Leverage und Marge in Trend Trading

Eines der Geheimnisse zu Reichtum ist die Verwendung von Hebelwirkung. Kurz gesagt, das Prinzip der Hebelwirkung, wie Geld zu verdienen angewendet, ist eine kleine Menge von Geld zu verwenden, um einen großen Vermögenswert zu steuern.

Hier erkunden Sie nutzen und wie sie sich auf und unterscheidet sich von der Marge, die Ihnen von Ihrem Broker-Firma zur Verfügung gestellt.

Hebel: Ein zweischneidiges Schwert im Kampf um Reichtum

Ein typisches Beispiel für Hebelwirkung ist, wenn Sie Immobilien kaufen. Sie sind in der Lage ein teures Stück Eigentum mit einer kleinen Anzahlung zu steuern.

Weil Sie nur eine kleine Menge von Ihrem eigenen Geld zu investieren, sind Sie in der Lage, das Gleichgewicht Ihrer restliche Geld zu verwenden, bei anderen Finanz Fahrzeuge und damit erweitern, um die Interessen Ihrer Investitionen weit über zu investieren, was man konnte, wenn Sie hatte den vollen Betrag für jede Investition zu zahlen.


Es ist ähnlich wie in der Handelswelt. Zum Beispiel können Sie Futures und Forex-Handel, weil sie oft 20-zu-1 geben oder sogar 50-zu-1 Hebelwirkung. eine große Menge an Geld Controlling durch nur eine geringe Menge an Geld investieren können Sie mehr Geld schneller zu machen.

Als Beispiel: Wenn Sie einen Auftrag für ein Los auf einem Forex-Paar platzieren, die 100.000 wert ist $, können Sie in der Lage sein, diese zu öffnen, um von nur $ 2,000- jedoch investieren Sie Geld auf der Grundlage der $ 100.000 Wert des Währungspaares zu machen.

Auf der anderen Seite können Sie auch die Menge an Geld verlieren basierend auf dem $ 100.000 Wert des Währungspaares! Das ist genau das, was das Sprichwort, # 147-Hebel ist ein zweischneidiges Schwert, # 148- Mittel.

Margin: Die Anforderungen für das Privileg Hebelwirkung der Verwendung

Im Einklang mit dem Vergleich ein Haus mit einer Hypothek zu kaufen, eine gehebelte Position auf dem Markt zu öffnen, werden Sie eine Anzahlung zu machen erforderlich. Broker-Firmen arbeiten ein wenig anders als den Kauf eines Hauses in, dass Sie eigentlich nicht nur einen kleinen Prozentsatz des Wertes des Immobilien eines Tages besitzen Niederschlagung.

Beim Handel, setzen Sie einen Prozentsatz der finanziellen Fahrzeugwert bis den vollen Wert zu steuern, Sie kaufen. Das nennt man Marge, welche als ein # 147-Treu und Glauben Hinterlegung. # 148- Die Margin-Anforderung ist der Geldbetrag, ein Händler benötigt in seinem Konto eine bestimmte Bestellmenge zu steuern. Es ist auf einem Prozentsatz des Wertes der gesamten Bestellung berechnet.

Mit Aktien ist die Margin-Anforderung typischerweise 50 Prozent (oder 25 Prozent für qualifizierte Tageshändler). Mit Futures ist die Margin-Anforderung oft um 5 Prozent. Mit Spot Forex, ist die Margin-Anforderung höchstens 2 Prozent in den Vereinigten Staaten (und auch in anderen Ländern niedriger sein).

Wenn Sie Geld und den Wert Ihrer offenen Positionen sind zu verlieren (das Geld immer noch Sie in den Markt investiert haben) geht unter Ihrem Margin-Anforderung, können Sie eine Empfangs Nachschussaufforderung. Wenn dies geschieht, wird Ihr Broker schließen typischerweise die Position, die Sie auf dem Markt geöffnet haben, wenn Sie mehr Geld auf Ihr Konto hinzufügen.

Leveraged Investitionen können als diejenigen, riskanter sein, die nicht hebelfinanziert sind, weil der Rest des Geldes Sie steuern, minus # 147-down payment # 148- (Marge) wird geliehenem Geld. Wenn der Markt in katastrophaler Weise über Ihre Anzahlung, zu fallen, würde man den vollen Betrag (plus mögliche Zinsen auf das geliehene Geld) zu verdanken.

Achten Sie darauf, Ihren Broker und fragen Sie Ihre maximale Risikoexposition basiert auf Ihrem Konto zu sprechen. Einige Broker bieten Technologie, die versucht, Ihre maximale Verlust für die Mittel in Ihrem Brokerkonto zu begrenzen.

» » » » Leverage und Marge in Trend Trading