Der Handel der ADX-Indikator

Zwei Elemente an den ADX-Indikator, zu ermitteln, ob der Markt tendiert nach oben oder unten sind und Richtungsbewegung (+ DM) und minus gerichtete Bewegung (-DM). Diese beiden Elemente zeigen Trendrichtung:

  • Wenn DM + über -DM ist, Tendenz steigend.

  • Wenn -DM über + DM, ist Trend nach unten.


ADX misst die Stärke entweder der Aufwärts- oder Abwärtstrends.

Ein Ansatz für die ADX-Indikator Handel ist zu warten, für ADX über einen Wert von 25 zu erhalten (oder 20, wenn Sie sein aggressiver wollen) und dann kaufen, wenn die + DM Zeile oberhalb der -DM Linie ist. Die Abbildung zeigt ein Beispiel dafür (ADX ist die dickste Linie, + DM ist die zweite dickste Linie, und -DM ist die dünnste Linie).

kurz, wenn die -DM Linie über + DM Linie warten, um den Markt Shorting beinhaltet für die ADX über einen Wert von 25 zu erhalten (oder 20, wenn Sie mehr aggressiv sein wollen) und dann. Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel für dieses kurze Signal.

Obwohl die ADX-Indikator ein beliebtes Werkzeug ist und effektiv genutzt werden kann, nachdem die ADX Linie über 25 kreuzt, bewegt er sich oft zurück gegen die Richtung des Trends, während die Kursbalken in Richtung der Trend fortsetzen. Wenn dies geschieht, ist es nicht ein klares Signal, ob der Trend umkehrt, einfach zu verlangsamen oder zu konsolidieren. Daher ist es sehr schwierig, es zu benutzen, zu bestimmen, wann der Trend zu Ende geht.

Um die Sache noch komplizierter zu machen, kann ein Aufwärtstrend in einen Abwärtstrend drehen, wie auf den Preis Bars gesehen. Aber es wird nicht auf den ADX-Indikator signalisiert werden, bis sie den ganzen Weg zurück kehrt auf 25 und dann oben kreuzt, wodurch eine sehr späte Signal für die Trendumkehr geben oder sogar Fortsetzungen Trend.

» » » » Der Handel der ADX-Indikator