Zeitintervalle und Trend Trading

Je nach Zeithorizont Sie für Ihre Trading-Stil zu wählen, müssen Sie eine entsprechende Zeitintervall zu wählen, um auf Ihre Diagramme für den Handel zu verwenden. Das Zeitintervall des Marktes zu der Länge der Zeit bezieht sich in erster Linie sind es für jede Stange auf einem Diagramm zu bilden.

Sie können Ihr Diagramm und jede Bar dauert einen Tag, eine Woche oder einen Monat, wenn Sie planen, die eine Position für eine längere Zeit eingerichtet.

Das Zeitintervall wird im Grunde die gewählte Maßstab, in dem Sie den Markt gerade betrachten. Es ist wie durch ein Teleskop auf den Mond, mit drei verschiedenen Vergrößerungsstufen, je nachdem, ob Sie die große allgemeine Form des Mondes oder Zoom auf die kleineren Details zu sehen.

Wenn Sie ein Day-Trader sind, dann sind Sie eher eine sehr kurze Zeitspanne für jede Bar, wie 2 Minuten, 3 Minuten oder 5 Minuten zu wählen.


Die Abbildung zeigt, wie die einzelnen Balken im Diagramm zeigt vier Punkte von Daten während seiner Zeitdauer:

  • Öffnen: Der Preis, zu dem der Markt begann während dieses Zeitintervalls

  • Hoch: Der höchste Preis der Markt während dieses Zeitintervalls erreicht

  • Niedrig: Der niedrigste Preis der Markt während dieses Zeitintervalls erreicht

  • Schließen: Der letzte Preis, zu dem der Markt gehandelt werden während dieses Zeitintervalls

Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel auf einem Markt in unterschiedlichen Maßstäben suchen, wo jeder Balken Plots Marktbewegung über eine sehr unterschiedliche Länge der Zeit.

Figur (a) zeigt einen Tageschart, in dem jeder Balken zeigt einen Tag Marktaktivität. Abbildung (b), auf der anderen Seite, zeigt eine 2-Minuten-Chart, in dem jeder Balken zeigt 2 Minuten Marktaktivität. Schauen Sie am unteren Rand des Diagramms für die Zeitreferenz (Minuten, Tage, Wochen oder Monate).

» » » » Zeitintervalle und Trend Trading