Wie Potenzielle Breakout Levels für den Handel zu identifizieren

Der erste Schritt auf einen Ausbruch in den Handel ist zu erkennen, wo Ausbrüche wahrscheinlich auftreten. wahrscheinlich Ausbruch Ebenen Aufzeigen wird am einfachsten durch Zeichnen Trendlinien durchgeführt, dass die jüngsten hohen / niedrigen Preiskategorien erfassen.

In vielen Fällen bilden diese Bereiche einen seitlich oder horizontal Reihe von Preisen, wo Verkäufer haben immer wieder auf dem gleichen Niveau auf dem Kopf entstanden und Käufer haben auf der unteren Ebene regelmäßig trat. Horizontale Bereiche sind meist neutral in der Vorhersage, welche Richtung der Pause auftreten.

Andere Bereiche werden zu Kursmuster mit schrägen Trendlinien auf der Ober- und Unterseite, wie Fahnen, Wimpel, Keile und Dreiecke bilden. Diese Muster haben mehr prädiktive Kapazität für die Richtung des eventuellen Ausbruch und auch der Abstand des Ausbruchs.

Der Zeitrahmen, die Sie bei gesuchte die Gesamtbedeutung des Ausbruchs bestimmen und gehen einen langen Weg zur Bestimmung, ob Sie einen Handel darauf basierenden machen sollte. Sehr kurze Zeitrahmen (weniger als eine Stunde) werden viel weniger Bedeutung als einer Pause von vier Stunden Bereich oder einem Tagespreis Muster zu haben.

Die Länge der Zeit, die eine Preisspanne oder Muster auch eine Vorstellung von seiner Bedeutung gibt Ihnen ausgehalten hat. Eine Pause von einem Bereich, der in den letzten 48 Stunden gebildet hat wird weniger Bedeutung für die Kursbewegungen zu haben, als der Pause von einem Bereich, der in den letzten 3 Wochen andauert.

» » » » Wie Potenzielle Breakout Levels für den Handel zu identifizieren