26 Länder in Betracht gezogen werden Frontier Markets

Frontier Märkte eine Teilmenge von Schwellenländern sind. Diese Länder sind in der frühesten Phase der wirtschaftlichen Entwicklung, aber sie tun es jeweils eine Börse und investierbaren Wertpapiere haben. Wenn Sie schauen, in den Schwellenländern zu investieren oder den internationalen Handel betreiben, kann das Wachstum in Frontier-Märkten explosiv sein, und das Gewinnpotenzial ist enorm.

Allerdings bedeutet die Art des Grenzmärkte, dass das Risiko hoch ist, auch. Diese Länder können haben kleine Volkswirtschaften, verarmt das Humankapital und schwache Infrastruktur an Investoren zu unterstützen, von denen jeder zu beschnitten Wachstum führen kann. Wenn Sie in Ihr Geld investieren interessiert bewegen die Welt zu helfen, nach vorne aber nicht wie viel Risiko oder sich nicht wohl fühlen ein Glücksspiel nehmen, Investitionen in etablierten Schwellenländern wäre sicherer als in Frontier-Märkten zu investieren.

Ab Winter-2014, hier sind die Grenzmärkte:

  • Argentinien

  • Bahrein

  • Bangladesch

  • Bulgarien

  • Kroatien

  • Estland

  • Jordanien

  • Kasachstan

  • Kenia

  • Kuwait

  • Libanon

  • Litauen

  • Mauritius

  • Nigeria

  • Oman

  • Pakistan

  • Katar

  • Rumänien

  • Serbien

  • Slowenien

  • Sri Lanka

  • Trinidad und Tobago

  • Tunesien

  • Ukraine

  • Vereinigte Arabische Emirate

  • Vietnam

» » » » 26 Länder in Betracht gezogen werden Frontier Markets