Wie zu vermeiden Handel Gemeinsame Forex Fehler

Egal, wie lange Sie schon auf Devisen (Forex) Märkten gehandelt werden Sie erleben Verfehlungen in den Handel Disziplin gebunden, ob sie durch ungewöhnliche Marktentwicklungen oder emotionalen Extremen gebracht. Im Folgenden sind die wichtigsten Gefahren der Devisenhandel. Wenn Sie eine der folgenden Fehler in Ihrem eigenen Handel beginnen zu sehen, es ist wahrscheinlich eine gute Idee zum Quadrat auf, aus dem Markt einen Schritt zurück, und Ihre Konzentration und Energien auf die grundlegenden Handelsregeln neu auszurichten.

  • Laufende Verlierer und Schneiden Gewinner: Der häufigste Fehler Handel hält an Positionen zu lange zu verlieren und Gewinnmitnahmen auf Gewinn-Trades zu früh. Der Schlüssel, um Verluste zu begrenzen ist ein risikobewusstes Trading-Plan zu folgen, die immer eine Stop-Loss-Order hat und dabei zu bleiben. Niemand ist rechts die ganze Zeit, so dass die früher sind Sie kleine Verluste als Teil des täglichen Handel zu akzeptieren können, desto eher werden Sie auch auf Flecken- und Handel erfolgreichen Strategien neu auszurichten.

  • Der Handel ohne einen Plan: Dem Drang widerstehen spontan auf Ihre Instinkte allein ohne ein klar definiertes Risikomanagementplan auf der Grundlage zu handeln. Wenn Sie eine starke Aussicht haben, mit ihm zu gehen, aber die Beinarbeit im Voraus tun, damit Sie einen tragfähigen Trading-Plan haben, wo zu betreten und wo zu verlassen gibt - sowohl Stop-Loss und Take-Profit.

  • Der Handel ohne Stop-Loss: Der Handel ohne Stop-Loss ist ein Rezept für eine Katastrophe. Es ist, wie kleine, überschaubare Verluste verheerend wipeouts werden. Stop-Loss-Aufträge zu verwenden ist Teil eines gut durchdachten Trading-Plan, die spezifischen Erwartungen auf der Grundlage Ihrer Forschung und Analyse hat. Der Stop-Loss ist, wo Sie Ihre Handelsstrategie für ungültig erklärt wird.


  • Verschieben von Stop-Loss-Aufträge: Bewegen Sie Ihre Stop-Loss-Order wird ausgestoppt zu vermeiden, ist fast die gleiche wie Handel ohne Stop-Loss an erster Stelle. Schlimmer noch, zeigt es einen Mangel an Handelsdisziplin und öffnet eine abschüssige Bahn zu großen Verlusten. Bewegen Sie die Stop-Loss nur in Richtung eines erfolgreichen Handel Gewinne zu sperren, und nie Ihre Haltestelle in Richtung einer Verlustposition zu bewegen.

  • Overtrading: Overtrading kommt in zwei Hauptformen: Handel zu oft in den Markt und den Handel zu viele Positionen auf einmal. Wenn Sie zu oft handeln, haben Sie immer eine Position offen und sind dem Marktrisiko ständig ausgesetzt. Handel zu viele Positionen auf einmal ist wie Darts auf einem Brett zu werfen und etwas Sticks hoffen. Es frisst Ihre verfügbare Margin Sicherheiten, wird Ihr Kissen gegen ungünstige Marktbewegungen zu reduzieren. Um diese Fehler zu vermeiden, konzentrieren sich auf Möglichkeiten, wo Sie denken, Sie haben einen Vorteil und gelten für sie eine disziplinierte Handelsstrategie.

    Seien Sie auch vorsichtig über den Handel Doppelarbeit und Überschneidungen Positionen - eine lange USD / CHF-Position die gleiche wie eine kurze EUR / USD oder GBP / USD sein kann (alle lange USD im Vergleich zu Europa), während eine kurze EUR / USD und eine lange EUR / JPY Position Netze dasselbe wie lange USD / JPY erwiesen.

  • Overleveraging: Wenn Sie eine zu große Positionsgröße relativ zu den verfügbaren Marge handeln, auch eine kleine Marktbewegung gegen Sie kann genug sein, um Ihre Position zu bewirken, für unzureichend Marge liquidiert werden. Um dieses Szenario zu vermeiden, sollten Sie stützen nicht Ihre Positionsgröße auf maximal zur Verfügung stehende Position. Stattdessen stützen sie auf handelsspezifische Faktoren wie die Nähe zu technischen Ebenen oder Ihr Vertrauen in den Handel setup / Signal.

  • Nicht die Anpassung an veränderte Marktbedingungen: Bleiben Sie flexibel mit Ihrem Trading-Ansatz ersten Gesamtmarktbedingungen in Bezug auf Trends oder Bereiche zu bewerten. Wenn ein Trending Bewegung im Gange ist, wird ein Range-Trading-Stil mit nicht funktionieren, so wie ein Trendfolgeansatz in einem Bereich gebundenen Markt scheitern. Verwenden Sie die technische Analyse zu markieren, ob Bereich oder Trending Bedingungen vorherrschen.

  • Da keine Kenntnis von Nachrichten und Daten Ereignisse: Auch wenn Sie ein gefärbtes-in-the-Wolle technische Händler sind, müssen Sie sich bewusst sein, was los ist und was in der fundamentalen Welt kommt nach oben. Sie können einen großen Handel Setup in AUD / USD, zum Beispiel zu sehen, aber die australische Handelsbilanz Bericht in wenigen Stunden blasen könnte es aus dem Wasser. Daher machen Daten / Veranstaltungskalender einen Teil Ihrer täglichen und wöchentlichen Handels Routine zu lesen.

  • Der Handel defensiv: Nach einer Reihe von Verlusten, werden Sie sich mehr konzentriert sich auf Verluste als Spek Gewinn-Trades zu vermeiden. In diesen Zeiten ist es am besten vom Markt zurück zu Schritt, schauen, was mit Ihren früheren Trades falsch gelaufen ist, und neu auszurichten Ihre Energien bis Sie sich sicher genug fühlen, wieder Spek Chancen zu starten.

  • Mit unrealistischen Erwartungen: Face it: Sie sind nicht auf einer einzelnen Trade in den Ruhestand gehen. Der Schlüssel ist, Singles zu treffen und im Spiel zu bleiben. Seien Sie realistisch, wenn die Parameter Ihres Trading-Pläne Einstellung von auf den jüngsten Marktreaktionen und durchschnittliche Handelsbereichen suchen. Vermeiden Sie nach Perfektion hält aus - wenn der Markt 80 Prozent des erwarteten Szenario erreicht hat, kann man nicht falsch Verriegelung in einigen Gewinne gehen können, auf ein Minimum.

» » » » Wie zu vermeiden Handel Gemeinsame Forex Fehler