Gleichgewicht chart # 148-).

Wie es funktioniert

Es ist ein gleitender Durchschnitt basierte Trendidentifikationssystem aus fünf verschiedenen Linien zusammengesetzt, von denen zwei die Hauptkomponente des Systems bilden, der Cloud. Ichimoku Analyse ist vor allem längerfristige und am besten genutzt auf Tages- oder Wochencharts.

Zusätzlich in Erfassen Trends zu unterstützen, sind die Komponenten des Systems auch bei der Identifizierung von Schlüssel Maß an Unterstützung und Widerstand sehr nützlich. Ein einzigartiges Merkmal der Wolke ist, dass es in der Zeit als auch preisbedingt, weil die Wolke mehrere Perioden outs projiziert wird.

Der Ichimoku Ansatz wurde in den 1930er Jahren in Japan von Goichi Hosoda, ein japanischer Journalist entwickelt. Hosoda verbrachte 30 Jahre seiner Idee zu entwickeln, bevor seine Erkenntnisse an die Öffentlichkeit in den 1960er Jahren freigegeben wird. Trotz der zahlreichen Komponenten des Systems, ist der Ansatz, einfach zu verstehen und zu befolgen (es gibt einen Grund, warum es die benannt ist # 147-one-Blick # 148- Grafik).

Darüber hinaus kann Ichimoku für alle liquiden Finanzmärkte verwendet werden. Dabei werden die Komponenten und Ableitungen des Ichimoku System abgedeckt, und erfahren Sie, wie Signale von Graden unterschiedlich stark ausgebildet sind.

Die Ichimoku Diagramm enthält fünf verschiedene Linien sowohl mit einem japanischen Namen und einem englischen Namen, die austauschbar verwendet werden können. Die Linien sind modifizierte gleitende Durchschnitte, weil sie durch die Verwendung Höhen und Tiefen berechnet sind eher als Schlusskurse.

Diese Linien sind auf einem Kurs-Chart gelegt, so dass die Preise können in Bezug auf die Ichimoku-Chart betrachtet werden, so dass Sie schnell und einfach einen Trend zu identifizieren, sowie wichtige Unterstützung und Widerstand.


Die fünf Linien der Ichimoku Diagramm und Ableitungen sind wie folgt:

  • Conversion (tenkan) Leitung: (Höchste Hoch + niedrigsten niedrig) / 2 von vor 9 Tage

  • Base (Kijun) Leitung: (Höchste Hoch + niedrigsten niedrig) / 2 von vor 26 Tage

  • Führende Spannweite 1 (senkou Spannweite A): Durchschnitt von tenkan / Kijun Linien von vor 26 Tage projiziert 26 Tage voraus

  • Führende Spannweite 2 (senkou Spannweite B): Tagesdurchschnitt von vor 52 Tage geplanten 26 Tage voraus

  • Lagging Spanne (Chikou): Heute ist in der Nähe 26 Tage projiziert rückwärts

Die Nummern 9, 26 und 52 sind in dem traditionellen Ansatz verwendet. In der Vergangenheit war ein Handelswoche in Japan 6 Tage (eine Woche minus Samstag). So stellt 9 eine Woche und eine Hälfte, 26 ist die typische Anzahl der Handelstage in einem Monat (30 Tage minus 4 Samstag) und 52 verwendet wird, von zwei Monaten nach Handelstage zu vertreten.

Ichimoku prominenteste Erscheinung, die Wolke (kumo), wird von führenden Spannweiten 1 und 2. Der Raum zwischen den beiden Linien erzeugt die Ichimoku Wolke gebildet.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die Signale gebildet werden kann, eine Ichimoku Diagramm verwenden. Die gebräuchlichste Methode ist, um den Preis Position relativ zu der Wolke zu suchen, die auch als die genannte einfache Form. Ein Bruch über der Wolke wird als bullische Signal angesehen, und ein Bruch unterhalb als bearish gesehen. Preisbewegung, die in der Wolke enthaltenen zeigt eine Konsolidierung und daher keinen klaren Trend.

Crossovers der Umwandlung (tenkan) und Base (Kijun) Linien erzeugen, was werden als Hauptformsignale. Dies ist vergleichbar mit der typischen gleitenden Durchschnitt Crossover, wo ein schneller gleitender Durchschnitt (die Umwandlungslinie) kreuzt einen langsamer gleitenden Durchschnitt (die Basislinie).

Wenn die schneller gleitender Durchschnitt über dem langsameren gleitenden Durchschnitt steigt, wird ein bullisches Signal erzeugt. Ebenso, wenn die schneller gleitenden Durchschnitt unter dem langsameren kreuzt, wird ein rückläufiges Signal gebildet. Der Unterschied zu der Ichimoku Diagramm ist, dass nicht alle Signale gleich sind. Die Signalstärke hängt von der Lage der Preise im Verhältnis zu der Wolke:

  • Starkes Signal: Preis oberhalb / unterhalb der Wolke in Richtung der Überkreuzungs

  • Medium Signal: Preis in der Wolke

  • Schwaches Signal: Preis über der Wolke, wenn ein rückläufiges Cross-Over- oder Preis unterhalb der Wolke tritt auf, wenn ein bullish Crossover wird

Die Strategie in Aktion

Die Abbildung zeigt Ihnen, wie EUR / USD mit Ichimoku Wolken zu handeln. Wie Sie sehen können, ist dies eine etwas längerfristigen Chart - es ist ein Tages-Chart, weil diese Strategie Trader, die einen etwas längeren Zeitrahmen bevorzugen begünstigen können.

bild0.jpg
» » » » Currency Trading-Strategie für den Position Trader