Die Erkenntnis, die vier Stufen auf dem Weg zum Nirvana

Als er seine Anhänger über den 45 Jahren geführt, die er lehrte, erkannte Buddha vier verschiedenen Ebenen oder Stufen der Realisierung, die jeweils durch eine tiefe und unverwechselbares Erlebnis der Selbstlosigkeit durch bestimmte Änderungen in Outlook und Verhalten gefolgt markiert ein. Die Erfahrung tritt in der Regel während der intensiven Meditation, wenn die Aufmerksamkeit auf einen Punkt geworden ist, und folgt umfangreiche Untersuchung und das Verständnis der grundlegenden Wahrheiten des Buddhismus (vor allem die drei Marken der Existenz: Selbstlosigkeit, Unbeständigkeit und Unzufriedenheit).


Die folgende Liste erläutert die vier verschiedenen Stufen auf dem Weg zum Nirwana.

  • Stromeingetretenen: Die ersten direkten Einblick in die Selbstlosigkeit ist oft die stärkste, weil es anders als alles ist jemals zuvor erlebt haben. Für einen zeitlosen Moment (die nur einen Augenblick dauern kann), ist niemand da - das heißt, es gibt keine Spur von einem separaten Selbst überall. Ein Gefühl der enorme Erleichterung, oft begleitet von Freude und Glückseligkeit, folgt in der Regel die Erfahrung: Endlich Ihnen die Einsicht gehabt haben Sie schon so lange gesucht haben. Endlich haben Sie "in die Strom" der Verwirklichung.
  • Wenn Sie ein Stromeingetretenen werden, können Sie nie wieder glauben, dass Sie wirklich ein getrenntes Selbst sind, die in Ihrem Kopf lebt und deine Augen schaut durch. Ihre Erfahrung beseitigt für immer diese Illusion. Wenn Sie nach innen schauen, können Sie keine Selbst überall finden. Im Alltag jedoch können Sie immer noch wie ein separates jemand fühlen und immer noch von Gier, Zorn, Unwissenheit erhalten können, und verschiedene andere negative Gefühle und Mustern gefangen. Glücklicherweise bringt die Phase der Stromeingetretenen auch ein unerschütterliches Vertrauen und das Engagement für den buddhistischen spirituellen Weg, so dass Sie motiviert zu halten vertiefen und Ihre Realisierung verfeinern.
  • Once-Returner: Nachdem Sie ein Stromeingetretenen werden, umfasst Ihre Praxis Sie sich an Ihre neue Erkenntnis daran zu erinnern, "Nicht-Selbst", sowie die Aufmerksamkeit auf die Art und Weise, die Sie zum Leben noch angebracht und Ihren Widerstand wie es sich entwickelt. Nach einer gewissen Zeit (in der Regel Jahre gewidmet Praxis), in dem Sie Ihre Konzentration wird noch stärker und Ihr Geist wird noch ruhiger, haben Sie eine andere einen direkten Einblick in Nicht-Selbst. (Denken Sie daran, zu wissen, diese Wahrheit als ein Konzept oder Speicher ist eine Sache, aber es direkt, über den konzeptuellen Geist erleben, ist etwas ganz anderes.)
  • Diese Erkenntnis (im Wesentlichen die gleiche wie die erste, aber noch stärker und klarer) bringt eine deutliche Verringerung der Anhaftung und Abneigung und das Leid, das diese Zustände des Geistes begleitet. Zum Beispiel gelegentliche Irritationen und Vorlieben Hass und Gier, zu ersetzen, die nicht mehr jede Macht über die einst returner haben. Jemand, der diese Stufe erreicht hat nur noch eine Wiedergeburt, bevor vollständig aufgeklärt zu werden - daher der Name einmal-Returner.
  • Nie-Returner: Nach den Erfahrungen, die den Eintritt zu diesem Zeitpunkt signalisiert, die alle die schlimmsten Hindernisse, wie Hass, Gier, Eifersucht und Unwissenheit, fallen ganz weg, aber ein Hauch von Selbst Sinn (ein "Ich") bleibt nach wie vor - und mit es klebt die geringste Spur von Unruhe und Unzufriedenheit als auch um. Die Erfahrung selbst wird nur selten von jeder Emotion oder Aufregung begleitet, nur eine klarere Anerkennung dessen, was bereits zweimal zuvor gesehen. Diese Leute scheinen äußerst zufrieden, ruhig zu sein, und ohne Wunsch, aber die subtilste Vorliebe für positive und nicht negative Erfahrungen bleibt.
  • Arhat: Zu diesem Zeitpunkt trägt der Weg ultimative Frucht in Nirwana - jede Restspur eines getrennten Selbst fällt für gut weg. Die Erfahrungen, die häufig durch unvorstellbare Glückseligkeit begleitet hat zu fallen in die Tiefe einer Wolke und verschwindenden verglichen. Zu diesem Zeitpunkt sind die Umstände des Lebens haben nicht mehr die geringste Macht über du- positive oder negative Erfahrungen nicht mehr rühren auch nur das geringste Verlangen oder Unzufriedenheit. Wie Buddha sagte, alles, was getan werden musste ist getan worden. Es gibt nichts weiter zu verwirklichen. Der Pfad abgeschlossen ist, und keine weiteren Wiedergeburten notwendig.
» » » Die Erkenntnis, die vier Stufen auf dem Weg zum Nirvana