Vorteile für Investitionen in Übersee

Herauszufinden, neue Marktindizes und internationale Aktien ist der Mühe wert. Hinzufügen von ein wenig von ausländischen Marktengagements in Ihr Portfolio bietet zwei wesentliche Vorteile:

  • Aufgeladene Wachstum: Wenn Sie international investiert sind und die Wirtschaft stottert in den Vereinigten Staaten, haben Sie noch eine Chance, das Wachstum zu genießen Übersee. Dies gilt insbesondere mit Schwellenländern Aktien. Die Entwicklungsländer wie China und Brasilien sind so früh in ihrer Reife, dass sie wachsen viel schneller als die Vereinigten Staaten.

    Mehr Wachstum in den Schwellenländern führt zu dem Potenzial für höhere Erträge. Emerging Markets-Aktien können riesige Renditen im Laufe der Zeit zu liefern. So gewann Emerging Markets-Aktien 72 Prozent und 36 Prozent im Jahr 2009 bzw. 2007, sagt IFA.com. Das bläst großen US-Aktien die Renditen von 27 Prozent und 5 Prozent in den gleichen Jahren entfernt.

    Sie nicht den raschen wirtschaftlichen und jüngsten Aktienkurs Wachstum lassen Emerging Markets Sie berauschen. Schwellenmarktaktien sind sehr riskant. Einige Wissenschaftler betrachten Emerging Markets-Aktien einige der riskantesten Aktien, die Sie kaufen können. Wenn man all Ihr Geld in den Schwellenländern ist eine schlechte Idee, wie Ihr gesamtes Portfolio in den US-Aktien setzen nicht optimal ist.

    Die Emerging Markets können hohe Erträge genießen, aber sie können wild schwingen. Zum Beispiel im Jahr 2008, Emerging Markets 'verloren 49 Prozent ihres Wertes, einen schrecklichen Schlag gegenüber dem bereits schmerzhafte 38 Prozent Rückgang von großen US-Aktien. Und sie haben genau das nicht wieder zum Leben Frühjahr nach der Finanzkrise beendet. Emerging Markets-Aktien verloren 17% inklusive Dividenden im Jahr 2011, während der S & P 500 um 2,1% zurück.

    Denken Sie daran, Ihr Portfolio im Gleichgewicht zu halten und halten mit Ihrer Asset Allocation Plan.

  • Diversifikation: Es könnte scheinen verrückt auf Aktien von Unternehmen zu laden, die Sie nie in den Ländern gehört haben, können Sie kaum auf eine Karte. Aber die Ironie ist, dass das Hinzufügen von ausländischen Aktien tatsächlich reduziert das Risiko Ihres Portfolios.

    Hier ist der Grund: Ausländische Aktien nicht in völliger Gleichschritt mit den US-Aktien bewegen. Manchmal, wenn der US-Aktien fallen, ausländische Aktien fallen nicht so viel, stabil zu halten oder sogar steigen. Sie können herausfinden, wie viel ausländische Exposition richtige für Sie ist ein durch die Gestaltung Asset Allocation.

    Fast alle Anleger sollten mindestens 10 Prozent der Exposition gegenüber internationalen und Emerging Markets Aktien haben. Viele Anleger sollten noch mehr haben.

» » » » Vorteile für Investitionen in Übersee