Was ist High Yield-Bonds?

Keine definitive Linie besteht zwischen Investment Grade und High-Yield-Anleihen, manchmal bekannt als Trödel Fesseln. Aber in der Regel, wenn eine Anleihe erhält ein Rating von weniger als einem Baa von Moody 's oder einen BBB von Standard Poor 's, hält der Markt es High-Yield.

High-Yield-Anleihen bieten eine höhere Spannung für die Massen. Das alte Sprichwort, das Risiko-Rendite gleich ist wie der Tag in der Welt der Anleihen klar. High-Yield-Anleihen bieten eine höhere Rendite als Investment-Grade-Anleihen, und sie sind flüchtig.

Aber sie sind auch eine andere Sache: viel mehr korrelierten auf den Aktienmarkt. In der Tat, Treasuries und Investment-Grade-Unternehmensanleihen sind in der Regel überhaupt nicht auf den Aktienmarkt korreliert. Also, wenn Anleihen als Ballast für unsere Portfolios zu dienen, werden das ist, was sie am besten können, warum sollte jemand High-Yield-Anleihen wollen?

Viele Menschen verkennen sie, und wenn sie sie besser zu verstehen, würden sie wahrscheinlich nicht investieren. Sie würden entscheiden sicherlich nicht High-Yield-Anleihen eine wichtige Zuteilung auf der festverzinslichen Seite des Portfolios zu geben.

Investieren Sie in Aktien in den guten Zeiten

Wenn die Wirtschaft stark ist, dann Geld Unternehmen machen, ist die Öffentlichkeit optimistisch, und die Bestände segeln wollen. So mag High-Yield-Anleihen, sondern Aktien zurückgeben historisch viel mehr als High-Yield-Anleihen.


Im Allgemeinen kann ein Korb von High-Yield-Anleihen geben einen Prozentpunkt oder zwei oder drei mehr als qualitativ hochwertige Unternehmensanleihen, aber sehr selten mehr als das. Aktien haben eine jahrhundertealte Track Record von etwa fünf Prozentpunkte mehr als qualitativ hochwertige Anleihen zurück. Und, wenn Sie diese Bindungen in einem Rentenkonto haben, Sie gehen Einkommensteuer auf die Zinsen zu zahlen.

Die meisten der Gewinn in Ihre Aktien werden nicht besteuert werden, bis Sie die Aktie zu verkaufen. Selbst dann wird es wahrscheinlich als langfristige Kapitalgewinne besteuert werden - 15 Prozent - die wahrscheinlich niedriger als Ihre Einkommensteuer ist.

Wenn gute Zeiten kommen, Aktien sind sehr wahrscheinlich besser tun würde als jede Art von festen Einkommen.

Investieren in Anleihen in den schlechten Zeiten

Wenn die Wirtschaft sauer beginnt und Unternehmen beginnen, ihre Türen zu schließen, dann werden Aktien fallen und High-Yield-Anleihen wird sehr wahrscheinlich auch. Im Jahr 2000, zum Beispiel, wenn der Aktienmarkt, einen Korb von High-Yield-Anleihen verloren zwischen 3 und 4 Prozent würde zu bröckeln begann.

Und im Jahr 2008, als die Aktienkurse nahm einen noch steilen Abfall. . . yup, High-Yield-Anleihen ging rechts unten mit ihnen, härter als je zuvor. Die meisten Junk Bonds verloren 20 bis 25 Prozent ihres Wertes. Das letzte, was Sie wollen, ist für Ihre Anleihen Süden rechts abzubiegen zusammen mit Ihren Aktien.

Investieren Sie in High-Yield-Anleihen umsichtig

Viele professionelle Berater sind kein großer Fan von High-Yield-Anleihen. Für die meisten Menschen, schlagen sie nicht eine sehr große Zuteilung, wenn überhaupt.

Für Menschen, die in ihren Portfolios Junk Bonds wirklich wollen, nehmen Sie einen ernsthaften Blick auf ausländische High-Yield-Anleihen, vor allem die Anleihen von Schwellenmarktländern, die sehr viel Sinn machen kann. Das ist, weil sie nicht viel, wenn überhaupt, Korrelation zu den Höhen und Tiefen an der Wall Street.

In einigen Fällen können Sie heimischen High-Yield-Anleihen zu einem Portfolio hinzufügen als Mittel zur Risikominderung. Aber anstatt High-Yield-Anleihen Substitution für Investment-Grade-Anleihen, ersetzen Sie die High-Yield-Anleihen für Aktien. Weniger mögliche Rückkehr. Weniger potenzielle Verlust.

High-Yield-Anleihen sind eine Art Hybrid-Eigenkapital / Fixed Income. Aber in der Regel ist diese Strategie nur gut, wenn man die hohen Ausbeuten in einem steuerbegünstigten Konto, wie ein IRA platzieren können.

Jedes Mal, wenn Sie in riskantere Wertpapiere investieren, wird die Bedeutung der Diversifikation vergrößert. Die Investition in einzelne Junk Bonds, es sei denn, Sie sehr reich sind und kann das Risiko unter vielen Junk Bonds verbreiten, ist nicht etwas, was Sie jemals tun sollte. Einige sehr gute High-Yield-Bond-Mittel zur Verfügung stehen, und es ist am besten, einer von denen zu wählen.

Wenn Sie reich sind (oder nicht-so-Reichen aber Sie wählen gute Ratschläge zu ignorieren und investieren in einzelne hochrentier sowieso) wissen, dass der Makler Markups Sie manchmal töten kann.

» » » » Was ist High Yield-Bonds?