Investment Banking: Characteristics of Stock

Auf die Anleger werden in der Regel als unter den Draufgänger der Investment-Banking-Welt gesehen. Aktien sind in der Regel mit hohem Risiko, hohe Rendite Arten von Investitionen. Stocks typischerweise einige der höchsten Erträge von jeder größeren Investition generieren. Aktien liefern typischerweise Renditen für die Anleger in Form von

  • Dividenden: Firmen, wenn sie sich entscheiden, kann eine periodische machen (in der Regel vierteljährlich) Auszahlungen an die Aktionäre der Aufzeichnung. Diese Zahlungen, in der Regel aus dem Cash vom Geschäft gemacht, kann ein wichtiger Teil der Gesamtrendite Anleger erhalten werden, indem ein Lager zu halten. Die Unternehmen können auch große einmalige Dividendenzahlungen zu machen wählen. Dividenden kann ein sehr wichtiger Teil eines Unternehmens sein total Return an Investoren.

    Die Anleger schauen typischerweise bei Dividenden in Bezug auf eine Dividendenrendite. Die Dividendenrendite setzt die Dividende im Verhältnis zum Aktienkurs, durch die jährliche Dividende durch den Aktienkurs dividiert bei einem Prozentsatz Rückkehr zu gelangen. Zum Beispiel, wenn eine Aktie, die jährlich ist der Handel ein $ zahlt für $ 50 pro Aktie 1-pro-Aktie Dividende beträgt die Dividendenrendite 0,02 oder 2 Prozent des Aktienkurses.

  • Aktienkursbewertung: Nach Unternehmen ersten Aktien an die Öffentlichkeit zu verkaufen, die Investoren, die diese Aktien kaufen sind frei und nach Belieben in den Verkauf zu kaufen Zweiter Markt. Die Anleger sind ständig Kauf und Verkauf der Aktien auf das, was sie denken, die Zukunft des Unternehmens sein wird. Die Preis Investoren bereit sind, für die Aktien Ebben und Fluten zu zahlen, sobald neue Informationen in den Markt kommt.

  • Spezielle Geschäftsvorfälle: Obwohl nicht annähernd so häufig wie Dividenden und Aktienkurssteigerung, einige Unternehmen auf spezielle Transaktionen aussehen Wert zu entsperren. Einer der häufigsten Ereignisse, und eine, die Investmentbanker beinhaltet, sind Spin-offs. Spinoffs auftreten, wenn die Unternehmen einen Teil ihres Geschäfts auszubrechen und legen Sie es als eigenständiges Unternehmen, die oft mit einem eigenen Lager.

    JahresendeTotal Return ändernAktienkurse GesamtwertungDividendenrendite
    31. Dezember 201216,0%13,4%2,6%
    30 Dezember 20112,1%0,0%2,1%
    29, Dezember 2000-9,1%-10,1%1,0%
    31, Dezember 199537,6%34,1%3,5%
    31, Dezember 1990-3,1%-6,6%3,5%

Quelle: SP Dow Jones Indizes

Auf klingt ziemlich ideal so weit, mit den Dividenden und die Chance, am Aktienkurs Wertschätzung. Aber es gibt einige ziemlich ernste Nachteile zu Eigenkapital, das die konstante boogeyman sind für Aktionäre, darüber nachzudenken, einschließlich der folgenden:

  • Dividenden können jederzeit ausgesetzt oder aufgehoben werden. Im Gegensatz zu Zinszahlungen auf Anleihen, die von Unternehmen bezahlt werden müssen, können Dividenden gestoppt oder jederzeit geschnitten werden. Und Dividenden Schneiden ist eine ständige Gefahr, wenn die Zeiten hart werden. Während der Finanzkrise, die im Jahr 2007 ausgebrochen, die meisten großen Banken schneiden ihre Dividenden an einen Cent pro Aktie oder beseitigt sie vollständig.

  • Aktien können auch nach unten gehen. Die Aktien sind nicht für schwache Nerven. Sie können in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit oder Krise geraten oder sogar abstürzen. Manchmal Rückgänge Lager kann vollständig sein, für die Anleger zu einem Totalverlust zur Folge hat. Vollständige Verluste auf Aktienanlagen waren an der Tagesordnung für viele Dotcom-Investoren in der 1999-2000 Zeitraum.

  • Aktien der Anleger Ansprüche auf Vermögenswerte sind minderwertig. Wenn die Dinge in einem Unternehmen wirklich schief gehen, sind die Aktionäre in der Linie am Asset-Buffet zuletzt. Wenn sich ein Unternehmen verkauft ab, oder liquidiert, erzeugt die Vermögenswerte werden zunächst an die Mitarbeiter gezahlt und kurzfristigen Gläubiger und dann an die Obligationäre.

    Wenn die Dinge wirklich schlecht gehen, wenn Unternehmen Gläubigerschutz zum Beispiel eingeben, es ist ziemlich typisch für die Aktionäre mit nichts aufzuwickeln und die Obligationäre, da die neuen Eigentümer des Unternehmens zu enden.

» » » » Investment Banking: Characteristics of Stock