Holen Sie sich das Basisinformationen über einen Bond

Sie wollen Anleihen zu erforschen, bevor Sie Ihr Geld investieren. Hier sind die ersten drei Dinge, die Sie über eine Anleihe, um herauszufinden:

  • Was ist ihr Nennwert?

  • Was ist der Kupon?

  • Wie viel werden Sie gebeten, für die Anleihe zu zahlen?

Diese können alle ganz leicht festgestellt werden, entweder durch an der Bindung Angebot suchen selbst oder durch ein Gespräch mit dem Makler zu müssen.

Der Nennwert der Anleihe

Auch bekannt als Nennwert oder der Schulleiter, das Nennwert ist das Original der Bindung Dollar-Betrag. Dies ist der Betrag, den die Anleihe-Emittent verspricht die Anleihe Käufer bei Fälligkeit zu zahlen. Der Nennwert der überwiegenden Mehrheit der Anleihen im heutigen Markt ist $ 1.000. Aber beachten Sie, dass ein $ 1.000 Nennbetrag Bindung nicht notwendigerweise für $ 1.000 zu verkaufen.

Nach der Bindung auf dem freien Markt ist, kann es für einen Betrag über oder unter Par zu verkaufen. Wenn es über dem Nennwert verkauft, wird es als bekannt Prämie Bindung. Wenn es unter dem Nennwert verkauft, wird es als bekannt Rabatt Bindung.


Kennen Sie das: Discount Bonds sind aus einem bestimmten Grund abgezinst. . . oder vielleicht zwei oder drei Gründen. Am häufigsten wird der abgezinste Anleihe nicht einen sehr hohen Zinssatz im Vergleich zu anderen ähnlichen Anleihen zahlen. Oder der Emittent der Anleihe ist einige Anzeichen für eine finanzielle Schwäche zeigt, die möglicherweise zu einer Standard führen könnte.

Denken Sie nicht, Sie müssen durch weniger zahlen ein Schnäppchen bekommen als Nennwert für eine Bindung. Die Chancen stehen gut, Sie sind es nicht.

Der Kupon der Anleihe

Das Coupon Wert die Anleihe-Emittent ist der Zinssatz (der Schuldner) zugestimmt hat, der Inhaber der Anleihe (die Gläubiger) als Prozentsatz des Nennwerts gegeben zu zahlen. Der Begriff Coupon Wert verweist darauf, dass in den alten Tagen, Anleihen tatsächlich Coupons hatte angebracht, dass Sie in regelmäßigen Abständen abreißen würde gegen Bargeld einzulösen.

Bonds nicht mehr so ​​Coupons- haben in der Tat, sie sind nicht mehr auf Papier gedruckt. Bonds sind alle elektronischen, aber der Begriff bleibt.

Der Kupon ändert sich nie. Das ist der Grund, dass Anleihen, wie CDs, sind aufgerufen, festverzinslichen Investitionen, auch wenn der Begriff ein wenig irreführend ist. Eine 5 Prozent Anleihe zahlt immer 5 Prozent des Nominalwertes (in der Regel $ 50 pro Jahr, in der Regel $ 25 alle sechs Monate zu zahlen).

Die Anleihe hat nicht zum Nennwert gekauft oder verkauft werden. Aber der Verkaufspreis einer Anleihe beeinflusst nicht den Zinssatz.

Kennen Sie das: Der Kupon, in Stein gemeißelt, der Ihnen sagt, wie viel Geld Sie von Ihrem Bindung jedes Jahr bekommen. Nehmen Sie einfach den Gutschein-Rate und multiplizieren sie mit dem Nennwert der Anleihe. Teilen Sie diesen Betrag in zwei Hälften. Das ist, wie viel Geld Sie in der Regel zweimal im Jahr erhalten. Ein $ 1.000 Anleihe zahlen 8 Prozent erhalten Sie $ 40 Cash zweimal im Jahr.

Der Verkaufspreis der Anleihe

Im Allgemeinen verkauft eine Bindung an ein Prämie (Über dem Nennwert) whenprevailinginterest Raten haben sich seit der Zeit gefallen, dass Anleihe ausgegeben wurde. Wenn man darüber nachdenkt, macht das Sinn. Sagen Sie Ihre Bindung 6 Prozent zahlt, und die Zinsen auf der ganzen Linie haben auf 4 Prozent gesunken. Die Bindung in der Hand, die mehr deutlich als neue Anleihen emittierten zahlt, wird ein wertvolles Gut.

Auf der anderen Seite, wenn allgemein die Zinsen steigen, neigen bestehenden Bindungen zu bewegen Rabatt Status (unter Nennwert zu verkaufen). Wer will, dass sie, wenn neue Anleihen werden höhere Preise zu zahlen?

Fragen Sie nicht, warum, aber Bindung Menschen geben den Preis einer Anleihe auf einer Skala von 100. Wenn eine Anleihe verkauft an Par (Nennwert), wird sie zitiert werden, wie bei 100 verkauft aber das bedeutet nicht, dass Sie die Bindung für 100 $ kaufen kann. Es bedeutet, dass Sie es zum Nennwert zu kaufen.

Auf einer Anleihe $ 1.000 par, das bedeutet, dass Sie die Bindung für $ 1000 kaufen können. Wenn die gleiche Bindung bei 95 zu verkaufen, bedeutet, dass Sie suchen mit einem Abschlag Bindung, für 950 $ zu verkaufen. Und wenn das Bindung für 105 verkauft, es ist ein Premium-Bonden Sie über 1.050 $ berappen müssen.

Wissen: Die meisten Anleger setzen zu viel Gewicht auf, ob eine Bindung ein Rabatt Bindung oder eine Premium-Bindung. Obwohl es etwas, vor allem im Hinblick auf eine Bindung, die Volatilität zählt, nicht unbedingt den einer Anleihe Gesamtrendite auswirken.

Total Return bezieht sich auf die Summe Ihrer Haupt-und Einkommen, Gewinne auf Ihrer ursprünglichen Investition, Plus Erträge oder Kapitalgewinne auf Geld haben Sie auf Ihre ursprüngliche Investition verdient und in der Lage gewesen zu reinvestieren. Total Return ist, sehr einfach, die gesamte Menge an Geld, das Sie mit nach einer bestimmten Anlageperiode am Ende, minus, was Sie begann mit.

» » » » Holen Sie sich das Basisinformationen über einen Bond