Shifting Liquiditätsbedingungen erhöhen können Devisenhandel Volatilität

Forex-Markt Liquidität wird über jeden Handelstag als die globalen Finanzzentren öffnen und schließen sich in ihren jeweiligen Zeitzonen variieren. Geringere Liquidität ist zunächst offensichtlich während der Asien-Pazifik-Trading Session, die nur etwa 21 Prozent des weltweiten täglichen Handelsvolumens ausmacht.

Japanisch, Chinesisch oder australischen Daten oder Kommentare von regionalen Finanzbeamte können eine größere als erwartete oder mehrere persistente Reaktion einfach zu provozieren, weil es weniger Handels Interesse ist die gerichtete Bewegung von der Nachricht vorgeschlagen entgegenzuwirken.

Höchstliquiditätsbedingungen sind wirksam, wenn europäische und London Märkte offen sind, mit asiatischen Sitzungen in ihren morgendlichen und nordamerikanischen Markt im europäischen Nachmittagsüberlappen. Nach dem Ende des europäischen Handels, fällt die Liquidität stark ab, was zu gemeinhin als die New Yorker Nachmittagsmarkt.

Während dieser Zeiten reduzierter Liquidität und Zinsen, Wechselkurse sind anfällig in engen Bereichen zu driften, sondern unterliegen auch plötzlicher und volatilen Kursbewegungen. Der Katalysator konnte ein Nachrichtenereignis oder ein Gerücht sein, und die reduzierte Liquidität sieht die Preise mehr abrupt reagieren als dies der Fall bei mehr Flüssigkeit Perioden sein würde.


Eine weitere häufige Ursache von erratischen Kursbewegungen während weniger liquide Perioden ist kurzfristige Marktpositionierung. Ein klassisches Beispiel ist eine starke Rallye in einem Währungspaar während des nordamerikanischen Morgen / Europäische Nachmittag. Als Europa nach Hause vorangeht, setzt sich das Währungspaar typischerweise in eine Konsolidierungs Bereich nahe dem oberen Ende der Rallye des Tages.

Wenn genügend Short-Positionen haben sich auf die Rallye, weitere Kursgewinne können einige Shorts etabliert zwingen, zu kaufen und zu decken. Mit reduzierter Liquidität kann springen, Preise abrupt, eine Flut von ähnlichen Kauf von anderen Shorts zu provozieren, in ein resultierendes Short-Squeeze höher.

Das gleiche Phänomen kann nach Markteinbrüchen auftreten, in denen die Markt sehnt sich in Eile zu weiteren Preisverfall zu verlassen gezwungen werden. Noch eine weitere Variation dieses Themas ist scharf Preis Umkehrungen einer früheren Rallye, wo Long-Positionen in dünnen Bedingungen Gewinn nehmen und die daraus resultierenden Preis dip Verkauf Gewinne zu erhalten rauschen durch andere sehnt sich bringt. Nach einem Sell-Off, Gewinnmitnahmen auf Short-Positionen kann eine scharfe provozieren Short-Covering Umkehr.

Es gibt keine Möglichkeit, mit Sicherheit vorherzusagen, wie die Preisbewegungen in einem solchen relativ illiquide Perioden entwickeln wird, und das ist der entscheidende Punkt in Bezug auf das Risiko. Das Endergebnis ist, dass, wenn Sie eine Position auf dem Markt in diesen Zeiten der dünnen Liquidität halten, Sie zu einem erhöhten Risiko von volatiler Kursbewegungen ausgesetzt sind.

Die Liquidität wird auch von den Marktferien in verschiedenen Ländern und Saisonzeiten reduziert Marktzinsen reduziert, wie der Spätsommer und um die Ostern und Weihnachten / Neujahr.

Typischerweise führen, Urlaubs Sitzungen in reduzierter Volatilität der Märkte zu Trägheit erliegen und bleiben auf Bereiche beschränkt. Die Risiken steigen auch für plötzliche Ausbrüche und wichtige Trendumkehr.

Aggressive Spekulanten, wie Hedgefonds, zu nutzen reduzierter Liquidität Märkte Vergangenheit wichtige technische Punkte zu drücken, die andere Marktteilnehmer zwingt verspätet reagieren zu können, treibt den Ausbruch oder Umkehrung noch weiter. Zu der Zeit, der Urlaub vorbei ist, kann der Markt mehrere hundert Punkte bewegt und etabliert eine völlig neue Richtung.

Nur weil Sie einen längeren Urlaub Wochenende genießen sind, bedeutet nicht, dass Sie nicht von einer höheren Volatilität in Urlaub Märkten Risiko ausgesetzt. Sie sind - und Sie müssen die Liquiditätsbedingungen in Ihrem gesamten Trading-Plan zu berücksichtigen.

» » » » Shifting Liquiditätsbedingungen erhöhen können Devisenhandel Volatilität