Aktualisieren Sie Ihr Trading-Bilanz

Erinnerungen an einzelnen Gewerke kann manchmal verschwommen sein. Einige Händler können dazu neigen, Gewinn-Trades zu begünstigen erinnern, während andere nur die Geschäfte der Verlierer erinnern kann. Der einzige Weg, um den Kern der Sache zu bekommen, ist auf die Zahlen zu schauen - die Ergebnisse Ihrer Trades über einen bestimmten Zeitraum, wie zum Beispiel einen Monat.

Ein Trading-Rekord liegt nicht, aber Sie haben noch sie zu interpretieren richtig alle nützlichen Lehren daraus aufzulesen. Je nach Ihrem Trading-Stil, dann ist es am besten, Ihr Trading-Rekord aus zwei verschiedenen Winkeln zu nähern Analyse, die jeweils mit einem gemeinsamen Nenner - Durchschnitt gewinnt und durchschnittliche Verluste.

  • Die langfristige und mittelfristige Händler: Tend insgesamt weniger Trades zu haben, weil sie eher zu suchen, auf dem Markt aus einer strategischen Perspektive sind, Kommissionierung Handelschancen selektiv mehr. Wenn das bei Ihnen, sollten Sie Ihre Ergebnisse auf einer Pro-Handel Basis tally, separat die Anzahl der Gewinn-Trades in Höhe und die Anzahl Trades verlieren, zusammen mit dem Gesamtbetrag der Gewinne und den Gesamtbetrag der Verluste.

    Teilen Sie die Anzahl der Gewinne durch die Anzahl Trades zu gewinnen Ihr mittlerer Gewinn Menge zu finden. Machen Sie dasselbe mit dem Verlust-Trades.

  • Kurzfristige Trader: Tend eine größere Anzahl von Trades zu haben, aufgrund ihrer kurzfristigen Trading-Stil. Wenn das bei Ihnen, Sie gehen zu wollen, um Ihre Ergebnisse auf einer pro-Tag-Basis zu messen. Tally Ihre täglichen Gewinn und Verlust (P / L) und notieren Sie die Anzahl der Gewinner / verlieren Tage in einem Monat, zusammen mit dem durchschnittlichen Gewinn / Verlust pro Tag.

Ihre Ergebnisse können sehr hilfreich sein, so dass Sie weiterhin Ihre Stärken und Schwächen als Händler zu identifizieren. Der Schwerpunkt liegt dabei zu bewerten, wie gut Sie bei Spek Trades sind und wie Sie Ihre finanziellen Erfolgen auf Ihre finanziellen Verluste zu vergleichen.


Wenn Sie mehr Gewinn-Trades oder Handelstage pro Monat als zu verlieren diejenigen haben, sind Sie auf dem richtigen Weg und sind Sie wahrscheinlich, geschickt im Trading-Chancen Schmier- oder Handel aktiv und draußen auf dem Markt. Wenn Ihre Verlierer Tage oder Trades Ihre Gewinner zahlreicher als, müssen Sie wahrscheinlich einen guten harten Blick auf, wie Sie Ihre Trades oder machen Sie Ihre kurzfristigen Entscheidungen sind zu identifizieren.

Als nächstes wollen Sie bei der Größe Ihres durchschnittlichen Gewinn und durchschnittlichen Verlust zu suchen. wenn Ihr durchschnittlicher Gewinn größer ist wieder als der durchschnittliche Verlust, bist du etwas richtig machen, und das ein gutes Omen. Wenn Sie Recht haben, du hast Recht für eine größere Menge, als wenn Sie sich irren - und das ist nur die Art und Weise Sie es haben wollen.

Konzentrieren Sie sich auf, was Sie tun Recht, sondern auch herauszufinden, was Sie falsch machen. Verfeinern Sie Ihre Analyse Ihrer Geschäftsergebnisse, indem sie bis zu kleineren Kategorien, wie zum Beispiel Tag der Woche und Währungspaar oder sogar Handelsgröße zu brechen. Sind Ihre verlieren Tage oder Geschäfte an bestimmten Tagen der Woche konzentriert, wie freitags oder montags?

Zum Beispiel in unserer eigenen Erfahrung, am letzten Tag eines Monats Handel war ein Verlustgeschäft. Sind Ihre Verlust-Trades in bestimmte Währungspaare konzentriert? Ist die Positionsgröße der einzelnen Branchen haben keine Beziehung zu Gewinne und Verluste? Gewinnen Sie mehr auf große Geschäfte, zum Beispiel, oder geben Sie größere Verluste auf kleineren Handelsgrößen auf?

Schauen Sie sich Ihre Ergebnisse so leidenschaftslos wie möglich. Sie sind die wirkliche Reflexion Ihrer Devisenhandel. Lernen Sie von ihnen, und nutzen sie folgendes tun:

  • Halten Sie sich ehrlich. Sie dürfen nur die Gewinn-Trades erinnern und nicht erkennen, Sie entwickeln schlechtes Risiko-Management-Gewohnheiten.

  • Finde gefährliche Gewohnheiten oder hinfällig. Im Laufe der Zeit werden Sie entwickeln und Ihre Trading-Stil zu verfeinern. Wenn Sie erfolgreich sind, sollten Sie auf diese Weise zu bleiben, und in regelmäßigen Abständen Ihre Trading-Ergebnisse überwachen, ist der Weg, dies zu tun.

    Wenn Sie mehr verlieren, als Sie auf einem Verlust-Trade normalerweise tun, können Sie zu prüfen, die Skalierung zurück. Wenn Sie gewinnen auf mehrere Tage oder Trades als normal, werden Sie wollen auch einen Reality-Check zu machen und sicherzustellen, dass Sie es nicht überdehnen.

  • Seien Sie Ihr eigener bester Lehrer. Identifizieren Sie Ihre Stärken und Schwächen, sowie Handelsstile und Marktbedingungen, die Ihr Temperament und Disziplin am besten passen. Konzentrieren Sie sich auf diejenigen, in denen Sie den größten Erfolg erleben, und vermeiden Sie diejenigen mit schlechten Ergebnissen.

  • Identifizieren Markt Sitzungen und Währungspaare, die Ihnen am besten passen. Interpretieren Sie Ihre Handelsergebnisse Pinpoint Währungspaaren zu helfen, wo Sie den größten Erfolg gehabt haben und vermeiden Sie solche, bei denen Sie nicht. Unter Umständen müssen Sie Ihr Trading-Plan und konzentrieren sich auf nur einen Teil eines bestimmten Handelssitzung anzupassen.

Der Handel mit Devisen ist alles um aus ihm heraus zu bekommen, was man hineinsteckt. Auswertung Ihrer Trading-Ergebnisse auf einer regelmäßigen Basis ist ein wesentlicher Schritt in Ihrem Trading-Fähigkeiten zu verbessern, zu verfeinern Sie Ihre Trading-Stile, Ihre Trading-Stärken zu maximieren und Ihre Trading-Schwächen zu minimieren.

» » » » Aktualisieren Sie Ihr Trading-Bilanz