Anzeichen dafür, dass in ein Handels Averaging ist keine gute Idee

Viele Handels Bücher empfehlen, die Vermeidung Lungs in oder das Hinzufügen auf, eine verlorene Position - und das mit gutem Grund. Die Taktik kann dramatisch höhere Verluste auf kleinere inkrementelle Preisbewegungen führen. Auch, wenn Sie auf eine Verlustposition sind das Hinzufügen, sind Sie nicht auf dem aktuellen Richtungs Bewegung aus. Mit anderen Worten, nicht nur verlieren Sie Geld, aber du bist auch nicht, Geld zu verdienen, die die Opportunitätskosten der Mittelung ist.

Aber das hindert noch nicht Menschen aus durchschnittlich in Verlust-Trades, auch professionelle Händler. Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Mittelung ist wahrscheinlich keine gute Idee:

  • Der Markt blies nur durch Ihre Stop-Loss-Niveau. Aber Sie haben nicht einen Stop-Loss-Order an Ort und Stelle, so dass Sie halten sich noch auf der Verliererposition. Erste taktische Fehler: Handel ohne eine aktive Stop-Loss-Order.


    Zweite taktischen Fehler: Anstatt die Position im Einklang mit Ihren Handelsplan Verlassen, sind Sie nur ungern den größeren Verlust zu nehmen, als man zunächst mit der man rechnen, so dass Sie sich entscheiden, die Position zu halten, in der Hoffnung es wieder erholen wird.

    Dies ist normalerweise der erste WipEout auf dem rutschigen Abhang Handel Disziplin verzichten. Sparen Sie sich etwas Geld und keinen dritten taktischen Fehler begehen, indem er in eine noch größere Position im Durchschnitt (die Sie bereits aus zu diesem Zeitpunkt ohnehin zu sein hatte geplant).

  • Der Bereich nur brach. Sie haben möglicherweise große Erfolge in den letzten Trades hatte eine Reichweite gebundenen Markt zu spielen, und Sie sind in der Lage, wieder basierend auf diesen Bereich. Aber reicht nicht brechen, und die Preise auf ein neues Niveau bewege. Denken Sie daran, die Basis für Ihren Handel - der Bereich zu halten wird - und nicht hängen, viel weniger add on, zu Positionen außerhalb Ihrer vorgegebenen Stop-Loss-Ausgangsebene auf dem Bereich basiert.

  • News ist, aber das Währungspaar reagiert nicht so, wie es sollte. Die Nachrichten oder Daten können zum Beispiel USD-positiv sein, aber der Dollar kommt unter Verkaufsdruck sowieso.

    Beachten Sie, dass mehrere Querströme bei der Arbeit zu einem bestimmten Zeitpunkt sind in den Forex-Markt. Manchmal sind sie Position bezogen (ein großer Hedge-Fonds um eine umdrehen kann Multi-Milliarden-Dollar-Position) - zu anderen Zeiten sind sie auf Basis von Nachrichten oder Informationen, die nicht allgemein auf dem Markt bekannt ist, wie eine Fusion-and-Acquisitions (MA ) befassen oder ein Gerücht.

    Die Reaktion des Marktes auf einer Nachrichten / Datenreport ist wichtiger als der Bericht selbst. Wenn Sie eine Position auf der Nachrichten basierend genommen haben, nicht zweiten erraten, die Reaktion des Marktes auf die Position, die durch das Hinzufügen, wenn der Markt reagiert nicht die Art und Weise denken Sie, die Daten anzeigt. Stattdessen akzeptieren, dass etwas anderes los ist und dass die Nachrichten, die Sie auf Ihrem Handel basiert ist es nicht.

» » » » Anzeichen dafür, dass in ein Handels Averaging ist keine gute Idee