Leverage Verstärkt Gewinne und Verluste - und Erwartungen

Hebelwirkung bezieht sich auf die mehrfach auf Ihre verfügbare Margin Sicherheiten angewandt, die in die maximale Größe Ihrer Marktposition übersetzt. Hebelwirkung wird typischerweise als Multiplikator Rate ausgedrückt (wie 10-mal oder 20-mal) oder ein Verhältnis (wie 10: 1 oder 20: 1). Wenn die Hebelsatz 10-mal / Verhältnis 10: 1, zum Beispiel, und Sie haben $ 1.000 verfügbaren Marge, sind Sie in der Lage eine maximale Position gleich bis $ 10.000 zu halten.

Online-Devisenhandel Unternehmen bieten in der Regel höhere Verschuldungsquoten, als Sie vielleicht bekannt sind, Aktien auf Marge aus dem Handel. Leverage-Verhältnisse unter Währung Broker sind in der Regel in der Größenordnung von 100: 1 für die Standard-Größe Konten (100.000 handels Losgröße) und 200: 1 für Mini-Konten (10.000 handels Losgröße).

Neue regulatorische Veränderungen auf der ganzen Welt haben sich auf ein niedrigeres Niveau maximale Hebelverhältnisse begrenzt, wie zum Beispiel 20: 1 in Hong Kong oder 50: 1 in den Vereinigten Staaten, die mehr als ausreichend für die einzelnen Händler ist.


Seien Sie vorsichtig bei Forex-Broker-Firmen, die super-sized Hebelwirkung bieten. Einige Angebote sind bis zu 400-mal nutzen, oder 400: 1. Sie sind stark von Einsatz, dass viel Druck abgeraten. Wie gut, regulatorische Grenzen Hebel haben einige Händler gehen Stand Einkaufen gesehen, für die höchste Hebelwirkung der Suche zur Verfügung, aber in zwielichtigen Gegenden zu enden, die zusätzliche Risiken tragen können.

Leverage ist eine große Trading-Tool, so dass Händler mit weniger Kapital in den Märkten zu beteiligen, die sie sonst nicht handeln konnte. Aber Hebelwirkung ist immer noch nur ein Werkzeug. Wie bei jedem anderen Werkzeug (denken Sie an einer Kettensäge hier), wenn Sie lernen, wie man es richtig zu nutzen, werden Sie in der Lage sein, die Arbeit zu erledigen schneller und einfacher. Aber wenn Sie nicht lernen, wie es funktioniert, und respektieren es, Sie fragen nach Ärger.

Die meisten Menschen sehen nur die Aufwärts Vorteile der Hebelwirkung - je größer die Position auf einem profitablen Handel, desto größer der Gewinn, nicht wahr? Ja, Leverage wird Ihre Gewinne zu vergrößern, aber es wird auch Ihre Verluste vergrößern - je größer die Position auf einer Verlust-Trade, desto größer ist der Verlust, den Sie erleben werden. Sie benötigen einen gesunden Respekt für das Abwärtsrisiko im Handel zu haben, oder Sie werden nicht sehr lange dauern.

Nehmen Sie ein Beispiel für eine $ 100.000 / Los-Größe Konto mit $ 10.000 in Marge bei 50 hinterlegt: 1 Leverage Ratio. Das Marge Saldo ergibt sich eine maximale Positionsgröße von $ 500.000 oder fünf Lose. Wenn Sie eine Position in USD / JPY bei 90,00 unter Verwendung der maximalen Positionsgröße zur Verfügung, jede Pip Veränderung in USD zu nehmen waren / JPY ist im Wert von rund 55,55 $ ([$ 500.000 x 0,01 Pips] / 90.00 = $ 55.55).

Aber USD / JPY ist regelmäßig unter 100-Pip Kursschwankungen an einem einzigen Tag zu 50- (oder mehr). Wenn Sie die falsche Art und Weise positioniert sind, könnten Sie um 2778 $ verlieren zu $ ​​5555 im Laufe eines normalen, run-of-the-mill Handelstag. Das sind etwa 28 Prozent bis 55 Prozent Ihres Trading-Kapitals in nur einem Handel!

Der Schlüssel hier ist zu vermeiden, indem Hebel verführt. Nur weil Sie in der Lage sind, 100 zu erhalten: 1 Hebelwirkung bedeutet nicht, muss man alles verwenden. kann eine größere Position Trading scheinen sexy, aber niemand sagte klug, risikobewussten Handel sexy sein sollte. Verwenden Sie Hebelwirkung als ein Werkzeug, um Ihre Trading-Strategien zu erleichtern, nicht als Ego-Booster.

» » » » Leverage Verstärkt Gewinne und Verluste - und Erwartungen